Pressemitteilungen

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Restkarten für „Der Fall Collini“ im Ruhrfestspielhaus
Bild
"Der Fall Collini" im Ruhrfestspielhaus.
Einleitung
„Der Fall Collini“ nach dem erfolgreichen Roman Ferdinand von Schirachs wird am Samstag, 18. März, um 19.30 Uhr vom Westfälischen Landestheater auf der Hinterbühne des Ruhrfestspielhauses, Otto-Burrmeister-Alllee 1, aufgeführt.
Haupttext


Bereits um 19 Uhr findet eine Einführung in das beliebte Stück statt. Im Vorverkauf sind noch Restkarten für die Veranstaltung erhältlich.

Zum Inhalt: Ein Journalist geht in ein Berliner Luxushotel, in dem er für ein Interview angemeldet ist. Sein Gesprächspartner ist ein angesehener deutscher Industrieller, ein würdevoller älterer Mann. Als sie sich im Zimmer des alten Herren gegenüberstehen, bringt der Journalist ihn um. Anschließend geht er in die Hotellobby und wartet darauf, verhaftet zu werden. Der Name des Journalisten ist Fabrizio Collini. Er hat als Werkzeugmacher 34 Jahre bei Mercedes-Benz gearbeitet. Er war immer zuverlässig, unauffällig, liebenswürdig und sehr geschätzt bei den Kolleg*innen. Was treibt einen Menschen, der sich ein Leben lang nichts hat zuschulden kommen lassen, zu einem Mord?

Collini gesteht, doch als er nach seinem Motiv gefragt wird, schweigt er. Wochenlang. Monatelang. Sein Pflichtverteidiger steht als Anwalt am Anfang seiner Karriere. Er weigert sich, das Scheitern seines ersten großen Falls hinzunehmen. Kolleg*innen raten ihm, sein Mandat abzugeben, sie machen ihm deutlich, dass der Fall nicht aufgeklärt werden soll, dass es um seine Laufbahn geht, um sein Leben. Doch der junge Anwalt recherchiert unermüdlich weiter, bis er auf einen Hinweis stößt, der alles auf den Kopf stellt und ihn ins Zentrum eines deutschen Justizskandals führt.

Ferdinand von Schirach, der weltweit zu den angesehensten deutschen Schriftstellern gehört, veröffentlichte erst mit Mitte 40 seine ersten Kurzgeschichten. Bis dahin hat er sich durch seine Arbeit als Strafverteidiger mit teilweise aufsehenerregenden Prozessen bereits großen öffentlichen Respekt erarbeitet.

Tickets sind erhältlich unter www.kultur-kommt-ticket.de oder im RZ-Ticket-Center, Große Geldstraße 8, 45657 Recklinghausen, 02361/1805-2700 sowie im Buchladen Attatroll, Herner Str. 16, 45657 Recklinghausen und in der Tourist Information, Martinistr. 5, 45657 Recklinghausen, 02361/9066-000.

Alle aktuellen Informationen zum Vorstellungsbesuch und zum Programm „Kultur kommt“ sind zu finden unter www.recklinghausen.de/kulturtermine.

Foto: Volker Beushausen 

Datum
08.03.2023


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Bürgerbeteiligung zur Bauleitplanung
Für Bürger*innen gibt es Möglichkeiten, sich an Bebauungsplänen und Änderungen zum Flächennutzungsplan zu beteiligen.
Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr