Details | Stadt Recklinghausen
Willkommen in Ihrer Stadt

Bürgermeister Christoph Tesche

Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche heißt Sie herzlich willkommen. Zu seiner Kolumne

Breitbandausbau, A43-Ausbau und Blitzer

Vorsicht

Informationen zum Breitbandausbau in Recklinghausen finden Sie hier.

Informationen zum Ausbau der A 43 finden Sie hier.

Aktuelle Geschwindigkeitsmessungen Zur Übersicht

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Literaturtage Recklinghausen 2022 – LiteraturVest: Die Recklinghäuser Literaturszene stellt sich vor
Bild
Stadtbibliothek
Einleitung
Die Literaturtage Recklinghausen finden vom 24. September bis zum 9. Oktober 2022 statt und bieten eine Vielzahl von Veranstaltungen. In diesem Rahmen präsentieren sich auch Literaturschaffende, die in Recklinghausen leben oder aus Recklinghausen stammen.
Haupttext


An drei Sonntagen wird in der Stadtbibliothek und in der Musikschule das „LiteraturVestival“ mit Angeboten für Jung und Alt veranstaltet – und das bei freiem Eintritt! Anders als bisher angekündigt, findet der erste Vestival-Sonntag am 25. September nicht in der Altstadtschmiede, sondern in der Stadtbibliothek statt.

Den Auftakt am 25. September macht um 15 Uhr Gudrun Güth, die aus ihrem Jugendbuch „Blindhuhn“ (ab zwölf Jahren) liest. Sie spürt der Frage nach, wie es eigentlich ist, wenn ein Elternteil blind ist. Darauf folgen um 17 Uhr Wilfried Besser und Helmut Peters, die auf scharfzüngige und scharfsinnige Weise in „tagein, tagaus“ ihre Zuhörer*innen mit auf eine „LebensZeitReise“ nehmen. Um 19 Uhr präsentieren Claudia Kociucki und Marcel Pichler mit „Gestorben wird immer – oder: Radieschen von oben“ eine Mischung aus szenischer Lesung, Theater, Kabarett und Poetry-Slam-Texten.

Weiter geht es am Sonntag, 2. Oktober, in der Musikschule. Um 15 Uhr bietet Jessica Burri „Märchen aus aller Welt“, eine Zusammenstellung von Märchen aus drei Kontinenten ergänzt mit speziell komponierten Musikstücken und klangvollen Textuntermalungen. Um 17 Uhr wird Aysun Utluer Auszüge aus ihrem Roman „Was vom gelobten Land blieb“ vorstellen und mit Stephan Schröder, Vorsitzendem der Neuen Literarischen Gesellschaft, über dessen Entstehung sprechen. Um 19 Uhr lesen Autorin Pia Lüddecke & Musiker Ernest mit verteilten Rollen aus Lüddeckes neuem Roman „In Dreams“. Dazu sorgt Ernest mit seiner E-Gitarre für eine düster-rockige Atmosphäre.

Am Sonntag, 9. Oktober, kommen um 15 Uhr in Stadtbibliothek ganz junge Literaturfans auf ihre Kosten: Die Autorin Maike Siebold liest für alle ab sieben Jahren aus ihrem Kinderbuch „Karline und der Flaschengarten“. Danach wird um 17 Uhr Lukas Brückner seinen neuen Krimi „Stübbenberger Stich“ vorstellen, der in Recklinghausen spielt. Den Abschluss macht um 19 Uhr die erfolgreiche aus Recklinghausen stammende Fantasy-Autorin C.E. Bernard, die vor allem durch ihre „Palace-Saga“ internationale Bekanntheit erlangte. Sie kommt mit ihrem frisch erschienenen Roman „Die Schneekönigin“.

Neben dem LiteraturVestival wird es auch zwei literarisch-musikalische Veranstaltungen von bekannten Recklinghäuser Künstler*innen geben:

Am Donnerstag, 6. Oktober, um 19.30 Uhr rezitiert Gabriele Droste unter dem Titel „Schlage die Trommel und fürchte dich nicht“ eine sehr persönliche Auswahl von Texten Heinrich Heines im Saal Kassiopeia des Ruhrfestspielhauses. Begleitet wird sie dabei von jazzigen Interpretationen des jungen Saxophonisten Lennart Allkemper und des renommierten Gitarristen Ingo Marmulla.

Humorvoll geht es bei „Der Eiffelturm oder die Karriere des Florenzo Waldweibel-Hostelli“ zu: Vorleser Michael van Ahlen und Gitarrist Udo Herbst präsentieren am Freitag, 7. Oktober, um 19.30 Uhr zwei merkwürdige Geschichten von Herbert Rosendorfer in der Musikschule.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen des LiteraturVestivals ist frei.

Tickets für den 6. und 7. Oktober sind erhältlich online unter www.kultur-kommt-ticket.de, im RZ-Ticket-Center, Breite Str. 4, 45657 Recklinghausen, telefonisch unter 02361/1805-2700, im Buchladen Attatroll, Herner Str. 16, 45657 Recklinghausen oder in der Tourist Information, Martinistr. 5, 45657 Recklinghausen, Tel.: 02361/9066000.

Alle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen, Orten, zum Ticketing und zu den Veranstaltern unter www.literaturtage-recklinghausen.de.

Eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen in Kooperation.

Die Literaturtage Recklinghausen werden gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Das Programm LiteraturVest komprimiert:

LiteraturVestival, Stadtbibliothek
25.9.22
15.00 – Junge Literaturtage - Gudrun Güth: Blindhuhn
17.00 – Wilfried Besser und Helmut Peters: tagein, tagaus – mit dem DuoLit auf LebensZeitReise
19.00 – Claudia Kociucki und Marcel Pichler: Gestorben wird immer – oder: Radieschen von oben

LiteraturVestival, Musikschule
2.10.22
15.00 –  Junge Literaturtage - Jessica Burri: Märchen aus aller Welt
17.00 – Aysun Utluer: Was vom gelobten Land blieb
19.00 – Pia & Ernest: In Dreams, Livehörspiel mit Musik

6.10.22, 19.30 Uhr, Ruhrfestspielhaus, Kassiopeia
„Schlage die Trommel und fürchte dich nicht“ – Heine und Jazz mit Gabriele Droste, Lennart Allkemper und Ingo Marmulla

07.10.22, 19.30 Uhr
Musikschule Recklinghausen
„Der Eiffelturm …“ mit Michael van Ahlen (Vorleser) und Udo Herbst (Gitarre)

LiteraturVestival, Stadtbibliothek
9.10.22
15.00 – Junge Literaturtage – Maike Siebold: Karline und der Flaschengarten
17.00 – Lukas Brückner: Stübbenberger Stich
19.00 – C.E. Bernard: Die Schneekönigin

 

Datum
21.09.2022


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Heiraten in Recklinghausen

 Strauss Rosen

In Recklinghausen gibt es wunderschöne Trauorte. Ob historisch vor dem Rathaus, ob romantisch mit Bergbau-Atmosphäre oder modern-architektonisch im Ruhrfestspielhaus - all das und mehr ist möglich. Das Standesamt hilft bei allen Fragen von der Anmeldung bis zum Hochzeitstermin. Mehr

Broschüre in Leichter Sprache

broschuere

Die neue Broschüre in Leichter Sprache gibt Auskunft über verschiedene Hilfsangebote, wie Wohngeld, Pflege oder der Suche nach einer Sozialwohnung. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Ausflugsziele

Stadthafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

VHS online

Logo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

Betreuungsstelle FB51 Logo
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr