Aktuelles Recklinghausen

Titel
1000 Ikonen – Ausstellung im Ikonen-Museum über Petrus und Paulus
Bild
Pressefotos Dr. Hans-Jürgen Schwalm, v.l., Daniel Alpert und Nils Lange - beide Palais Vest, Dr. Eva Haustein-Bartsch vom Ikonen-Museum und Georg Gabriel , stellvertretender Fachbereichsleiter Wirtschaftsförderung, stellten die Aktion 1000 Ikonen vor.
Einleitung
Recklinghausen blickt auf 1000 Jahre Stadtgeschichte zurück. Daran eng geknüpft sind die Heiligen Petrus und Paulus. Deshalb gibt es ab Donnerstag, 29. Juni, im Ikonen-Museum eine kleine Ausstellung, die den beiden wichtigsten Aposteln gewidmet ist.
Haupttext


Einen Vorgeschmack auf die Ausstellung gibt bereits eine Ikone, die seit Freitag, 2. Juni, im Palais Vest gezeigt wird.

Bis Ende Juni ist dort, im Erdgeschoss in der Nähe des Info-Points, eine 27,8 mal 24,7 Zentimeter große Marien-Ikone ausgestellt. „Sie macht die Kunden und Besucher des großen Einkaufszentrums auf das Ikonen-Museum als das bedeutendste Museum ostkirchlicher Kunst außerhalb der orthodoxen Länder und als eines der Höhepunkte Recklinghausens aufmerksam“, sagt Georg Gabriel, stellvertretender Fachbereichsleiter Wirtschaftsförderung.

Die Ikone zeigt Maria mit dem Christuskind auf dem linken Arm, auf das sie mit ihrer rechten Hand hinweist. Das Bild ist aus Messing gegossen, der Hintergrund ist mit Ranken verziert und mit farbigem Email geschmückt. Die Ikone wurde im 19. Jahrhundert in Russland – wahrscheinlich in Moskau – hergestellt. Das Ikonen-Museum erhielt sie 2010 aus dem Nachlass eines Mitglieds des Fördervereins EIKON – Gesellschaft der Freunde der Ikonenkunst e.V.

Nahtlos daran knüpft die Ausstellung im Ikonen-Museum an. Eröffnung ist am Donnerstag, 29. Juni, um 16.30 Uhr. Bis zum 24. September sind 19 Ikonen zu sehen.

„Wir haben uns das Thema Petrus und Paulus ausgesucht, weil Recklinghausen eine enge Verbundenheit mit den beiden Heiligen hat“, erläutert Kustodin Dr. Eva Haustein-Bartsch. Vermutlich gab es bereits im 9. Jahrhundert eine dem Apostelfürsten Petrus geweihte Pfarrkirche in Recklinghausen. Er war der Schutzheilige des Erzbistums Köln, dem Recklinghausen zugehörte. Seit 1247 erhielt die heutige Propsteikirche St. Peter, die gegenüber dem Ikonen-Museum liegt, ihre heutige Gestalt. Nach dem kirchenrechtlichen Übertritt Recklinghausens zum Bistum Münster ab 1821 wurde eine weitere große katholische Kirche 1906 dem Apostel Paulus, dem Patron dieses Bistums, geweiht. Durch ihren historistischen Architekturstil, der den Basiliken der rheinischen Spätromanik um 1200 nachempfunden ist, hat man sie als repräsentatives Pendant zu St. Peter angelegt.

„Petrus und Paulus werden als die bedeutendsten Apostel verehrt und sie waren die ersten, deren individuelles Aussehen festgelegt und für die in Rom ein gemeinsames Fest am 29. Juni geschaffen wurde“, erklärt Dr. Haustein-Bartsch. Petrus wird immer mit kurzem grauem oder weißem Haar und Bart und Paulus mit Stirnglatze und langem dunklem Bart wiedergegeben.

Die Exponate stammen vorwiegend aus der umfangreichen Sammlung des Ikonen-Museums. Einige Neuzugänge werden zum ersten Mal ausgestellt, andere Ikonen wurden kürzlich restauriert. Die bedeutendsten Werke sind eine byzantinische Miniatur des Apostels Paulus aus dem 11. Jahrhundert sowie zwei großformatige Ikonen von Petrus und Paulus, die im 15. Jahrhundert in der russischen Stadt Novgorod für Deesis-(=Fürbitt-)Reihen von Kirchen-Ikonostasen (Bilderwänden) gemalt wurden. Auf mehreren Ikonen sind die beiden Apostelfürsten gemeinsam wiedergegeben. Auf einer Darstellung tragen sie ein Kirchenmodell, womit auf ihre Bedeutung als Grundpfeiler der christlichen Kirche

Weitere Informationen:
Foto: Ikone (117 kB)
Weitere Informationen:
Datum
06.06.2017

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Rundgänge und Führungen


Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Ausflugsziele


Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte – Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

InnovationCity Ruhr

Getrudisplatz_Hillerheide_24635
Recklinghausen ist eine Innovation City Ruhr. Im Mittelpunkt steht die energetische Sanierung von Wohngebäuden im Quartier Hillerheide. Mehr

Aktueller Speiseplan

Speiseplan
Viele Schulen in Recklinghausen bieten ihren Schülern täglich frische Mittagsverpflegung an. Was serviert wird, finden Sie in den Speiseplänen:

 

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

FB 51 Betreuungsstelle
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr

VHS online

Doppellogo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Europa für Bürgerinnen und Bürger

Unbenannt

Das Brücke-Projekt "Zurück zu den Wurzeln. Was vereint Europa? Bürger Europas für Europa!" führt zehn europäische Städte zusammen, um gemeinsam die Werte Europas zurück ins Bewusstsein zu rufen. Mehr
Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr