Pressemitteilungen

Aktuelles Recklinghausen

Titel
„Recklinghausen leuchtet“ steht 2023 im Zeichen von Europa
Bild
Gemeinsam stellten im schönsten Rathaus von NRW Marius Ebel, Ekkehard Grunwald, Georg Gabriel, Christoph Tesche und Lars Tottmann (v. l.) das Motto und die ersten Details zum Event „Recklinghausen leuchtet 2023“ vor. Foto: Stadt RE
Einleitung
Bis die Premiere der Rathausshow über die Fassade des schönsten Rathauses von NRW flimmert, gehen noch einige Monate ins Land, doch bereits jetzt starten die Vorbereitungen für „Recklinghausen leuchtet“ 2023.
Haupttext


Das Motto der nächsten Auflage des beliebten Lichter-Events, das vom 20. Oktober bis 5. November stattfindet, stellte Bürgermeister Christoph Tesche jetzt gemeinsam mit Lars Tottmann und Marius Ebel von der Arena Recklinghausen GmbH vor.

„Recklinghausen leuchtet - mitten in Europa. Menschen und Metropolen“, lautet der Slogan, unter dem die Planungen nun anlaufen. „Das Motto bietet viele Anknüpfungspunkte. Viele Menschen werden damit ihre ganz persönlichen Reiseerinnerungen verbinden, Europa steht aber auch für Zusammenhalt und Solidarität und schließlich kann auch die historische Dimension in den Fokus genommen werden“, erläuterten Lars Tottmann. 

„Im vergangenen Jahr haben wir nach den Corona-Einschränkungen ein grandioses Comeback von ,RE leuchtet‘ erlebt. Ich bin mir sicher, dass wir auch in diesem Jahr wieder die Menschen mit einem spannenden und vielseitigen Programm begeistern können. Das Veranstaltungsformat wurde in den vergangenen Jahren immer wieder weiterentwickelt. Nicht nur die Zahl der illuminierten Gebäude und Plätze ist gewachsen, sondern auch das Rahmenprogramm hält stets neue Überraschungen parat. In diesem Jahr machen wir wieder einen Schritt nach vorne“, sagte Christoph Tesche. 

Dabei hilft auch, dass die Anziehungskraft, die das Lichter-Event ausübt, längst weit über die Grenzen der Stadt und Region hinausstrahlt. Und so sind mittlerweile auch die Macher des Festival of Lights in der Bundeshauptstadt Berlin auf „Recklinghausen leuchtet“ aufmerksam geworden. Mit einem der größten Lichter-Festivals der Welt wurden in den vergangenen Wochen von der Arena Recklinghausen GmbH und der Stadt intensive Gespräche geführt. „Wir haben bereits erste Möglichkeiten einer Kooperation ausgelotet. Den Austausch werden wir in den nächsten Wochen weiter intensivieren“, erläuterte Georg Gabriel, Abteilungsleiter Stadtmarketing und Tourismus bei der Stadtverwaltung.

„Was da in Recklinghausen in den vergangenen Jahren gewachsen ist, verdient Respekt und Anerkennung. Die Veranstaltung hat dank ihrer konsequenten Weiterentwicklung eine enorme Strahlkraft entwickelt, die natürlich längst auch über die Grenzen von NRW hinaus registriert wird. Für unser Festival bietet sie eine ideale Zusatzplattform. Wir würden uns sehr über eine Kooperation freuen, von der sicher beide Seiten profitieren würden“, erklärte Birgit Zander, Geschäftsführerin des Festival of Lights.

Die Arena Recklinghausen feilt in Abstimmung mit dem Stadtmarketing bereits intensiv an Ideen für das Rahmenprogramm des beliebten Lichterevents. Die Palette reicht von der Einbeziehung von Menschen aus anderen europäischen Ländern, die in Recklinghausen leben, über die Berücksichtigung der Partnerstädte bis zu Vorträgen und Talk-Runden, die das Thema Europa zum Inhalt haben. Ganz sicher werden aber auch bewährte und beliebte Angebote, die sich in den vergangenen Jahren während „Recklinghausen leuchtet“ entwickelt und etabliert haben, wieder stattfinden. 

„Uns ist es wichtig, frühzeitig ein Signal zu setzen, worauf sich die Menschen in diesem Jahr einstellen und freuen können. Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt, dass das auch die Gespräche mit Sponsoren, Hausbesitzern, Einzelhändlern und Gastronomen erleichtert“, betonte Marius Ebel. 

Pressefoto: 
Gemeinsam stellten im schönsten Rathaus von NRW Marius Ebel, Ekkehard Grunwald, Georg Gabriel, Christoph Tesche und Lars Tottmann (v. l.) das Motto und die ersten Details zum Event „Recklinghausen leuchtet 2023“ vor. Foto: Stadt RE

 

Datum
24.02.2023


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Bürgerbeteiligung zur Bauleitplanung
Für Bürger*innen gibt es Möglichkeiten, sich an Bebauungsplänen und Änderungen zum Flächennutzungsplan zu beteiligen.
Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr