Details | Stadt Recklinghausen
Willkommen in Ihrer Stadt

Bürgermeister Christoph Tesche

Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche heißt Sie herzlich willkommen. Zu seiner Kolumne

Breitbandausbau, A43-Ausbau und Blitzer

Vorsicht

Informationen zum Breitbandausbau in Recklinghausen finden Sie hier.

Informationen zum Ausbau der A 43 finden Sie hier.

Aktuelle Geschwindigkeitsmessungen Zur Übersicht

Aktuelles Recklinghausen

Titel
DRK trägt das „Licht der Hoffnung und Menschlichkeit“ durch den Kreis
Bild
Rechte: Stadt Recklinghausen
Einleitung
Das „Licht der Hoffnung und Menschlichkeit“ hat der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 27. April, durch das Kreisgebiet getragen. Damit beteiligten sich die Mitglieder an der sogenannten Fioccolata.
Haupttext


Der Fackellauf endet mit einer Veranstaltung im Dr.-Helene-Kuhlmann-Park, wo Bürgermeister Christoph Tesche, der seit mehr als zehn Jahren Vorsitzender des Verbandes ist, die Einsatzkräfte begrüßte.

Seit 1992 erinnern tausende Menschen aus der ganzen Welt alljährlich am 24. Juni bei einem Fackelzug des Italienischen Roten Kreuzes von Solferino nach Castiglione delle Stiviere an die Anfänge der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. Da nicht alle Rotkreuzler*innen an der Fiaccolata – insbesondere aufgrund der weiter anhaltenden Corona-Pandemie – teilnehmen können, hat das Deutsche Rote Kreuz den Fackellauf nach Solferino initiiert.

1859 hatte der Schweizer Henri Dunant unter dem Eindruck der schrecklichen Schlacht in dem italienischen Ort den Entschluss gefasst, die Gründung einer Hilfsorganisation auf den Weg zu bringen und trieb diese unermüdlich voran. 1864 führten seine Bemühungen zum Erfolg. 1901 schließlich erhielt er den Friedensnobelpreis, den ersten, der je verliehen wurde.

Mit einem Staffellauf durch die Republik wird „Licht der Hoffnung und Menschlichkeit“ in diesem Jahr von Rotkreuzgliederung zu Rotkreuzgliederung weitergereicht, bis es dann am 24. Juni Solferino in Norditalien erreicht. Der Aktionstag des DRK-Kreisverbandes endete am Mittwochabend mit einem Treffen im Dr.-Helene-Kuhlmann-Park. „Nach der langen Corona-Durststrecke ist es natürlich wichtig, dass wir auch mit solchen Aktivitäten die Öffentlichkeit wieder verstärkt auf uns aufmerksam machen“, sagte Tesche.

Dieser freute sich insbesondere, auch die neu gegründete DRK-Jugendgruppe im Dr.-Helene-Kuhlmann-Park begrüßen zu können. Der Nachwuchs war mit zahlreichen Einsatzkräften gekommen, um dabei zu sein, als Christoph Tesche die von Einsatzhund Karla getragene Fackel entgegennahm und an Vorstand Christoph Behrenspöhler weiterreichte. Zuvor hatte die Hundestaffel eindrucksvoll demonstriert, wie professionell und zu welchen Einsatzzwecken die Hunde ausgebildet werden.

Am Dienstagabend hatte das DRK die Fackel vom Kreisverband Wattenscheid übernommen und sie anschließend nach Oer-Erkenschwick, Marl, Haltern am See und Datteln getragen und vor Ort mit verschiedenen Aktionen auf seine Arbeit aufmerksam gemacht. Die für den Abend geplante Übergabe der Fackel an den DRK Kreisverband Herford musste leider ausfallen, weil die Kamerad*innen in Ostwestfalen-Lippe zu einem wichtigen Einsatz abgeordnet wurden. Christoph Behrenspöhler brachte das Licht deshalb persönlich nach Münster.

Im Namen der Stadt bedankte sich Christoph Tesche bei den anwesenden DRK-Mitgliedern für deren ehrenamtliches Engagement. „Wir können uns glücklich schätzen, solch leistungsstarke und engagierte Verbände in der Stadt zu haben, auf die wir uns gerade auch in Krisenzeiten verlassen können. Das haben sie nicht nur in der Corona-Pandemie beweisen, sondern aktuell gilt das auch bei der Betreuung der Flüchtlinge aus der Ukraine.“ 

Pressefoto:

Einsatzhund Karla trug das „Licht der Hoffnung und Menschlichkeit“ über eine Leiter zu Bürgermeister Christoph Tesche, der prompt seine Qualitäten als Hundeflüsterer unter Beweis stellte. Fotos: Stadt RE

Datum
28.04.2022


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Heiraten in Recklinghausen

 Strauss Rosen

In Recklinghausen gibt es wunderschöne Trauorte. Ob historisch vor dem Rathaus, ob romantisch mit Bergbau-Atmosphäre oder modern-architektonisch im Ruhrfestspielhaus - all das und mehr ist möglich. Das Standesamt hilft bei allen Fragen von der Anmeldung bis zum Hochzeitstermin. Mehr

Broschüre in Leichter Sprache

broschuere

Die neue Broschüre in Leichter Sprache gibt Auskunft über verschiedene Hilfsangebote, wie Wohngeld, Pflege oder der Suche nach einer Sozialwohnung. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Ausflugsziele

Stadthafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

VHS online

Logo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

Betreuungsstelle FB51 Logo
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr