Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Titel
Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Kuno Gonschior - Farben sehen"
Bild
Kuno Gonschior, Vibration Grün-Violett-Orange, 1961-63-69, Öl auf Leinwand
Kategorie
Führungen
Zielgruppe
Jugendliche
Erwachsene
Senioren
Familie
Veranstaltungsdatum
11.10.2020
Zeiten

Um 11 Uhr (Voranmeldung erforderlich unter Tel.: 02361-50 1935)

Inhalt

Bedingt durch die Corona-Schutzverordnung können aktuell maximal 9 Personen an einer Führung teilnehmen. Eine Voranmeldung per Telefon (02361-50 1935) und die Angabe der Kontaktdaten zur Nacherfassung ist erforderlich.

Zwölf Jahre nach der letzten Museumsausstellung Kuno Gonschiors im Ruhrgebiet präsentiert die Kunsthalle Recklinghausen mehr als 60 ausgewählte Gemälde des Künstlers aus allen Schaffensperioden und gibt einen umfassenden Einblick in das Werk eines der wichtigsten deutschen Farbmaler der Moderne, der 2010 in Bochum verstarb. Ehemals Schüler von K. O. Götz an der Kunstakademie Düsseldorf, lehrte er von 1982 bis 2000 selbst freie Malerei an der UdK Berlin und nahm u. a. 1977 an der documenta 6 teil.

Frühe Bekanntheit erlangte Kuno Gonschior in den 60er Jahren mit seinen Leuchtfarbenbildern, deren Farbpunkte und komplementäre Nachbilder das Auge bis an die Schmerzgrenze reizen. In Auseinandersetzung mit den Konzepten der „Interaction of color“ und der Konkreten Kunst untersuchte er seither mit seiner Malerei aus Farbpunkten, später dann pastosen Farbzügen und -flecken das Wesen und die Qualität von Farbe – konzeptuell und doch experimentierfreudig, immer aber höchst sinnlich: Kuno Gonschior interpretierte seine malerische  Arbeit als eine Erkenntnissuche vor jeder Theorie- bildung. Seine Bilder, die im Laufe der Jahre immer großformatiger wurden, erschaffen virtuelle Farb- räume und besitzen eine mitreißende Vitalität. Sie durchbrechen Sehgewohnheiten und lassen die Freiheit der Farbe erlebbar werden. Die Malerei Gonschiors lehrt Farbe zu sehen und zu denken.

 

Veranstaltungsstätte
Kunsthalle
Stadt
Recklinghausen
Preisinformationen

Die Teilnahme ist kostenfrei, es muss lediglich das Eintrittsgeld (5,- Euro, 2,50 Euro ermäßigt, Kinder unter 14 Jahren frei) entrichtet werden.

Veranstaltungsadresse
Große-Perdekamp-Straße 25-27, 45657 Recklinghausen

QR-Code
Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.