Aktuelles Recklinghausen

Titel
Feuerwehr gibt Tipps für eine sichere Advents- und Weihnachtszeit
Bild

Einleitung
Die ersten Weihnachtsmärkte haben geöffnet und läuten die besinnliche Jahreszeit ein. Damit die Recklinghäuser Bürgerinnen und Bürger eine fröhliche und vor allem sichere Advents- und Weihnachtszeit verbringen können, gibt die Feuerwehr ein paar Tipps.
Haupttext


Die Advents- und Weihnachtszeit ist auch die Zeit von Kerzenlicht und Adventsgestecken. „Brennende Kerzen sollten nicht unbeaufsichtigt gelassen werden und in ausreichendem Abstand zu brennbaren Gegenständen aufgestellt werden. Kinder und Tiere sollten auf keinen Fall allein mit brennenden Kerzen bleiben“, sagt Thorsten Schild, Leiter der Feuerwehr Recklinghausen.

Adventsgestecke sind eine beliebte Dekoration in der besinnlichen Zeit. „Gestecke sollten auf einer festen, ebenen und nicht brennbaren Unterlage aufgebaut werden. Trockene Zweige sollten frühzeitig aus dem Gesteck entfernt werden und herunter gebrannte Kerzen ausgetauscht werden“, erläutert Schild weiter.

Beim Kauf eines Weihnachtsbaums rät die Feuerwehr zum Kauf eines möglichst frischen Baums, der regelmäßig gewässert werden sollte. „Der Baum sollte nicht in der Nähe von Kaminöfen oder Heizungen aufgebaut werden“, warnt Schild. „Beim Thema Weihnachtsbaumbeleuchtung raten wir ganz klar zu VDE-geprüften, elektrischen Lichterketten. Echte Kerzen bergen zu viele Gefahren im Haushalt. Sollten dennoch Kerzen zum Einsatz kommen, so sollte ein ausreichend großer Abstand zwischen den Kerzen und den Zweigen eingehalten werden. Zudem empfiehlt sich die Bereitstellung von Wasser, beispielsweise in Eimern, Gießkannen oder Feuerlöschern“, empfiehlt Schild. „Und die Löschmittel sollen natürlich im Brandfall schnell griffbereit sein.“

Der Leiter der Feuerwehr betont auch: „Wenn es dennoch einmal zu einem Feuer kommt, sollten nur Löschversuche unternommen werden, bei denen niemand sich selbst gefährdet.“ Ansonsten gilt: Die Tür zum Brandraum schließen, so schnell wie möglich mit allen Personen das Gebäude verlassen und die Feuerwehr über den Notruf 112 alarmieren. „Andere Bewohner sollten gewarnt werden, damit sie sich ebenfalls in Sicherheit bringen können“, sagt Schild.

 

 

Datum
27.11.2017

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Sportplatzampeln

Sportplatzampeln

Mit den Sportplatzampeln können Sie in den Herbst- und Wintermonaten auf einen Blick erkennen, ob ein Sportplatz bespielbar oder gesperrt ist. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Ausflugsziele


Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es sechs Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Aktueller Speiseplan

Speiseplan
Viele Schulen in Recklinghausen bieten ihren Schülern täglich frische Mittagsverpflegung an. Was serviert wird, finden Sie in den Speiseplänen:

 

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

FB 51 Betreuungsstelle
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr

VHS online

Doppellogo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Europa für Bürgerinnen und Bürger

Unbenannt

Das Brücke-Projekt "Zurück zu den Wurzeln. Was vereint Europa? Bürger Europas für Europa!" führt zehn europäische Städte zusammen, um gemeinsam die Werte Europas zurück ins Bewusstsein zu rufen. Mehr
Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr