Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Titel
Literatour 100 - Inge Meyer-Dietrich und Anja Kiel: 100 Jahre Kindheit im Ruhrgebiet
Bild

Kategorie
Kinder
Lesungen/Vorträge
Veranstaltungsdatum
07.08.2021
Zeiten

15.00 Uhr

ACHTUNG: Aufgrund der unsicheren Wetterprognose findet diese Veranstaltung nicht auf dem Hof des Petrinums, sondern in der Stadtbibliothek statt.

Bei dieser Veranstaltung ist die Erbringung eines 3G-Nachweises nicht notwendig.

 

Inhalt

Eine Veranstaltung in Kooperation von Neuer literarischer Gesellschaft Recklinghausen (NLGR), Stadtbibliothek Recklinghausen und Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Literatour 100 statt, dem Festival des literaturgebiet.ruhr. Mehr Informationen unter www.literaturgebiet.ruhr/literatour100 . Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, dem Regionalverband Ruhr und der Kunststiftung NRW. 

„Literatour100“ heißt das Programm, das mit Hilfe des Netzwerks „literaturgebiet.ruhr“ unter Federführung des Literaturbüros in Gladbeck unter der Leitung von Antje Deistler auf die Beine gestellt worden ist.

Das Konzept: Autorinnen und Autoren aus dem Ruhrgebiet werden zu einstündigen Lesungen eingeladen, die an den unterschiedlichsten Orten des Ruhrgebiets stattfinden, in diesem Jahr möglichst  unter freiem Himmel, in Recklinghausen auf dem Schulhof des Gymnasiums Petrinum.  

Die Autorinnen Inge Meyer-Dietrich und Anja Kiel sind Mutter und Tochter. Und nicht nur das - sie haben bereits gemeinsam Bücher geschrieben. Unter anderem den Ruhrgebiets-Fantasy-Roman „Die Hüter des Schwarzen Goldes“, der in der unterirdischen Welt der stillgelegten Bergwerke spielt, im Bergbaumuseum Bochum beginnt und seinen Showdown im Ruhrmuseum der Zeche Zollverein hat: Sophie und Luca sind zwei Kinder, die während eines Schulausflugs von den „Hütern des Schwarzen Goldes“, den sagenhaften Schwarzmännchen, um Hilfe gebeten werden, den gestohlenen Kraftstein „Achazurit“ wiederzubeschaffen. Die Schwarzmännchen, den Berggeist, die Witte Wieb und andere Wesen lehnten die Autorinnen an Sagengestalten aus dem Ruhrgebiet an. Sagen, die wiederum schon Plascha aus Inge Meyer-Dietrichs gleichnamigem Kinderroman ihren Geschwistern während des 1. Weltkriegs - also vor rund hundert Jahren - erzählt.

Kindgerecht werden diese Themen von den beiden Autorinnen in ihren Geschichten aufgegriffen. Abwechselnd lesen sie darausvor und bringen Anschauungsmaterial wie Kohle, Fossilien etc. mit.

Für Menschen ab 10 Jahren

 

Foto: Sascha Kreklau

Veranstaltungsstätte
Stadtbibliothek
Stadt
Recklinghausen
Preisinformationen

3 €

Tickets:

  • 24 Stunden am Tag können Sie Karten unter www.kultur-kommt-ticket.de erwerben.
  • RZ Ticket-Center, Breite Str. 4, 45657 Recklinghausen, 02361/18052700
  • Buchladen Attatroll, Herner Str. 16, 45657 Recklinghausen
Kontakt

Auskünfte gibt Larissa Benszuweit unter 02361/50-1886.

Veranstaltungsadresse
Augustinessenstr. 3, 45657 Recklinghausen

QR-Code
Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.