Willkommen in Ihrer Stadt

Bürgermeister Christoph Tesche

Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche heißt Sie herzlich willkommen. Zu seiner Kolumne
Zu seiner Bildergalerie

Breitbandausbau, A43-Ausbau und Blitzer

Vorsicht

Informationen zum Breitbandausbau in Recklinghausen finden Sie hier.

Informationen zum Ausbau der A 43 finden Sie hier.

Aktuelle Geschwindigkeitsmessungen Zur Übersicht

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Ausstellung im Ikonen-Museum: „Das Mandylion. Urbild und Abbild. Mit Werken von Robert Hehlke (Berlin)“
Bild
Pressefoto -  Ein Teil der neuen Ausstellung sind die vier Studien des Berliner Künstlers Robert Hehlke.
Einleitung
Ein Abbild des Gesichts von Jesus Christus, noch dazu eins, was er selbst erschaffen haben soll: Das sogenannte Mandylion, oder auch Abgarbild, zeigt genau das.
Haupttext


Der Legende nach soll Christus ein Tuch auf sein Gesicht gedrückt haben, welches dann seinen Gesichtsabdruck zeigte. Als erste „nicht von Menschenhand geschaffene“ Ikone gilt das Mandylion als besonderer Schatz der Christenheit.

Seiner wunderwirkenden und schützenden Kraft geschuldet erlebte es ereignisreiche Jahrhunderte: Es wurde verehrt, geriet in Vergessenheit, wurde wiederentdeckt und auch für staatspolitische Zwecke benutzt. Im Jahr 1204 verliert sich seine Spur: Im Chaos der Plünderung Konstantinopels durch den Vierten Kreuzzug verschwindet das Abbild Christi. Doch wurde es in großer Zahl vor allem in Russland kopiert. Die Verkettung von immer neuen Abbildungen des Mandylions sicherte seine Verehrung über die folgenden Jahrhunderte hinweg bis heute.

Die neue Ausstellung im Ikonen-Museum zeigt alte Mandylion-Darstellungen aus der Sammlung des Museums, darunter zwei Exponate aus der erst kürzlich dem Museum geschenkten Sammlung Zerlin, sowie vier großformatige Studien des Berliner Künstlers Robert Hehlke. Sie thematisieren das Verhältnis von Urbild und Abbild, das für die Ikonenmalerei von großer Bedeutung ist und im Mandylion gleich dreifach zum Ausdruck kommt: Es ist das Abbild einer theologischen Wahrheit (der Inkarnation), eines transzendenten „Urbildes“, welches für den Menschen nur über das Abbild der Ikone wahrnehmbar ist; es ist das Urbild aller Christus-Ikonen und somit der Ikonenmalerei insgesamt; und es ist das Urbild von hunderten, wenn nicht tausenden Abbildern, die als Kopien auf Ikonen gemalt wurden. Und trotz des Verlustes des Urbildes wird dieses doch mit all seinen Kräften und Eigenschaften als im Abbild präsent gedacht, ein zentrales Charakteristikum der Ikonenmalerei, das für alle Kopien vorbildhafter Ikonen gilt.

Die kleine Ausstellung führt die Besucher*innen in die Geschichte und Bedeutung des Mandylions ein mit dem Ziel, ihnen eines der wichtigsten Motive der Ikonenmalerei nahezubringen und damit auch größeres Verständnis für die Ideenwelt ostkirchlicher Kunst insgesamt zu erzeugen. Gezeigt werden Objekte aus verschiedenen Materialien und verschiedenen Kontexten. Die Exponate lagerten bisher überwiegend im Depot, die Ausstellung greift aber auch in den Bereich der Dauerausstellung ein: Objekte, auf denen das Mandylion zu sehen ist, wurden eigens gekennzeichnet, um zum Rundgang durch das Haus anzuregen und die in der Kernausstellung vermittelten Informationen zu vertiefen.

Die neue Ausstellung wird am Samstag, 17. August, um 15 Uhr im Beisein des Berliner Künstlers Robert Hehlke eröffnet. Der Eintritt zur Eröffnungsveranstaltung ist frei. Die Ausstellung endet am Sonntag, 6. Oktober.

 

Datum
14.08.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Heiraten in Recklinghausen

 Strauss Rosen

In Recklinghausen gibt es wunderschöne Trauorte. Ob historisch vor dem Rathaus, ob romantisch mit Bergbau-Atmosphäre oder modern-architektonisch im Ruhrfestspielhaus - all das und mehr ist möglich. Das Standesamt hilft bei allen Fragen von der Anmeldung bis zum Hochzeitstermin. Mehr

Broschüre in Leichter Sprache

broschuere

Die neue Broschüre in Leichter Sprache gibt Auskunft über verschiedene Hilfsangebote, wie Wohngeld, Pflege oder der Suche nach einer Sozialwohnung. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Ausflugsziele


Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Kinderrechte-Aktionsjahr 2019

logo
Das 30-jährige Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention in diesem Jahr ist Anlass, in Recklinghausen die gesamte Themenvielfalt der Kinderrechte im Rahmen eines „Kinderrechte-Aktionsjahres 2019“ besonders in den Mittelpunkt zu stellen.

VHS online

Doppellogo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

FB 51 Betreuungsstelle
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr