Abonnements

Seit der Saison 2023/24 wurde das Sinfoniekonzert-Abonnement und das Abonnement Theater im Bürgerhaus Süd wieder aufgenommen. Ein Abonnement berechtigt Sie zum Besuch aller Veranstaltungen der jeweiligen Reihe. 
Bei Abschluss eines Abonnements erklären Sie sich mit den Abonnementbedingungen der Stadt Recklinghausen einverstanden. Unsere Abonnementbedingungen finden Sie hier.
 
Sinfoniekonzert-Abonnement

Das Sinfoniekonzert-Abonnement umfasst insgesamt 9 Sinfoniekonzerte der Neuen Philharmonie Westfalen. Bei Abschluss dieses Abonnements sparen Sie 40% gegenüber dem Normalpreis der Einzelkarten. Den Saalplan des Ruhrfestspielhauses können Sie hier einsehen.

Bitte beachten Sie, dass der Abschluss von Neu-Abonnements bis max. 7 Tage vor der 
ersten Veranstaltung erfolgen kann.

Konzerttermine 2024/25 (Ort: Ruhrfestspielhaus)

Dienstag, 10. September 2024, 19.30 Uhr, Ruhrfestspielhaus
1. Sinfoniekonzert
Nichts als die Wahrheit

Werke von Sergej Prokofjew, Zoltan Kodaly und Richard Strauss

Dienstag, 8. Oktober 2024, 19.30 Uhr, Ruhrfestspielhaus
2. Sinfoniekonzert
Künstlerfreundschaft

Werke von Johannes Brahms und Antonin Dvořak

Dienstag, 5. November 2024, 19.30 Uhr, Ruhrfestspielhaus
3. Sinfoniekonzert
Vergänglichkeit

Werke von Sergej Rachmaninow, Ralph Vaughan Williams,
Franz Liszt und Richard Strauss

Dienstag, 3. Dezember 2024, 19.30 Uhr, Ruhrfestspielhaus
4. Sinfoniekonzert
Gloria

Werke von Antonio Vivaldi und Giacomo Puccini

Dienstag, 14. Januar 2025, 19.30 Uhr, Ruhrfestspielhaus
5. Sinfoniekonzert
Dies irae

Werke von Camille Saint-Saens, Franz Liszt und Hector Berlioz

Dienstag, 18. Februar 2025, 19.30 Uhr, Ruhrfestspielhaus
6. Sinfoniekonzert
Nordlichter

Werke von Edouard Lalo, Edvard Grieg und Jean Sibelius

Dienstag, 11. März 2025, 19.30 Uhr, Ruhrfestspielhaus
7. Sinfoniekonzert
Beethoven con brio

Werke von Jörg Widmann und Ludwig van Beethoven

Dienstag, 15. April 2025, 19.30 Uhr, Ruhrfestspielhaus
8. Sinfoniekonzert
Licht und Feuer

Werke von Bohdana Frolyak, Aleksandr Gonobolin, Alexander
Arutjunjan, Mikalojus Konstantinas Čiurlionis und Igor Strawinsky

Dienstag, 24. Juni 2025, 19.30 Uhr, Ruhrfestspielhaus
9. Sinfoniekonzert
Zeitenwende

Gustav Mahler


Abonnement Theater im Bürgerhaus Süd

Das Abonnement Theater im Bürgerhaus Süd umfasst insgesamt 4 Theatervorstellungen. Bei Abschluss dieses Abonnements sparen Sie 30% gegenüber dem Normalpreis der Einzelkarten.
Ein Neu-Abonnement abschließen oder eine Änderung zum bestehenden Abonnement können Sie unkompliziert im Serviceportal der Stadt Recklinghausen ausführen. Bitte beachten Sie, dass der Abschluss von Neu-Abonnements bis max. 7 Tage vor der ersten Veranstaltung erfolgen kann.

Termine 2024/25

Freitag, 18. Oktober 2024, 19.30 Uhr I Bürgerhaus Süd
Plötzlich Shakespeare
Komödie nach dem Roman von David Safier

Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig
Wenn Mann und Frau sich das Leben teilen, ist das ja schon schwierig. Aber wenn Mann und Frau sich auch noch ein und denselben Körper teilen müssen, dann ist das Chaos perfekt! Niemand könnte eine solch skurrile Geschichte besser schreiben, als der Bestseller-Autor David Safier. Der Bremer Schriftsteller zählt zu den erfolgreichsten Autoren der letzten Jahre.
In „Plötzlich Shakespeare“ wird die liebeskranke Rosa per Hypnose in ein früheres Leben versetzt, und zwar in den Körper eines Mannes, der sich gerade duelliert: William Shakespeare. Wir schreiben das Jahr 1594, und Rosa darf erst wieder zurück in die Gegenwart, wenn sie herausgefunden hat, was die wahre Liebe ist. Keine einfache Aufgabe: Sie muss sich als Mann im London des 16. Jahrhunderts nicht nur mit liebestollen Verehrerinnen rumschlagen, sondern auch mit Shakespeare selber, der nicht begeistert ist, dass eine Frau seinen Körper kontrolliert. Und während sich die beiden in ihrem gemeinsamen Körper kabbeln, entwickelt sich zwischen ihnen die merkwürdigste Lovestory der Weltgeschichte.
Mit u.a. Mia Geese, Daniela Michel, Thomas M. Held

Dienstag, 10. Dezember 2024, 19.30 Uhr I Bürgerhaus Süd
Landunter - Eine Nacht am Ende der Welt
Eine Krimikomödie von Hendrik Berg

Ohnsorg Theater
Landunter – auf der Hallig geht es stürmisch zu. Genau das Richtige für Regina und Klaus, den Naturfreund und leidenschaftlichen Hobby-Fotografen. Seit über 20 Jahren verbringt das Ehepaar den Urlaub in Herthas Pension. Auch Matthes und Anna sind Herthas Gäste. Das junge Gaunerpärchen ist – im wahrsten Sinne – auf die Hallig geflüchtet. Heitere Verwicklungen bleiben nicht aus, je besser sich die Pensionsgäste kennenlernen und gemeinsame Interessen entdecken. Mittendrin: die schrullige Pensionswirtin Hertha und ihr mysteriöser Gatte, Kapitän Niels. Geheimnisvolle Dinge passieren, das Unwetter tobt – fast könnte man an den Klabautermann glauben …

Dienstag, 28. Januar 2025, 19.30 Uhr I Bürgerhaus Süd
Die amerikanische Päpstin
Schauspiel von Esther Vilar

Theatergastspiele Fürth
Man schreibt das Jahr 2042. Der Papst regiert nicht mehr auf Lebenszeit, sondern wird auf vier Jahre von allen Gläubigen gewählt, gleichgeschlechtliche Ehen, kirchliche Scheidungen und Abtreibungen sind erlaubt, das Zölibat wurde abgeschafft und die Besitztümer der Kirche auf Massenauktionen versteigert.

Als erste Frau in der Geschichte besteigt die Päpstin Johanna II. den kirchlichen Thron. Aus den Slums von Los Angeles stammend steht die erste Frau im höchsten Amt der katholischen Kirche einer Kirchengemeinde gegenüber, in der die Beichte abgeschafft wurde und der gekreuzigte Jesus Christus aus psychologischen Gründen einem Rocker mit Dornenkranz weichen musste. Die Ablehnung persönlicher Eigenverantwortung, die Angst vor Freiheit und deren Konsequenzen in Bezug auf menschliches Denken und Handeln sind Themen, welche die neu gewählte Päpstin in ihrer weltweit übertragenen Fernsehansprache behandelt und mit denen sie den Zuschauern die Unausweichlichkeit einer notwendigen Änderung der Situation demonstriert.
Mit u.a. Kathrin Ackermann

Samstag, 8. März 2025, 19.30 Uhr I Bürgerhaus Süd
Die Tanzstunde
Komödie von Mark St. Germain

Komödie am Kurfürstendamm
Ever Montgomery muss für eine Preisverleihung dringend tanzen lernen. Allerdings verabscheut er jeglichen Körperkontakt, denn der Professor für Geowissenschaften leidet unter dem Asperger-Syndrom, einer speziellen Form des Autismus.
Auf Anraten des Hausmeisters spricht er seine Nachbarin Senga Quinn an. Sie ist Tänzerin, doch nach einer Beinverletzung ist fraglich, ob sie in ihrem Leben jemals wieder tanzen kann. Also bietet Ever ihr für eine Tanzstunde 2.153 Dollar. Senga lehnt dieses Angebot zunächst als "unmoralisch" ab. Doch schließlich siegt die Neugier und so beginnen sie mit dem Unterricht. Schnell entwickeln sich zwischen dem ungleichen Paar absurde Situationen, denn Ever nimmt alles wörtlich, was Senga sagt und gerät in Panik, als es um erste Berührungen geht, die beim Tanzen unvermeidlich sind.
Mark St. Germain hat eine sehr amüsante und berührende Komödie über zwei einsame Seelen geschrieben, die nur mühsam denselben Takt halten können, schließlich aber beide mutig werden und sich erstaunlich nahe kommen.
Mit u.a. Oliver Mommsen


Abonnement-Beratung

Bei Fragen zu Abonnements oder falls Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte an Tel.: 02361/50-1885 oder



Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Museen

Ikonenmuseum_aussen
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Bürgerbeteiligung zur Bauleitplanung
Für Bürger*innen gibt es Möglichkeiten, sich an Bebauungsplänen und Änderungen zum Flächennutzungsplan zu beteiligen.
Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung ausblenden
Theater / Schauspiel
 20.37 % (33 Stimmen)

Tanz / Artistik
 10.49 % (17 Stimmen)

Comedy / Kabarett
 29.63 % (48 Stimmen)

Musik
 27.78 % (45 Stimmen)

Lesungen
 11.73 % (19 Stimmen)

Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Broschüren und Pläne
Broschueren Titelblatt-Montage
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.
Gedenkbuch

 
Karte Staetten der Herrschaft

Sich mit der NS-Diktatur auseinandersetzen, Möglichkeiten des Engagements schaffen und sich so gegen das Vergessen des Nazi-Terrors einsetzen - dafür steht das Online-Gedenkbuch. Mehr

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus

Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Das Vestische Cultur- und Congresszentrum, ein Eigenbetrieb der Stadt Recklinghausen, vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr