Aktuelles Recklinghausen

Titel
Neuer Fachbereichsleiter Gebäudewirtschaft stellt sich vor
Bild
Pressefoto - Ralf Krietemeyer - Mitte -  ist der neue Fachbereichsleiter Gebäudewirtschaft. Bürgermeister Christoph Tesche - r.- und Beigeordneter Ekkehard Grunwald waren bei der Vorstellung mit dabei.
Einleitung
Ralf Krietemeyer ist seit März der neue Fachbereichsleiter Gebäudewirtschaft bei der Stadt Recklinghausen. Jetzt hat er sich offiziell vorgestellt. Damit folgt er auf Werner Fimpeler, der 2017 in den Ruhestand gegangen ist.
Haupttext


„Wir freuen uns, dass wir Ralf Krietemeyer als neuen Fachbereichsleiter für Gebäudewirtschaft gewinnen konnten“, sagt Bürgermeister Christoph Tesche. „Er hat viele Erfahrungen in Bauprojekten und in allen Bereichen des Managements bei Kommunen und Bauunternehmen gesammelt und wird dieses Wissen für Recklinghausen gut anwenden können.“

Werdegang

Ralf Krietemeyer ist 1961 in Gelsenkirchen geboren und studierte in Wuppertal Bauingenieurwesen mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur. Seine Studienschwerpunkte waren Baubetrieb und Konstruktiver Ingenieurbau. Anschließend arbeitete er als Projektingenieur, Technischer Leiter und Niederlassungsleiter für die Deutsche Doka Schalungstechnik GmbH Rhein-Ruhr, Rhein-Main und Saar-Pfalz, dem Generalunternehmer d&d-Bau GmbH in Rhein-Main und bei der KRAFT-GmbH in Ludwigsburg. Bei der KRAFT-Baumanagement GmbH war Krietemeyer als Prokurist und in einigen Tochtergesellschaften als Geschäftsführer tätig.

Die Geburt seiner Tochter vor drei Jahren bewog ihn, in die öffentliche Verwaltung zu wechseln und zurück ins Ruhrgebiet zu ziehen. Seitdem war er als Leiter Projektmanagement der Städtischen Immobilienwirtschaft bei der Stadt Dortmund verantwortlich für alle Neu-, Um- und Anbauten, Sanierungen und Modernisierungen städtischer Gebäude, wie Verwaltungsgebäude, Kindergärten, Sporthallen, Hallenbäder, Schulen und Feuer- und Rettungswachen.

„Für genau diese Aufgabenfelder – Bauprojekte, Instandhaltungen und Modernisierungen sämtlicher städtischer Gebäude – ist Ralf Krietemeyer auch in Recklinghausen ab sofort verantwortlich“, sagt Beigeordneter Ekkehard Grunwald. Der Fachbereich Gebäudewirtschaft ist in seinem Dezernat angesiedelt. „Die großen aktuellen Projekte sind derzeit die Rathaus-Modernisierung und die anstehende Modernisierung des Willy-Brandt-Hauses.“

Nebenberufliche Tätigkeiten

Nebenberuflich war Krietemeyer über fünf Jahre Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Wiesbaden für Baubetrieb. Bis zu seinem Wechsel in die städtische Verwaltung war er zudem als Sachverständiger und Fachgutachter für Bauschäden und Bausanierung tätig.

Ausblick

„Zunächst einmal freue ich mich riesig, dass meine kleine Familie und ich wieder hier in meiner ‚alten Heimat‘ angekommen sind“, sagt Ralf Krietemeyer. „Derzeit lerne ich die Stadt Recklinghausen im Allgemeinen, die städtischen Gebäude und die aktuellen und anstehenden Bauprojekte kennen. Ich führe viele Gespräche mit meinen Führungskräften und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Fachbereich sowie den Kolleginnen und Kollegen der anderen Fachbereiche. Als besonders reizvoll sehe die Möglichkeit der Gestaltungsmöglichkeit und Weiterentwicklung des Fachbereiches an.“

In der nächster Zeit geht es vorrangig darum, die Umsetzung der Förderpakete der Kommunalinvestitionsprogramme sowie Gute Schule 2020 sicherzustellen. „Zudem stehen kurzfristig äußerst spannende Herausforderungen an, zum Beispiel die Modernisierung des Willy-Brandt-Hauses und des Ruhrfestspielhauses. Erfolgreiche Umsetzungen können immer nur mit Unterstützung aller Beteiligten gelingen“, erläutert Krietemeyer. „Daher setze ich auf gegenseitige offene, ehrliche und transparente Kommunikation sowie auf einen fairen Umgang. Mein Ziel ist es, mit einem motivierten und kompetenten Team, die Bauprojekte und die notwendigen Instandhaltungen und Modernisierungen in Recklinghausen qualitativ, quantitativ und wirtschaftlich umzusetzen.“

 

Datum
13.03.2018


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Heiraten in Recklinghausen

 Strauss Rosen

In Recklinghausen gibt es wunderschöne Trauorte. Ob historisch vor dem Rathaus, ob romantisch mit Bergbau-Atmosphäre oder modern-architektonisch im Ruhrfestspielhaus - all das und mehr ist möglich. Das Standesamt hilft bei allen Fragen von der Anmeldung bis zum Hochzeitstermin. Mehr

Große Reportage über Recklinghausen

Breuskes Mühlenbach, Foto Stefan Kuhn

Im ZDF-Länderspiegel ist Recklinghausen groß herausgekommen. Eine Reporterin zeigt den Zuschauern die schönsten Seiten unserer Stadt. Hier geht es zum Bericht. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Ausflugsziele


Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Aktueller Speiseplan

Speiseplan
Viele Schulen in Recklinghausen bieten ihren Schülern täglich frische Mittagsverpflegung an. Was serviert wird, finden Sie in den Speiseplänen:

 

VHS online

Doppellogo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

FB 51 Betreuungsstelle
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr