Willkommen in Ihrer Stadt

Bürgermeister Christoph Tesche

Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche heißt Sie herzlich willkommen. Zu seiner Kolumne
Zu seiner Bildergalerie

Breitbandausbau, A43-Ausbau und Blitzer

Vorsicht

Informationen zum Breitbandausbau in Recklinghausen finden Sie hier.

Informationen zum Ausbau der A 43 finden Sie hier.

Aktuelle Geschwindigkeitsmessungen Zur Übersicht

Aktuelles Recklinghausen

Titel
„Orange Your City“ – kreisweite Aktionswoche gegen Gewalt an Frauen 
Bild

Einleitung
Am kommenden Donnerstag, 25. November, jährt sich zum 40. Mal der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen.
Haupttext

 

Anlässlich dieses runden Jubiläums werden unter dem Motto „Orange your City“ alle Rathäuser des Kreises Recklinghausen ab 17 Uhr in orangenem Licht angestrahlt. 

Die Veranstaltung ist Teil der weltweiten Kampagne „Orange your City“, an der auch zahlreiche deutsche Städte teilnehmen werden und die in NRW durch die finanzielle Unterstützung des Landesministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung ermöglicht wird. Auf Vorschlag der Landesregierung hin und anlässlich des runden Jubiläums des internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen, wurde dieses Jahr eine landesweite Aktionswoche gegen Gewalt an Frauen (22. bis 27. November) ins Leben gerufen. Durch eine Initiative des kreisweiten Hilfesystems „Runder-Tisch gegen Gewalt an Frauen“ werden neben der Illumination aller Rathäuser des Kreises am 25. November auch zahlreiche andere Aktionen und Veranstaltungen stattfinden, die auf die Lage von Frauen aufmerksam machen und zur geschlechterübergreifenden Solidarität aufrufen. 

„Es geht darum zu begreifen, dass das Thema nicht nur einmal im Jahr aktuell ist, sondern das ganze Jahr über“, sagt Gabriele Steuer, Gleichstellungsbeauftrage der Stadt Recklinghausen und Mit-Organisatorin der Aktionswoche im Kreis und der Stadt Recklinghausen. „Für die Betroffenen braucht es vor allem einen niederschwelligen Zugang zu Hilfesystemen, wie beispielsweise kleine Abreißzettel mit Telefonnummern von Anlaufstationen, die auf Damentoiletten platziert werden. Die können gut versteckt werden.“ Während der gesamten Aktionswoche weisen deshalb auch die Bus-Monitore der Vestischen Straßenbahnen GmbH auf das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen (08000 116 116) hin.

Den Auftakt der Aktionswoche im Kreis bildet die Vorführung des australischen Dramas „Berlin Syndrom“ im Cineworld Recklinghausen am Montag, 22. November, 17.30 Uhr, bei dem auch Vertreter*innen des Runden Tisches, aber auch Ansprechpartner der Männerberatungsstelle Herten anwesend sein werden. 

Solche Informations- und Hilfsveranstaltungen sind angesichts des Anstiegs der häuslichen Gewalt während der Corona-Pandemie, von der wiederum überproportional viele Frauen betroffen sind und waren, besonders dringlich. Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist weltweit zudem eine der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen. In Deutschland sind 30 Prozent der Frauen mindestens einmal in ihrem Leben von körperlicher und/oder sexueller Gewalt betroffen. 


Historischer Hintergrund
Hintergrund für die Initiierung des Aktionstages war der Fall Mirabal. Die Schwestern Mirabal, Mitglieder der „Movimiento Revolucionario 14 de Junio“, wurden 1960, nach mehreren vorangegangenen Verhaftungen, in der Dominikanischen Republik durch Militärangehörige des damaligen Diktators Rafael Trujillo verschleppt und schließlich ermordet. 1981 wurde bei einem Treffen lateinamerikanischer und karibischer Feminist*innen der 25. November zum Gedenktag der Opfer von Gewalt an Frauen ausgerufen (Dia Internacional de la No Violencia Contra la Mujer) und 1999 offiziell durch die Vereinten Nationen (Resolution 54/134) aufgegriffen.

Seit 1981 wird am 25. November weltweit mit Aktionen auf die Gewalt an Frauen und Mädchen aufmerksam gemacht. Frauen in allen Ländern setzen sich an diesem Tag rund um den Globus und in jeder Gesellschaft dafür ein, dass die Gewalt an Frauen geächtet wird. Der Tag gegen Gewalt an Frauen wurde von lateinamerikanischen Frauenrechtler*innen ausgerufen. Der Tod der drei Schwestern ist beispielhaft für die sexuelle, politische und kulturelle Gewalt gegen Frauen.

 

Ausgewählte Termine während der Aktionswoche gegen Gewalt an Frauen im Kreis Recklinghausen

Mo., 22. Novembe

  • Recklinghausen – Film: „Berlin Syndrom“ (australischer Spielfilm). Vertreter*innen des Runden-Tisches gegen Gewalt und ein Ansprechpartner der Männerberatungsstelle Herten stehen vor Ort für Gespräche bereit. 
    Wann: 17.30 Uhr
    Wo: Cineworld Recklinghausen, Eintritt: 6 Euro
     
  • Waltrop  „Über mich bestimme ich!“ Kostenfreier Workshop für Mädchen ab 12 Jahren in Zusammenarbeit mit der Frauenberatungsstelle Recklinghausen und dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Waltrop.
    Wann: 16 bis 19 Uhr
    Wo: Yahoo!
    Anmeldung: Gleichstellungsstelle@waltrop.de

Di., 23. November

  • Recklinghausen – Telefonaktion „Recklinghausen – eine sichere Stadt für Frauen?
    Wann: 15 bis 16 Uhr
    Tel.: 02361/50-20 80/ -20 90

Do., 25.11.2021

  • Recklinghausen – Grußworte / Fahnenhissung  „Frei leben ohne Gewalt“/ Infostand und Punsch / Gemeinsames Foto „#Wir brechen das Schweigen“.
    Wann: ab 16.30 Uhr
    Wo: zwischen Rathaus und Stadthaus A  

In allen Städten des Kreises

  • Wann: ab 17 Uhr „Orange your City“ – Beleuchtung der Rathäuser
     
  • Während der gesamten Aktionswoche weist die Vestische Straßenbahnen GmbH auf ihren Monitoren auf das Hilfetelefon (08000 116 116) hin


Anhang: 

Pressefoto: „Mitmachaktion-Hilfetelefon“. Rechte: Hilfetelefon – Gewalt gegen Frauen.

Datum
16.11.2021


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Heiraten in Recklinghausen

 Strauss Rosen

In Recklinghausen gibt es wunderschöne Trauorte. Ob historisch vor dem Rathaus, ob romantisch mit Bergbau-Atmosphäre oder modern-architektonisch im Ruhrfestspielhaus - all das und mehr ist möglich. Das Standesamt hilft bei allen Fragen von der Anmeldung bis zum Hochzeitstermin. Mehr

Broschüre in Leichter Sprache

broschuere

Die neue Broschüre in Leichter Sprache gibt Auskunft über verschiedene Hilfsangebote, wie Wohngeld, Pflege oder der Suche nach einer Sozialwohnung. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Ausflugsziele

Stadthafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

VHS online

Logo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

Betreuungsstelle FB51 Logo
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr