Aktuelles Recklinghausen

Titel
Stadtteilkonferenz: Es tut sich was in Suderwich
Bild
Besucher und Verwaltungsvorstand
Einleitung
Die Verwaltung hat in der Aula der Gesamtschule Suderwich die Reihe ihrer bereits im Jahr 2015 gestarteten Stadtteilkonferenzen fortgesetzt. Dabei stellten Bürgermeister Christoph Tesche und die Beigeordneten wichtige Projekte, Investitionen und Zukunftspläne für die Ortsteile Berghausen, Röllinghausen, Essel und Suderwich vor, freuten sich zugleich aber auch über eine anregende Diskussion mit den Bürgern.
Haupttext

 

„Es ist uns wichtig, regelmäßig in die Ortsteile hineinzuhören und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern bei einer zentralen Veranstaltung die Chance zu geben, Wünsche und Anregungen, aber natürlich auch Kritik, loszuwerden“, sagte Christoph Tesche. Deutlich wurde in den Vorträgen der Beigeordneten, dass sich in den vergangenen Jahren dank zahlreicher Investitionen in den Ortsteilen bereits viel getan hat. Vom massiven Ausbau der Kinderbetreuungsangebote profitieren zum Beispiel vor allem junge Familien. So werden in acht Kindertageseinrichtungen und zwei Großtagespflegen mittlerweile 538 Plätze angeboten.

Für ein attraktives Angebot des Nachwuchses sorgen außerdem Einrichtungen wie der Jugendtreff ZAKK. Freuen dürfen sich die Suderwicher auf einen neuen Kunstrasenplatz, der 2021 an der Lülfstraße gebaut wird. Der Rat hat das Geld bereits bereitgestellt. „Für das Projekt müssen wir einen neuen Bebauungsplan aufstellen. Dazu ist alles Notwendige in die Wege geleitet“, erklärte der Technische Beigeordnete Norbert Höving.

Reagieren wird die Stadt darauf, dass auch in den Ortsteilen Suderwich, Berghausen, Essel und Röllinghausen mit steigenden Schülerzahlen zu rechnen ist. „An der Astrid-Lindgren-Schule wollen wir bauliche Veränderungen vornehmen, für den Standort der Ortlohschule an der Ortlohstraße ist bereits ein Erweiterungsbau beschlossen, in den wir 720.000 Euro investieren“, kündigte der Erste Beigeordnete Georg Möllers an.

Zu den wichtigen Akteuren in Suderwich gehört die Freiwillige Feuerwehr. Damit das demnächst noch zügiger geht, plant die Stadt für das kommende Jahr eine Erweiterung der Hoffläche am Stresemannplatz. „Wir sind froh, dass wir einen solch aktiven Löschzug haben. 48 Alarmierungen im vergangenen Jahr belegen, dass die Feuerwehr in Suderwich unverzichtbar ist“, betonte Stadtkämmerer Ekkehard Grunwald, der im Rathaus auch für den Ordnungsbereich zuständig ist.

Hoffnungen konnte Höving den Suderwichern machen, dass der Discounter Netto, der seinen Standort am Becklemer Weg aus Platzgründen aufgibt, an anderer Stelle im Ortsteil einen neuen Markt eröffnen wird. „Wir haben bereits viele Gespräche mit Expansionsleitern unterschiedlicher Unternehmen geführt. Den meisten reicht das Käuferpotenzial, dass der Ortsteil Suderwich bietet, jedoch leider nicht aus“, sagte Höving. Dennoch sei es gelungen, ein Grundstück ausfindig zu machen, an dem Netto eine neue Filiale eröffnen will. Es handelt sich um eine Fläche südlich Hamm- Osterfelder Bahn und östlich der Sachsenstrasse, die bereits ein Projektentwickler ins Visier genommen hat.

Vorgestellt wurden von Höving außerdem verschiedene neue Baugebiete, für die im Technischen Rathaus die Planungsverfahren laufen. 32 Wohneinheiten sollen auf dem ehemaligen Gelände der Bauspielfarm an der Schulstraße entstehen. Am Becklemer Weg plant die städtische Wohnungsgesellschaft 26 Einheiten in Mehrfamilienhäusern und 32 Reihenhäuser. Und auch in Essel wird neuer Wohnraum entstehen. Im Bereich des Kampmannswegs sind 17 freistehende Einfamilienhäuser geplant, hinzu kommt ein Mehrfamilienhaus mit acht Wohnungen. „Uns ist aber wichtig, dass der für Essel typische dörfliche Charakter auf jeden Fall erhalten bleibt“, betonte Höving.
Kurzfristig hinzugekommen ist außerdem der Bereich von Rosen Sabrowski. Das Unternehmen gibt seinen Standort an der Heinrich-Pardon-Straße auf. Die Gewächshäuser sollen einer Wohnbebauung weichen. Höving: „Erste Kontakte mit einem Projektentwickler hat es bereits gegeben.“

Kontrovers diskutiert wurde auch unter den teilnehmenden Bürgern der Plan, die für den Bau eines Windrades angelegte Baustraße zu einem kombinierten Rad- und Fußweg umzubauen. Während die einen auf den Naherholungseffekt hinweisen, fürchten andere den Eingriff in die Natur.

Die nächste Stadtteilkonferenz für die Ortsteile Nordviertel, Westviertel, Paulusviertel und Innenstadt ist für den 10. Dezember im Rathaus geplant.

Datum
07.09.2018


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Heiraten in Recklinghausen

 Strauss Rosen

In Recklinghausen gibt es wunderschöne Trauorte. Ob historisch vor dem Rathaus, ob romantisch mit Bergbau-Atmosphäre oder modern-architektonisch im Ruhrfestspielhaus - all das und mehr ist möglich. Das Standesamt hilft bei allen Fragen von der Anmeldung bis zum Hochzeitstermin. Mehr

Große Reportage über Recklinghausen

Breuskes Mühlenbach, Foto Stefan Kuhn

Im ZDF-Länderspiegel ist Recklinghausen groß herausgekommen. Eine Reporterin zeigt den Zuschauern die schönsten Seiten unserer Stadt. Hier geht es zum Bericht. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Ausflugsziele


Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Aktueller Speiseplan

Speiseplan
Viele Schulen in Recklinghausen bieten ihren Schülern täglich frische Mittagsverpflegung an. Was serviert wird, finden Sie in den Speiseplänen:

 

VHS online

Doppellogo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

FB 51 Betreuungsstelle
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr