Willkommen in Ihrer Stadt

Bürgermeister Christoph Tesche

Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche heißt Sie herzlich willkommen. Zu seiner Kolumne
Zu seiner Bildergalerie

Breitbandausbau, A43-Ausbau und Blitzer

Vorsicht

Informationen zum Breitbandausbau in Recklinghausen finden Sie hier.

Informationen zum Ausbau der A 43 finden Sie hier.

Aktuelle Geschwindigkeitsmessungen Zur Übersicht

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Stadt bietet noch mehr Service für Radfahrer
Bild
Fahrradboxen
Einleitung
Darauf haben vor allem viele Berufspendler gewartet. Die Stadt bietet ab sofort 18 zusätzliche Fahrradboxen an, die am Zugang zum Bahnhofstunnel an der Ludwig-Erhard-Allee installiert wurden. In den Boxen können Radler ihren Drahtesel von der Witterung geschützt und sicher vor Diebstahl unterstellen.
Haupttext

Simon Vogt, städtischer Koordinator für Nahmobilität, hat keine Zweifel, dass das Angebot gut angenommen wird. „Der Bedarf ist da. Die zwölf Boxen, die wir im September 2016 vor dem Bahnhof aufgestellt haben, waren nach nur wenigen Tagen allesamt gebucht und sind dies bis heute. Seit die Boxen an der Ostseite des Bahnhofs aufgestellt wurden, haben bereits zahlreiche Bürger bei uns telefonisch nachgefragt, wann diese zur Verfügung stehen“, erläuterte der Experte. Wer also eine sichere Abstellmöglichkeit für sein Fahrrad am Bahnhof mieten will, sollte sich sputen.

Der Zugang erfolgt schlüssellos über einen persönlichen Zahlencode, den man über das Buchungssystem unter www.recklinghausen.bike-and-park.de erhält.

Über das Buchungsportal im Internet, dass auch auf dem Smartphone funktioniert, können die Nutzerinnen und Nutzer, nach einmaliger Registrierung, eine der mittlerweile 30 Fahrradboxen am Hauptbahnhof mieten. Die für den Zugang notwendige PIN erhält man wenige Augenblicke später per E-Mail. Die Firma Kienzler, die von der Stadt als Dienstleister beauftragt wurde, hat die Boxen bereits freigeschaltet.

62.000 Euro hat die Stadt in die komfortablen Abstellmöglichkeiten investiert. Vogt ist sich sicher, dass das Geld gut angelegt ist. „Das hat die hohe Nachfrage nach den ersten zwölf Boxen gezeigt. Der Hauptbahnhof ist ein wichtiger Verknüpfungspunkt zwischen dem ÖPNV und dem Fahrrad. Offenkundig besteht bei den Bürgern eine hohe Bereitschaft, für ein attraktives Angebot auch eine Gebühr zu zahlen.“

Geöffnet wird Freitagnachmittag gegen 15 Uhr der untere Abschnitt der Ludwig-Erhard-Allee zwischen Dortmunder Straße und dem Schulungs- und Servicezentrum der Metall-Innung. Besucher und Mitarbeiter können damit ab sofort auch wieder die Parkplätze der Einrichtung nutzen. Die Zufahrt ist zunächst aber nur von der Dortmunder Straße her möglich. Noch nicht genutzt werden kann in diesem Abschnitt der neue Park & Ride-Parkplatz. „An der Grenze zur Bahnlinie muss aus Sicherheitsgründen zunächst noch ein Zaun gesetzt werden“, erklärte Axel Fritz, Abteilungsleiter Straße bei der Stadt Recklinghausen. Im Bereich zwischen Dortmunder Straße und Schulungszentrum werden außerdem auch noch 60 neue Fahrradabstellbügel installiert.

 

Info Buchung Fahrradboxen:

·         Die Boxen können wahlweise für einen Tag (2€), eine Woche (7€), einen Monat (15€) oder ein Jahr (100€) gebucht werden.

·         Städtischer Ansprechpartner für die Fahrradboxen ist Simon Vogt, der Koordinator für Nahmobilität, unter Tel. 02361/50-1423 und per E-Mail simon.vogt@recklinghausen.de.

·         Das Buchungssystem wird von der Firma Kienzler betrieben, der direkte Kontakt ist unter Tel. 07831/788-0 sowie info@kienzler.com  möglich.

 

Bildzeile:

Erfolgreich verlief der Probelauf an den neuen Fahrradboxen, den gestern Simon Vogt (r.), Koordinator für Nahmobilität, und Axel Fritz, Abteilungsleiter Straßenbau, durchführten.

 

Datum
17.09.2018


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Heiraten in Recklinghausen

 Strauss Rosen

In Recklinghausen gibt es wunderschöne Trauorte. Ob historisch vor dem Rathaus, ob romantisch mit Bergbau-Atmosphäre oder modern-architektonisch im Ruhrfestspielhaus - all das und mehr ist möglich. Das Standesamt hilft bei allen Fragen von der Anmeldung bis zum Hochzeitstermin. Mehr

Broschüre in Leichter Sprache

broschuere

Die neue Broschüre in Leichter Sprache gibt Auskunft über verschiedene Hilfsangebote, wie Wohngeld, Pflege oder der Suche nach einer Sozialwohnung. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Ausflugsziele


Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Kinderrechte-Aktionsjahr 2019

logo
Das 30-jährige Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention in diesem Jahr ist Anlass, in Recklinghausen die gesamte Themenvielfalt der Kinderrechte im Rahmen eines „Kinderrechte-Aktionsjahres 2019“ besonders in den Mittelpunkt zu stellen.

VHS online

Doppellogo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

FB 51 Betreuungsstelle
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr