Details | Stadt Recklinghausen
Willkommen in Ihrer Stadt

Bürgermeister Christoph Tesche

Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche heißt Sie herzlich willkommen. Zu seiner Kolumne

Breitbandausbau, A43-Ausbau und Blitzer

Vorsicht

Informationen zum Breitbandausbau in Recklinghausen finden Sie hier.

Informationen zum Ausbau der A 43 finden Sie hier.

Aktuelle Geschwindigkeitsmessungen Zur Übersicht

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Recklinghausen und Dordrecht feiern 50 Jahre Städtepartnerschaft
Bild

Einleitung
Mit einem Festakt im schönsten Rathaus von NRW haben Recklinghausen und das niederländische Dordrecht das 50-jährige Bestehen ihre Städtepartnerschaft gefeiert. Mit ihren Unterschriften unter eine gemeinsame Erklärung bekräftigten die Bürgermeister Christoph Tesche und Wouter Kolff die Absicht beider Städte, ihre Verbindung auch über das Jubiläum hinaus fortzusetzen.
Haupttext

„Unser Städtepartnerschaft ist lebendiger Beweis dafür, wie Menschen über Grenzen hinweg zusammenkommen können, um gemeinsame Ziele zu verfolgen und voneinander zu lernen“, betonte Recklinghausens Bürgermeister in seiner Festrede. Städtepartnerschaften seien zurecht einmal als „erfolgreichste Friedensbewegung der Geschichte“ bezeichnet worden. 

„Durch die offiziellen Verbindungen mit unseren Partnerstädten Akko, Douai, Preston, Schmalkalden, Bytom und Dordrecht schaffen wir Freundschaften, Sicherheit und Frieden, stärken unsere Demokratien und unseren Wohlstand“, sagte Christoph Tesche. Er erinnerte auch an den ursprünglichen Gedanken der Städtepartnerschaften, mit denen die durch zwei Weltkriege aufgerissenen Wunden geheilt werden und die Menschen in Frieden und Freiheit über alle Grenzen hinweg einander näher gebracht werden sollten. 

Den europäischen Gedanken stellte auch Wouter Kolff in den Mittelpunkt seiner Rede. „Viele Kontakte, die in 50 Jahren auf unterschiedlichen Ebenen stattfanden, haben zu einem besseren Verständnis zwischen uns und vor allem auch zu beiderseitiger Wertschätzung geführt. Ja, es sind Freundschaften entstanden und unser Partnerschaft hat sich als sehr wertvoll erwiesen“, sagte das Stadtoberhaupt aus Dordrecht.  „Der Wert, den beide Seiten aus dem Austausch von Wissen und Kultur ziehen, lässt sich mit Geld nicht aufwiegen“, appellierte Kolff insbesondere an die jungen Menschen in beiden Städten, die Partnerschaft von Recklinghausen und Dordrecht fortzusetzen und mit Leben zu füllen. 

Nicht verschweigen wollte der Bürgermeister aus Dordrecht, dass aktuell in den Niederlanden eine Diskussion um den Sinn von Städtepartnerschaften laufe. „Es gibt da Menschen, die Druck aufbauen und eine Kosten-Nutzen-Rechnung aufmachen. Doch die Verbindung zwischen unseren beiden Städten zeigt, wie wertvoll solche Beziehungen tatsächlich sind“, ließ Kolff keinen Zweifel daran, dass er zu den Befürwortern der Städtepartnerschaften zählt. 

Als Jubiläumsgeschenk überreichte Dordrechts Bürgermeister die Kopie eines Gemäldes des bekannten niederländischen Malers Adam Willaerts, das eine historische Ansicht der Stadt Dordrecht zeigt. Eigens für das Jubiläum hatte die Recklinghäuser Künstlerin Ulrike Speckmann zwei Bilder angefertigt, die Christoph Tesche seinem Amtskollegen im Gegenzug als Erinnerung an das Jubiläum überreichte. 

Im Rahmen des Festaktes im vollbesetzten Großen Sitzungssaal des Rathauses stellten Schülerinnen der Wolfgang-Borchert-Gesamtschule und des Insula Colleges aus Dordrecht ihre seit 15 Jahren bestehende Kooperation vor. Die beschränkt sich keineswegs nur auf die Vermittlung der Sprachen, sondern setzt insbesondere auch beim Austausch über kulturelle Unterschiede Schwerpunkte. Im Rahmen eines Erasmus-Projektes findet im April eine Exkursion von Schüler*innen beider Schulen nach Schweden statt. 

Nachdem die Bürgermeister mit „Rückendeckung“ ihrer Verwaltungsvorstände die gemeinsame Erklärung beider Städte zur Bekräftigung ihrer Partnerschaft unterzeichnet hatten, trugen sie sich mit den anderen Gästen des Festaktes, darunter Vertreter aus Verwaltung, Politik, Vereinen, Verbänden und Kirchen, in das „Goldene Buch“ der Stadt ein. Letzte gemeinsame offizielle Amtshandlung beider Bürgermeister war dann das Anschneiden einer großen Jubiläumstorte. 

Pressefoto: 

Eingerahmt von Mitgliedern der Verwaltungsvorstände und den stellvertretenden Bürgermeister*innen unterzeichneten die Bürgermeister Christoph Tesche und Wouter Kolff eine offizielle Erklärung, mit denen die Städte Recklinghausen und Dordrecht ihre Partnerschaft bekräftigten. Anschließend trugen sie sich ins Goldene Buch der Stadt ein. Foto: Stadt RE

Datum
02.03.2024


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Bürgerbeteiligung zur Bauleitplanung
Für Bürger*innen gibt es Möglichkeiten, sich an Bebauungsplänen und Änderungen zum Flächennutzungsplan zu beteiligen.
Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Heiraten in Recklinghausen

 Strauss Rosen

In Recklinghausen gibt es wunderschöne Trauorte. Ob historisch vor dem Rathaus, ob romantisch mit Bergbau-Atmosphäre oder modern-architektonisch im Ruhrfestspielhaus - all das und mehr ist möglich. Das Standesamt hilft bei allen Fragen von der Anmeldung bis zum Hochzeitstermin. Mehr

Broschüre in Leichter Sprache

broschuere

Die neue Broschüre in Leichter Sprache gibt Auskunft über verschiedene Hilfsangebote, wie Wohngeld, Pflege oder der Suche nach einer Sozialwohnung. Mehr

Gedenkbuch

Karte_Staetten_der_Herrschaft_5267

Sich mit der NS-Diktatur auseinandersetzen, Möglichkeiten des Engagements schaffen und sich so gegen das Vergessen des Nazi-Terrors einsetzen - dafür steht das Online-Gedenkbuch. Mehr

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Ausflugsziele

Stadthafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

VHS online

Logo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

Betreuungsstelle FB51 Logo
Auf der Seite des Bundesjustizministeriums finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr