Willkommen in Ihrer Stadt

Bürgermeister Christoph Tesche

Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche heißt Sie herzlich willkommen. Zu seiner Kolumne
Zu seiner Bildergalerie

Breitbandausbau, A43-Ausbau und Blitzer

Vorsicht

Informationen zum Breitbandausbau in Recklinghausen finden Sie hier.

Informationen zum Ausbau der A 43 finden Sie hier.

Aktuelle Geschwindigkeitsmessungen Zur Übersicht

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Galerie im VestQuartier: Erste Ausstellung ist eröffnet
Bild
Bürgermeister Christoph Tesche (2.v.l.) eröffnete die erste Ausstellung in der Galerie im VestQuartier im kleinen Rahmen. Mit dabei waren Ludger Dreckmann, Architekt des Gebäudes, Renate Mücher, Künstlerin, Helmut Berndt, Künstler, Ronald Wimmer, Vorstand StadtLabor RE e.V., Christian Kordas, Vorsitzender StadtLabor RE e.V., Axel Schuch, Künstler, und die ebenfalls ausstellende Künstlerin Ulrike Speckmann. Foto: Stadt RE
Einleitung
Das VestQuartier, Augustinessenstraße 3, entwickelt sich einmal mehr zum Kulturort: Neben der Stadtbibliothek stellt nun auch die Galerie im zweiten Obergeschoss aus. Bürgermeister Christoph Tesche eröffnete am Samstag, 3. Juli, die erste Kunstausstellung.
Haupttext


Sie trägt den Titel „UPDATE (Malerei, Fotografie, Collage, Video)“ und zeigt die Werke von insgesamt 13 Künstler*innen der Freien Szene. Der Verein StadtLabor RE e.V. hat die Organisation im Rahmen des Projekts „DenkArt“ übernommen, das das städtische Institut für Kulturarbeit fördert und dessen Projektzentrale in unmittelbarer Nähe im Wulff’schen Haus angesiedelt ist.

„Recklinghausen ist Kulturstadt und bietet eine Fülle von kulturellen Möglichkeiten. Diese verantwortlich und nachhaltig für die Zukunft zu nutzen, liegt in unserer Verantwortung“, sagte Bürgermeister Tesche, der auch Kulturdezernent der Stadt Recklinghausen ist. „In den vergangenen Monaten, die von der Corona-Pandemie bestimmt waren, ist uns einmal mehr bewusstgeworden, wie wichtig Kultur für eine funktionierende Stadtgesellschaft ist. Umso bedeutender ist es, diese zu fördern. Denn: Kultur tut gut.“

Mit dem am 25. Juni 2018 beschlossenen Kulturentwicklungsplan für die Stadt Recklinghausen wurde ein zukunftstaugliches Konzept erstellt, das auf die Recklinghäuser Stadtgesellschaft zugeschnitten ist. Auf diese Weise ist die Zukunft der Kultur in der Ruhrfestspielstadt gesichert. In diesem breit angelegten und partizipativen Prozess wurde unter anderem herausgearbeitet, dass das Kulturquartier Altstadt in besonderem Maße Entwicklungspotenzial aufweist.

„Nun ist es wichtig, die Stellung der Altstadt als Begegnungs-, Handlungs- und Kommunikationsraum für die Bürgerinnen und Bürger auszubauen, sodass sie weiterhin als Kreativquartier fungieren kann“, betonte Tesche. „Beispielhaft zu nennen, sind hier bereits das Willy-Brandt-Haus, die Musikschule, die Stadtbibliothek, das Ikonen-Museum, das Museum Jerke und DenkArt. Die Galerie im VestQuartier rundet das Gesamtbild nun einmal mehr ab.“

Das VestQuartier ist bereits durch die Stadtbibliothek fester Bestandteil des Kreativquartiers Altstadt. Nun können weitere Teile des Gebäudes mit Kultur bespielt werden – dank der Zusage des Eigentümers Kurt Bauer. Das Institut für Kulturarbeit hat bereits im Vorfeld die verfügbaren Flächen fachkundig beurteilt, sodass die Bilderleisten an geeigneten Stellen montiert werden konnten.

Die Ausstellung läuft vom 3. Juli bis 21. August. In diesem Zeitraum haben Interessierte die Möglichkeit, die Kunstausstellung zu besuchen. Die Öffnungszeiten sind dienstags von 10 bis 16 Uhr, donnerstags von 10 bis 18 Uhr und am Samstag, 21. August, von 11 bis 16 Uhr. Der Zugang für die Besucher*innen erfolgt über die Sterngasse. Aufgrund der aktuellen Verordnungen müssen sich Besucher*innen zuerst im DenkArt, Heilige-Geist-Straße 3, anmelden. Eine telefonische Anmeldung ist über 0178/7777255 oder 0151/24071843 möglich.

Datum
01.07.2021


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Heiraten in Recklinghausen

 Strauss Rosen

In Recklinghausen gibt es wunderschöne Trauorte. Ob historisch vor dem Rathaus, ob romantisch mit Bergbau-Atmosphäre oder modern-architektonisch im Ruhrfestspielhaus - all das und mehr ist möglich. Das Standesamt hilft bei allen Fragen von der Anmeldung bis zum Hochzeitstermin. Mehr

Broschüre in Leichter Sprache

broschuere

Die neue Broschüre in Leichter Sprache gibt Auskunft über verschiedene Hilfsangebote, wie Wohngeld, Pflege oder der Suche nach einer Sozialwohnung. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Ausflugsziele

Stadthafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

VHS online

Logo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

Betreuungsstelle FB51 Logo
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr