Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Titel
LAST: Wie man ein Forschungsteleskop baut
Bild
Logo Sternwarte
Kategorie
Bildung
Lesungen/Vorträge
Sonstiges
Zielgruppe
Erwachsene
Senioren
Veranstaltungsdatum
11.09.2024
Inhalt

Die Ruhr-Universität Bochum ist in die Entwicklung eines bisher einzigartigen Teleskops eingebunden: des Large Area Survey Telescopes (LAST).  Neben den zentralen und großen astronomischen Fragen eines solchen Projektes (Beobachtung transienter Objekte) möchte ich auch praktische Probleme der Entwicklung diskutieren, so zum Beispiel: Wie können Geldgeber und Wissenschaftler von LAST überzeugt werden? Warum ist die Kamera vor dem Hauptspiegel im Blickfeld des Teleskops installiert? Warum löten wir unsere Kabelverbindungen selber? Und auch: Warum verursacht das Dach des Observatoriums in Israel graue Haare? Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Teleskopentwicklung!  von Sven Weimann, M. Sc., Ruhr-Universität Bochum

Beginn der Veranstaltung 19.30 Uhr im Hörsaal

Die Kasse wird 30 Minuten vor Beginn einer Veranstaltung geöffnet.
Eintrittspreis: 3,00 € (1,80 € ermäßigt)
Für Kinder, Schüler und Studenten ermäßigt. Ebenso für Inhaber des Recklinghausen-Passes („RE-Pass“), Inhaber der Ehrenamtskarte und Freiwilligendienstleistende. 

Veranstaltungsstätte
Sternwarte
Stadt
Recklinghausen
Veranstaltungsadresse
Stadtgarten 6, 45657 Recklinghausen

QR-Code
Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Bürgerbeteiligung zur Bauleitplanung
Für Bürger*innen gibt es Möglichkeiten, sich an Bebauungsplänen und Änderungen zum Flächennutzungsplan zu beteiligen.
Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.