Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Titel
Wie Einstein einen Planeten zerstörte (und dabei das Universum entschlüsselte)
Bild
Logo Sternwarte
Kategorie
Bildung
Lesungen/Vorträge
Sonstiges
Zielgruppe
Erwachsene
Senioren
Veranstaltungsdatum
22.12.2021
Inhalt

23. September 1846: Johann Gottfried Galle und Heinrich d`Arrest beobachten an der Berliner Sternwarte ein kleines Scheibchen am Nachthimmel. Ihre Entdeckung – ein neuer äußerer Planet – war kein Zufallstreffer, sondern das Ergebnis langwieriger Berechnungen. Lange hatte die Bahn des 65 Jahre zuvor entdeckten Planeten Uranus Rätsel aufgegeben, sie schien nicht ganz den Gesetzen des genialen Isaac Newton zu folgen. Die Hypothese eines noch weiter von der Sonne entfernten Planeten erlaubte es, die Beobachtungen mit Newtons Gravitationsgesetz zu versöhnen. Dieser unbekannte Planet, später Neptun genannt, müsste nur ein wenig an Uranus ziehen und zerren, um die anomale Uranusbahn zu erklären.. Wenige Jahre später gab die Bahn des inneren Planeten Merkur ein ähnliches Rätsel auf. Ein bislang unentdeckter, der Sonne sehr naher Planet störte anscheinend die Merkurbahn. Sie haben noch nie von Vulkan, dem sonnennächsten Planeten gehört?  - Dann erfahren Sie im Vortrag von seiner rätselhaften Geschichte. Sie erfahren weiter, wie Albert Einstein dieses Rätsel schließlich löste und wie die Wissenschaftsgeschichte auch bei der Beurteilung gegenwärtiger wissenschaftlicher Probleme hilfreich sein könnte. von Dipl.-Phys. Carsten Busch, Hamburg

 

Beginn der Veranstaltung 19.30 Uhr im Hörsaal 

 

Die Kasse wird 30 Minuten vor Beginn einer Veranstaltung geöffnet.
Eintrittspreis: 3,00 € (1,80 € ermäßigt)
Für Kinder, Schüler und Studenten ermäßigt. Ebenso für Inhaber des Recklinghausen-Passes („RE-Pass“), Inhaber der Ehrenamtskarte und Freiwilligendienstleistende. 
Sowohl im Planetarium als auch im Hörsaal steht leider nur ein begrenztes Sitzplatzkontingent  zur Verfügung. Wir raten daher zur Kartenreservierung (telefonisch: (02361)-23134 oder per E-Mail unter info@sternwarte-recklinghausen.de

Veranstaltungsstätte
Sternwarte
Stadt
Recklinghausen
Veranstaltungsadresse
Stadtgarten 6, 45657 Recklinghausen

QR-Code
Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.