Aktuelles Recklinghausen

Titel
Corona-Virus: Alle Informationen im Überblick
Bild
Aktueller Hinweis: Alle Informationen im Überblick
Einleitung
Hinweise zum Corona-Virus und alles Wichtige zum Umgang werden hier laufend aktualisiert.
Haupttext


Zusätzlich bündelt die Stadt ab sofort alle Informationen, Maßnahmen und Ratschläge zum Thema Corona unter www.corona-re.de.

Außerdem gibt es die Hotline rund um das Thema Corona: 02361/50-2670.

Das Corona-Virus bestimmt mittlerweile den Alltag von uns allen. Ziel ist es, das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten.

Die Verwaltung gibt hier einen stets aktuellen Überblick.

Für den Weihnachtsmarkt Recklinghausen, 18. November bis 24. Dezember, gilt die 2G-Regel (geimpft oder genesen).

In allen städtischen Verwaltungsgebäuden gilt eine permanente Maskenpflicht.

Seit dem 14. Oktober wird in Nordrhein-Westfalen die Coronaschutzverordnung und die Coronabetreuungsverordnung verlängert und angepasst.

 

  • Klare Vorgaben für Schulbetrieb finden Sie hier.


  • Fragen und Antworten zum Corona-Virus des Landes
    Eine Übersicht über die neuen Regelungen aufgelistet nach Branchen und Institutionen sind auf der Webseite des Landes NRW zu finden.


  • Jeweils aktuelle Verordnungen und Erlasse des Landes
    Die jeweils aktuellen Verordnungen und Erlasse des Landes gibt es auf der Seite des Gesundheitsministeriums. Dort sind alle aktuell gültigen Verordnungen des Landes. Diesen Dokumenten können Sie die wichtigsten Neuregelungen für Nordrhein-Westfalen entnehmen. 

  • Amtsgänge vermeiden: Online-Service nutzen
    Um die Ansteckungsgefahr für Bürger*innen und Beschäftigte zu minimieren, bittet die Stadt Recklinghausen darum, Amtsgänge tatsächlich nur dann durchzuführen, wenn sie unvermeidbar sind. Manche Dinge können auch telefonisch erledigt werden. Außerdem weist die Verwaltung darauf hin, dass eine Vielzahl von Dienstleistungen auch über den Online-Service auf der Homepage zur Verfügung stehen.

    Eine Übersicht findet sich hier.


  • Gesundheitsamt Kreis Recklinghausen
    Alle Informationen über das Corona-Virus und dessen Ausbreitung in Recklinghausen und Umgebung werden auf der Seite des Kreis Recklinghausen laufend aktualisiert. Auf einer eigens eingerichtete Webseite wird über die aktuelle Lage des Virus im Kreis berichtet.

    Die Seite ist hier abrufbar.

  • Allgemeine Hinweise zum Corona-Virus in verschiedenen Sprachen
    Die Informationen des Bundesministeriums für Migrations, Flüchtlinge und Integration werden laufend erweitert und aktualisiert

    Zu den verschiedenen Sprachen


  • Wirtschaftliche Hilfen
    Bei der Wirtschaftsförderung häufen sich Nachfragen von Unternehmen zu wirtschaftlichen Hilfen.

    Nähere Infos zu den Hilfen gibt es hier.
    Infos zu Lieferdiensten gibt es hier.


  • Lieferdienste in Recklinghausen
    Wie bereits zu Anfang der Pandemie im März geben mehrere Webseiten einen Überblick über die verschiedenen Lieferdienste. Darunter befinden sich teilweise nicht nur eine Auflistung für Gastronomien, sondern beispielsweise auch für Drogerie, Einzelhandel und Lebensmittel: 
    - RE-liefert.de: www.re-liefert.de
    - Regiofreizeit: www.regiofreizeit.de/unterkunft-geniessen/gastronomie/restaurants  
    - VestApp: www.vestapp.de  

 

 

  • Hygienemaßnahmen
    Die Einhaltung persönlicher Hygienemaßnahmen ist besonders wichtig.
    Grundsätzlich gilt:

    • Maskenpflicht (OP-Masken, FFP2-Masken oder KN95/N95-Masken) in Bussen und Bahnen, Supermärkten, Geschäften, Arztpraxen und Gottesdiensten.  Auch in den Verwaltungsgebäuden wird weiterhin darum gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 
    • Zu anderen Personen wird empfohlen einen Abstand von anderthalb Metern einhalten
    • Händeschütteln vermeiden
    • Das Berühren des eigenen Gesichts (Mund, Nase, Augen) vermeiden
    • Hände regelmäßig und gründlich mit Seife waschen, insbesondere vor dem Essen, vor Medikamenten- und Kosmetika-Anwendungen sowie nach dem Nachhause-Kommen, Kontakt mit Kranken, Naseputzen, Husten und Niesen sowie nach dem Toilettengang
    • Einhalten der Husten- und Niesetikette, das heißt sich wegdrehen und in die Armbeuge oder ein Einmaltaschentuch niesen oder husten. Das Taschentuch danach entsorgen und anschließend gründlich die Hände waschen

Hygienestandards für verschiedene Branchen

Weitere Informationen des Robert-Koch-Institutes gibt es hier.

 

  • Mehrsprachige Informationsfilme zum Thema "Quarantäne" in Leichter Sprache und mit deutschen Untertiteln
    Die Stadt Dortmund hat mehrere solcher Filme auf Deutsch, Romanes, Rumänisch, Bulgarisch, Türkisch, Spanisch, Kurdisch und Arabisch veröffentlicht. Videos auf Englisch, Französisch, Polnisch und Russisch folgen.

    Mehrsprachige Videos: "Quarantäne" in Leichter Sprache

 

Pressemitteilungen zum Thema Corona-Virus sind auf www.corona-re.de abrufbar.

Datum
03.12.2021


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

"Gewusst wo... 2.0" - Broschüre für Flüchtlingshelfer

 Titelbild der Broschüre

Die Broschüre "Gewusst wo... 2.0" ist ein nützlicher Wegweiser für alle Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Asylbewerbern, Flüchtlingen und Zugewanderten für Recklinghausen. Mehr
Rundgänge und Führungen

Rundgaenge
Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
BIP Logo
Das Alter oder auch Behinderungen bringen oftmals Einschränkungen mit sich, die Betroffenen sind auf Unterstützung und Hilfe in ihrer Lebensführung angewiesen. Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet Ihnen kompetente Beratung an. Mehr
Tierpark


Der Tierpark im Stadtgarten bietet mehr als 630 Tieren ein Zuhause und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mehr

Ehrenamtlich engagieren

Paritaetische Netzwerk
Das Netzwerk Bürgerengagement bietet Information, Beratung, Vermittlung, Unterstützung und Vernetzung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Selbsthilfe für den Kreis Recklinghausen an. Mehr