Aktuelles Recklinghausen

Titel
Das Ferientreff-Programm für Recklinghäuser Kinder
Bild
Der Erste Beigeordnete Georg Möllers, Martina Schulze-Entrup, stellvertretende Fachbereichsleiterin Kinder, Jugend und Familie, und Tanja Alshut, Projektmaßnahmen für Kinder - v.r.n.l. - , stellten das Programm für den diesjährigen Ferientreff vor.
Einleitung
Geocaching, Fossilienjagd, Klettern – das und vieles mehr erwartet die Recklinghäuser Kinder beim diesjährigen Ferientreff. Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie hat in Zusammenarbeit mit Kirchengemeinden, Vereinen und Verbänden erneut ein vielfältiges Programm für die Sommerferien zusammengestellt.
Haupttext


„Ich freue mich, dass wir den Kindern auch in diesem Jahr wieder so viele spannende Aktivitäten anbieten können“, sagt der Erste Beigeordnete Georg Möllers. „Vom Ausflug in den Freizeitpark oder ins Museum über einen Musicalbesuch bis hin zum Grafitti-Workshop ist wirklich alles dabei – da findet garantiert jeder das Passende.“

Insgesamt gibt es 219 Angebote von 33 Veranstaltern, die alle im Ferientreffkalender zu finden sind. Dort gibt es auch viele wichtige Informationen, zum Beispiel zur Anmeldung. Die 6.850 Kalender haben alle Recklinghäuser Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 in ihren Schulen bekommen.

Neben vielen sportlichen Aktivitäten wie Tanzen, Wasserball, BMX oder Kung-Fu sind unterschiedlichste Ausflüge geplant – zum Beispiel in den Movie Park Bottrop, das Filmmuseum Düsseldorf, den Zoo Dortmund oder zu Starlight Express nach Bochum. Kreativität ist beim Graffiti-Workshop, den Kinderkunsttagen und beim Upcycling gefragt. Aber auch die Abenteurer unter den Kindern kommen nicht zu kurz – sie können sich beispielsweise bei der großen Schnitzeljagd „Scotland Yard sucht Mister X“ als Nachwuchsdetektive versuchen oder am Baldeneysee auf Fossilienjagd gehen.

Das Besondere am Ferientreff: Viele Veranstaltungen sind nur mit einem geringen Teilnahme-Beitrag verbunden und es wird eine 40-prozentige Ermäßigung in Verbindung mit dem Recklinghausen-Pass angeboten. „Unser Ziel ist es, ein qualitativ hochwertiges, abwechslungsreiches und vor allem wohnortnahes Programm anzubieten – und zwar allen Recklinghäuser Kindern“, sagt Martina Schulze-Entrup, stellvertretende Fachbereichsleiterin Kinder, Jugend und Familie. „Besonders für Familien, die nicht verreisen können, ist der Ferientreff seit mehr als 40 Jahren ein guter und wichtiger Ausgleich.“ Im städtischen Haushalt sind für den Ferientreff 46.101 Euro vorgesehen.

Verantwortlich für das Projekt ist Tanja Alshut. „Neben den altbewährten Veranstaltungen bemühen wir uns immer, den Kindern auch etwas Neues zu bieten“, sagt Alshut. „Dieses Jahr können die Kinder zum Beispiel bei einem Workshop das BMX-Fahren lernen und sich dabei gegenseitig filmen. Zum ersten Mal gibt es auch zweiwöchige Schwimmkurse für Nichtschwimmer.“

Allgemein haben die Organisatoren viel Wert darauf gelegt, Elemente aus Sport und Bewegung einzubinden. Mit dabei sind deshalb auch wieder das VIACTIV-Erlebnisland in der Walter-Lohmar-Sporthalle und die beliebte Stadtranderholung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Freibad Mollbeck. Diese findet in den ersten fünf Ferienwochen, montags bis donnerstags, statt.

Anmeldungen

Für die Anmeldungen gibt es einen zentralen Kartenverkauf am Mittwoch, 4. Juli, in der Vestlandhalle. Von 17 bis 19.30 Uhr sind dort alle Träger vertreten, bei denen man sich für ihre Veranstaltungen anmelden kann. Eine telefonische Anmeldung zu den Ferientreff-Aktionen in den Einrichtungen ist ab dem 5. Juli möglich.

Da die Teilnehmerzahl bei vielen Veranstaltungen begrenzt ist, ist es wichtig, sich frühzeitig anzumelden. Mehr Informationen zu den Anmeldeformalitäten gibt es im Ferientreffkalender. Bei weiteren Fragen hilft Tanja Alshut unter der Telefonnummer 02361/50-2251. Es lohnt sich übrigens auch, dort noch einmal nachzufragen, wenn Veranstaltungen ausgebucht sind – unter Umständen können Zusatztermine angeboten werden.

Hintergrund: Recklinghausen-Pass

Der Recklinghausen-Pass ist ein Angebot für einkommensschwache Bürgerinnen und Bürger. Darüber ermöglicht die Stadt Recklinghausen, städtische Angebote zu ermäßigten Preisen wahrzunehmen. Den Pass können Alleinstehende oder alle Mitglieder eines Haushaltes, deren Gesamteinkommen die für den Haushalt maßgebliche, individuell ermittelte Armutsrisikogrenze unterschreitet, beantragen.

Die genauen Termine, Preise und Angebote sind im Ferientreffkalender (siehe unten) zu finden. Dort gibt es ebenfalls weitere Informationen zum Recklinghausen-Pass.

Für einige Veranstaltungen müssen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten vorher eine eidesstattliche Erklärung bzw. Einverständniserklärung ausfüllen. Die entsprechenden Vordrucke gibt es unter www.recklinghausen.de/familie.

Weitere Informationen:
Datum
16.07.2018


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Heiraten in Recklinghausen

 Strauss Rosen

In Recklinghausen gibt es wunderschöne Trauorte. Ob historisch vor dem Rathaus, ob romantisch mit Bergbau-Atmosphäre oder modern-architektonisch im Ruhrfestspielhaus - all das und mehr ist möglich. Das Standesamt hilft bei allen Fragen von der Anmeldung bis zum Hochzeitstermin. Mehr

Große Reportage über Recklinghausen

Breuskes Mühlenbach, Foto Stefan Kuhn

Im ZDF-Länderspiegel ist Recklinghausen groß herausgekommen. Eine Reporterin zeigt den Zuschauern die schönsten Seiten unserer Stadt. Hier geht es zum Bericht. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Ausflugsziele


Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Aktueller Speiseplan

Speiseplan
Viele Schulen in Recklinghausen bieten ihren Schülern täglich frische Mittagsverpflegung an. Was serviert wird, finden Sie in den Speiseplänen:

 

VHS online

Doppellogo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

FB 51 Betreuungsstelle
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr