Willkommen in Ihrer Stadt

Bürgermeister Christoph Tesche

Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche heißt Sie herzlich willkommen. Zu seiner Kolumne
Zu seiner Bildergalerie

Breitbandausbau, A43-Ausbau und Blitzer

Vorsicht

Informationen zum Breitbandausbau in Recklinghausen finden Sie hier.

Informationen zum Ausbau der A 43 finden Sie hier.

Aktuelle Geschwindigkeitsmessungen Zur Übersicht

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Paulusanger: Vermarktung startet
Bild
Rathaus Recklinghausen
Einleitung
Das Projekt Paulusanger geht ab sofort in die Vermarktungsphase. An die 550 Privatinteressenten und Investoren erhalten in den nächsten Tagen einen Fragebogen zum Baugebiet, um Bebauungs- und Wohnwünsche zur realistischen Einschätzung und Berücksichtigung bei der Gestaltung des Vergabeverfahrens abzufragen.
Haupttext


„Wir freuen uns über das große Interesse für die Grundstücke im Paulusanger“, sagt Anja Schönherr, zuständige Projektleiterin beim Fachbereich Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Liegenschaften. „Schon seit 2010 melden sich bei uns Interessenten, die jetzt auch die Fragebögen von uns zugesandt bekommen.“
 
Bis zum 24. August soll der ausgefüllte Fragebogen an den Fachbereich Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Liegenschaften zurückgeschickt werden.
 
„Danach werten wir die Wünsche im Hinblick auf ihre realistische Umsetzung aus und werden dem Rat einen Vorschlag für die Vergabemodalitäten unterbreiten“, sagt Axel Tschersich, Fachbereichsleiter Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Liegenschaften. „Die Interessenten werden natürlich weiterhin über das Procedere informiert.“
 
Baugebiet Paulusanger
 
Bereits vor zehn Jahren hat der damalige Bürgermeister Wolfgang Pantförder die Chance erkannt, durch den Abriss der alten Kollegschulen zwischen Kemnastraße und Herner Straße in unmittelbarer Stadtnähe Platz für ein urbanes, lebendiges Wohn- und Dienstleistungsquartier mit hoher städtebaulicher und architektonischer Qualität zu schaffen. Unter seiner Regie wurde der Paulusanger zu einem Gebiet für individuelle Wohn-, Lebens- und Gebäudeformen entwickelt, welches seit Bekanntwerden der Planungen eine starke Nachfrage erfährt.
 
Das Baugebiet gliedert sich in zwei unterschiedliche Bereiche. Zum einen in den inneren Bereich für den Bau von individuellen Stadthäusern, die sich um den eigentlichen Anger gruppieren, zum anderen in zwei Grundstücke für die sogenannten Kopfbauten an der Kemnastraße, die aufgrund der festgesetzten Viergeschossigkeit für Geschosswohnungsbau geeignet sind und zugleich den westlichen Eingangsbereich des Paulusangers bilden.
 
„Mit dem Paulusanger wollen wir eine Mischung aus Wohnbebauung und Versorgung des Gebietes durch entsprechende Geschäfte, Restaurants und Cafés erreichen“, sagt Bürgermeister Christoph Tesche. „Wir wollen das Quartier als Wohnstandort in unmittelbarer Stadtnähe festigen. Und die Nachfrage zeigt, dass wir mit unseren Planungen auf dem richtigen Weg sind.“
 
Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, sich noch zu bewerben, gibt es auf www.recklinghausen.de und www.paulusanger.de unter „Aktuelles“.

Datum
14.07.2014


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Heiraten in Recklinghausen

 Strauss Rosen

In Recklinghausen gibt es wunderschöne Trauorte. Ob historisch vor dem Rathaus, ob romantisch mit Bergbau-Atmosphäre oder modern-architektonisch im Ruhrfestspielhaus - all das und mehr ist möglich. Das Standesamt hilft bei allen Fragen von der Anmeldung bis zum Hochzeitstermin. Mehr

Broschüre in Leichter Sprache

broschuere

Die neue Broschüre in Leichter Sprache gibt Auskunft über verschiedene Hilfsangebote, wie Wohngeld, Pflege oder der Suche nach einer Sozialwohnung. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Ausflugsziele

Stadthafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

VHS online

Logo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

Betreuungsstelle FB51 Logo
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr