Gesamtschule Suderwich

Gedenken am 27. Januar 2010 an der Gesamtschule Recklinghausen - Suderwich

Fotoausstellung
"Zurück ins Leben - Die Kinder von Indersdorf"


Indersdorf-1
Flyer Fotoausstellung Indersdorf 2

Neben der Fotoausstellung "Zurück ins Leben - Die Kinder von Indersdorf - Eine Foto-Dokumentation" standen Präsentationen von Schülerarbeiten im Mittelpunkt des Gedenktages am 27. Januar 2010. Eine Dokumentation aller Aktivitäten und Präsentationen der Schule finden Sie auf der Homepage der Gesamtschule Suderwich. Darüber hinaus finden sich dort zwei Filme, die in den Projektkursen der Jahrgangsstufe 13 in den Jahren 2014 und 2015 entstanden sind: "Vergeben - Verehren - vergessen?" (Theaterstück) und der Poetry Slam "KunstOrt Erinnerung" (Poetry Slam).

Schülerprojekt
„Erschießung“, „Rampe“, „Essensausgabe“
Über Linolschnitt
Einfühlen in das Seelenleben der Kinder aus Indersdorf (Jg. 9)

Zeichnung Rampe - Gedenkkultur an der Gesamtschule SuderwichDie Schülerinnen und Schüler einer Klasse 9 haben sich in der Vorbereitung des Gedenktages im Kunstunterricht intensiv mit drei Linolschnitten auseinander gesetzt, in denen ein Jugendlicher nach der Befreiung seine Erfahrungen in einem Konzentrationslager verarbeitet hat. Dabei ging es besonders um das Einfühlen in das Seelenleben dieser Kinder.








Schülerprojekt
„Denk - Stücke“
Die Schüler/innen der Jahrgangsstufe 11 haben im Kunstunterricht in Anlehnung an das Werk Christian Boltanskis Denkanlässe konstruiert, die zwar eine Richtung vorgeben, jedoch erst vom Betrachter zu einer Geschichte konstruiert werden.

Gedenkkultur an der Gesamtschule SuderwichIn Folge ist der Betrachter Teil des Kunstwerks selbst. Die Objekte sind Spiegel und Anlässe zugleich, sich mit der eigenen (kollektiven) Erinnerung im Rahmen des Gedenkens auseinanderzusetzen und diesen Teil der Geschichte zu imaginieren. Die sakrale Inszenierung durch die Einfachheit der Objekte und die sparsame Beleuchtung ausschließlich durch Kerzen fördert die Ernsthaftigkeit des „Nach - Erebens“.


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Museen

Ikonenmuseum_aussen
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Broschüren und Pläne
Broschueren Titelblatt-Montage
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.
Gedenkbuch

 
Karte Staetten der Herrschaft

Sich mit der NS-Diktatur auseinandersetzen, Möglichkeiten des Engagements schaffen und sich so gegen das Vergessen des Nazi-Terrors einsetzen - dafür steht das Online-Gedenkbuch. Mehr

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus

Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Der Eigenbetrieb Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr