Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Titel
Superbomben
Kategorie
Lesungen/Vorträge
Zielgruppe
Erwachsene
Veranstaltungsdatum
20.05.2020
Zeiten

19:30

Inhalt

Superbomben, seltsame Doktoren und Sacharows Spielzeug - Der Beginn des thermonuklearen Zeitalters

Auf den Abwurf zweier „Atombomben“ folgte die Entwicklung der „Wasserstoffbombe“, einer Waffe mit einer etwa tausend Mal größeren Zerstörungskraft. Sie erfahren vom Bau der sowjetischen Bombe, bei der Spionage eine große Rolle spielt. Dabei begegnen uns vielschichtige Protagonisten wie der spätere Dissident und Friedensnobelpreisträger Sacharow, aber auch die amerikanischen Vorbilder für „Dr. Seltsam“. Einer dieser seltsamen Doktoren war Edward Teller, „der Vater“ der amerikanischen H-Bombe. Er verkündete die Geburt seines geistigen Kindes und die Auslöschung einer pazifischen Insel mit den Worten „It`s a boy“. Diese erste thermonukleare Bombe war eher eine gigantische Experimentieranordnung als eine militärisch einsetzbare Waffe. Jedoch demonstrierte „Mike“, dass die Rechenoperationen in den Röhren der ersten Computer die physikalische Wirklichkeit gut widerspiegelten:  Das Feuer der Sterne ließ sich auch auf der Erde entzünden. Die zum Verständnis benötigte Physik wird allgemeinverständlich erklärt.   Dipl.-Phys. Carsten Busch, Hamburg

Eintritt: 3,- € Erwachsene, ermäßigt 1,80 €

Veranstaltungsstätte
Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen
Stadt
Recklinghausen
Veranstaltungsadresse
Stadtgarten 6, 45657 Recklinghausen

QR-Code
Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr