Bürgermeister-Kolumne | Stadt Recklinghausen

Bürgermeister-Kolumne

Foto Bürgermeister
Liebe Recklinghäuser*innen, liebe Mitbürger*innen,

mit dem Start in die dunkle Jahreszeit wird die Recklinghäuser Altstadt wieder leuchten. Natürlich haben wir uns die Frage gestellt: Darf man in Zeiten, in denen die Bundesregierung zum Energiesparen aufruft, ein Event wie „Recklinghausen leuchtet“ veranstalten?

Sie können sich sicher sein, dass wir uns die Beantwortung dieser Frage nicht leichtgemacht haben. Doch sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass die Altstadt auch in diesem Jahr vom 21. Oktober bis 6. November in bunten Farben und mit tollen Lichteffekten unter dem Motto „Eine Stadt bewegt sich“ erstrahlen soll.

Das Konzept wurde allerdings angepasst. Verschiedene Maßnahmen sorgen dafür, dass im Vergleich zu den Vorjahren 25 Prozent der verbrauchten Strommenge eingespart werden. Zum einen werden die Beleuchtungszeiten verkürzt, zum anderen wird konsequent auf LED-Technik gesetzt. Zum Konzept gehört auch, dass die Veranstaltung erstmals in ihrer Geschichte klimaneutral durchgeführt wird. Die Organisatoren haben außerdem auf dem Dach der Stadthafen-Gastronomie eine Photovoltaik-Anlage installiert, die über das gesamte Jahr sogar deutlich mehr Strom produziert, als für das Event benötigt wird. Nicht zu vergessen, wer durch die bunt beleuchtete Altstadt schlendert, verbraucht in dieser Zeit keinen Strom in den eigenen vier Wänden.
 
Wir halten es also für vertretbar, das Event durchzuführen, zumal Veranstaltungen dieser Art durch die entsprechende Verordnung des Bundes ausdrücklich gestattet sind. 169 Gebäude und Plätze werden illuminiert. So viele wie nie zuvor. Die großartige Beteiligung von Hausbesitzer*innen, Gastronom*innen und Einzelhändler*innen ist ein eindrucksvolles Statement für unsere „Gute Stube“. Die Zeiten sind schwierig, umso wichtiger ist es nach meiner Überzeugung, dass wir auch Veranstaltungen und Aktionen durchführen, die den Zusammenhalt stärken.

In vielen Gesprächen mit Bürger*innen habe ich bereits die Vorfreude auf „Recklinghausen leuchtet 2022“ deutlich spüren können. Die Stadt schafft mit dem Event erneut ein kostenloses Angebot für alle Bevölkerungsgruppen, begleitet von einem tollen Rahmenprogramm.
 
Ich lade Sie herzlich in die Altstadt ein. Genießen Sie die Show zum Thema Mobilität, die täglich auf die Fassade des schönsten Rathauses von NRW projiziert wird. Schlendern Sie durch die Gassen und über die Plätze der Stadt und kehren Sie mit der Familie und Freunden in eines der zahlreichen gemütlichen Restaurants ein. Wir sehen uns in der „Guten Stube“ des Ruhrgebiets.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!


Ihr

Signatur

Christoph Tesche
Bürgermeister der Stadt Recklinghausen


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Bürgerbeteiligung zur Bauleitplanung
Für Bürger*innen gibt es Möglichkeiten, sich an Bebauungsplänen und Änderungen zum Flächennutzungsplan zu beteiligen.
Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr