Details | Stadt Recklinghausen

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Kleinkunstfestival im April 2024
Bild
Anne Folger
Einleitung
Im April 2024 findet im Rahmen des städtischen Kulturprogramms „Kultur kommt“ erneut ein Kleinkunstfestival mit vier Veranstaltungen in der Stadtbibliothek, der Altstadtschmiede, dem Willy-Brandt-Haus und der Musikschule Recklinghausen statt. Die Künstler*innen Anne Folger, Jonas Greiner, Olaf Bossi und Okan Seese werden dabei ihre aktuellen Programme vorstellen.
Haupttext

 

Am Mittwoch, 10. April, tritt Anne Folger mit ihrem Klavierkabarett „Fußnoten sind keine Reflexzonen“ in der Musikschule, Turmstraße 3, auf. Mit Wortwitz und Ironie nimmt Folger sich selbst und andere auf die Schippe, gibt Tipps, um die eigene Großartigkeit zu beleuchten und weniger Schmeichelhaftes in die Fußnoten zu packen. Zudem spielt sie Klavier. Wenn „Paint it Black“ der Rolling Stones nach Schostakowitsch und Brahms klingt oder beim „Fliegenden Robert“ die Läufe über die Tastatur jagen, holt sie ihr Konzertexamen aus der Tasche und sorgt beim Kleinkunstpublikum für Verblüffung. Besucher*innen erwartet ein Abend mit Geschichten, wunderschön arrangierten Liedern und einer Menge Humor.

Darauf folgt am Dienstag, 16. April, in der Altstadtschmiede, Kellerstraße 10, Okan Seese mit seinem Programm „Lieber taub als gar kein Vogel“. In seiner Soloshow wird die Erwartungshaltung der Besucher*innen auf den Kopf gestellt. Ein Dolmetscher, der nicht pro Stunde, sondern pro Lacher bezahlt wird, übersetzt Okans Gebärden für die Zuschauer*innen. Und Okan zahlt nur für Lacher, die er auch hören kann. Können Taube etwas mit Musik anfangen? Wie hören Sie ihren Wecker? Wie telefonieren eigentlich taube Menschen? Mit großer Selbstironie und aus — für den Hörenden — ungewohnter Perspektive erzählt Okan aus seinem Alltag. Er nimmt die Zuschauer*innen mit in eine faszinierende Welt mit einer starken Community, einer reichen Kultur und einer eigenen ausdrucksstarken Sprache.

Am Freitag, 19. April, gastiert Olaf Bossi mit „Die Ausmist Comedy Show“ in der Stadtbibliothek, Augustinessenstraße 3. Das Leben könnte so einfach sein: übersichtlich, glücklich und entspannt. Das zumindest ist das Versprechen der Minimalismus- und Ausmist-Ratgeber. Aber wie kommt man als kreativ-chaotischer Mensch ins gelobte Land des einfachen Glücks? Der Ordnung? Diese schwierigen Fragen hat sich auch Olaf Bossi vor einigen Jahren gestellt. Braucht man das wirklich? Oder kann das weg? Olaf nahm sich vor, auszumisten nach den Plänen der besten Expert*innen. Klamotten, Küche, die riesige Plattensammlung und das Medizinschränkchen und da fängt es erst an. Das ist sein Erfahrungsbericht. Humorvoll, informativ und, wie könnte es anders sein: etwas chaotisch! Schließlich hat er viele Dinge angesammelt – und eine Familie.

Am Samstag, 27. April, kommt Jonas Greiner ins Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17. Wer in letzter Zeit von Stress, Ärger, Streit oder einen Gichtschub geplagt wurde, ist bei der Veranstaltung genau richtig. Jonas Greiner kann diese Unannehmlichkeiten zwar nicht abnehmen, aber er bringt seine Zuschauer*innen sicherlich auf lustigere Gedanken und lässt sie die Schwierigkeiten des Alltags vergessen. Mit seinem neuen Soloprogramm „Greiner für Alle“ liefert der Comedian und Kabarettist einen Abend garantiert frei von Stress, Ärger, Streit und – je nachdem, was sein Publikum sich in der Pause zu Essen bestellt – auch ohne Gichtschub. Wie das klappt? Indem der 25-Jährige in seinen Erzählungen so ziemlich alles, was um ihn herum passiert, mit Humor nimmt. Das Publikum wird mitgenommen auf eine Reise durch Deutschland und die Welt, durch das Hier und Jetzt und die Umstände der heutigen Zeit, in der sich sonst viel Streit und Hektik herrscht.

Alle Veranstaltungen beginnen um jeweils 19.30 Uhr.

Tickets sind online unter www.kultur-kommt-ticket.de in der Tourist Information, Martinistraße 5, telefonisch unter 02361/9066-000, im Buchladen Attatroll, Herner Straße 16, oder im Servicecenter der Recklinghäuser Zeitung, Große Geldstraße 8, erhältlich.

Alle aktuellen Informationen zum Vorstellungsbesuch und zum Programm „Kultur kommt“ sind online unter www.recklinghausen.de/kulturtermine zu finden.

Foto: Guido Werner

Datum
07.02.2024


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Museen

Ikonenmuseum_aussen
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Bürgerbeteiligung zur Bauleitplanung
Für Bürger*innen gibt es Möglichkeiten, sich an Bebauungsplänen und Änderungen zum Flächennutzungsplan zu beteiligen.
Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Broschüren und Pläne
Broschueren Titelblatt-Montage
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.
Gedenkbuch

 
Karte Staetten der Herrschaft

Sich mit der NS-Diktatur auseinandersetzen, Möglichkeiten des Engagements schaffen und sich so gegen das Vergessen des Nazi-Terrors einsetzen - dafür steht das Online-Gedenkbuch. Mehr

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus

Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Das Vestische Cultur- und Congresszentrum, ein Eigenbetrieb der Stadt Recklinghausen, vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr