Willkommen in Ihrer Stadt

Bürgermeister Christoph Tesche

Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche heißt Sie herzlich willkommen. Zu seiner Kolumne
Zu seiner Bildergalerie

Breitbandausbau, A43-Ausbau und Blitzer

Vorsicht

Informationen zum Breitbandausbau in Recklinghausen finden Sie hier.

Informationen zum Ausbau der A 43 finden Sie hier.

Aktuelle Geschwindigkeitsmessungen Zur Übersicht

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Neues Fußgängerleit- und Informationssystem für die Altstadt vorgestellt
Bild
Stadtmarketingleiter Georg Gabriel (2.v.r.), Andreas Kunze (Firma Jödicke Kunze, r.), Marco Jödicke (Firma Jödicke Kunze, l.) und Udo Menke (Abteilung Straßenneubau, 2.v.r.) stellen das neue Fußgängerleit- und Informationssystem vor.
Einleitung
Im Rahmen des Handlungskonzepts Altstadt wird in Recklinghausen ein neues Fußgängerleit- und Informationssystem installiert: Insgesamt 55 Pfeilwegweiser und Stelen sollen ab Herbst 2014 durch die Altstadt führen, über verschiedene historische Baudenkmäler informieren und die Handelsquartiere der Recklinghäuser Altstadt markieren.
Haupttext


Am Freitag, 18. Juli, stellte die Arbeitsgruppe der Stadt Recklinghausen, die sich mit der Erstellung des Fußgängerleit- und Informationssystems beschäftigt hat, Muster der Schilder im Rathausfoyer vor.

„Die neuen Schilder und Wegweiser werden an verschiedenen zentralen Orten der Altstadt aufgestellt“, sagt Georg Gabriel, Stadtmarketingleiter. „Wir wollen zum Beispiel die Stadttore wieder mehr in den Fokus rücken. Daher werden rund um den Wall an den historischen Toren der Altstadt Infotafeln stehen, die über die historischen Stadttore informieren.“ Weitere Standorte sind an zentralen Parkplätzen, an den Ein- und Ausgängen der Altstadt-Quartiere und an weiteren historischen Baudenkmälern. Insgesamt wird es drei große Infotafeln, zwölf sogenannte Infostelen und 40 Pfeilwegweiser geben.

„Wir verfolgen mit dem neuen System drei Ziele: leiten, informieren und markieren“, sagt Gabriel. Ein Besucher soll mit einem Blick auf die Schilder schnell zu zentralen und wichtigen Punkten der Altstadt geleitet werden. Dazu gehören unter anderem Bushaltestellen, der Hauptbahnhof, Parkplätze für Fahrräder und Autos sowie öffentliche Toiletten. Informiert werden soll über sehenswerte historische Orte und Baudenkmäler. So werden zum Beispiel die Stadtmauer, der Kirchturm St. Peter oder die Kirkeby-Skulptur ausgeschildert sein. Auch auf einige wichtige Orte außerhalb der Altstadt weisen die Schilder hin: zum Beispiel das Ruhrfestspielhaus oder die Sternwarte. Drittens sollen die fünf Quartiere der Altstadt markiert werden. Sie sind auf jedem Plan im jeweiligen Quartier hervorgehoben.

Mit den neuen Schildern wird außerdem ein neuer Altstadtrundgang vorgestellt, der durch alle Quartiere zu historischen Gebäuden der Altstadt führt. Der Altstadtrundgang ist barrierefrei konzipiert. Auch beim Design der Schilder wurde auf gute Lesbarkeit geachtet: Es gibt eine geeignete  Typografie und starke Kontraste, die die Lesbarkeit der Schilder noch mal erhöhen. Das Design der pulverbeschichteten Metall-Schilder ist an das Design der Kampagne für die Altstadt: „Die gute Stube – Altstadt Recklinghausen“ angelehnt.

Die Schilder wurden gemeinsam von der Arbeitsgruppe der Stadt, in der viele verschiedene Fachbereiche vertreten sind, mit dem Planungsbüro AB Stadtverkehr Bonn und der Firma Jödicke Kunze zusammen mit der Agentur Göke Design entwickelt. Das neue Fußgängerleit- und Informationssystem kostet 216.125 Euro. 80 Prozent davon werden aus Landesfördermitteln bezahlt. 20 Prozent übernimmt die Stadt als Eigenanteil. „Unser Ziel ist es, bis zur Eröffnung des Palais Vest am 16. September die Wegweisung aufgebaut zu haben“, sagt Gabriel. Aufgestellt werden die Schilder durch die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR), die ab Ende Juli erste Vorbereitungsmaßnahmen dafür treffen.



Datum
18.07.2014


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Heiraten in Recklinghausen

 Strauss Rosen

In Recklinghausen gibt es wunderschöne Trauorte. Ob historisch vor dem Rathaus, ob romantisch mit Bergbau-Atmosphäre oder modern-architektonisch im Ruhrfestspielhaus - all das und mehr ist möglich. Das Standesamt hilft bei allen Fragen von der Anmeldung bis zum Hochzeitstermin. Mehr

Broschüre in Leichter Sprache

broschuere

Die neue Broschüre in Leichter Sprache gibt Auskunft über verschiedene Hilfsangebote, wie Wohngeld, Pflege oder der Suche nach einer Sozialwohnung. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Ausflugsziele


Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Kinderrechte-Aktionsjahr 2019

logo
Das 30-jährige Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention in diesem Jahr ist Anlass, in Recklinghausen die gesamte Themenvielfalt der Kinderrechte im Rahmen eines „Kinderrechte-Aktionsjahres 2019“ besonders in den Mittelpunkt zu stellen.

VHS online

Doppellogo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

FB 51 Betreuungsstelle
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr