Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Titel
Vortrag in der Synagoge über den jüdischen Rechtswissenschaftler Hugo Preuß
Kategorie
Lesungen/Vorträge
Zielgruppe
Jugendliche
Erwachsene
Veranstaltungsdatum
18.12.2019
Inhalt

Stadtarchivar Dr. Matthias Kordes referiert am Mittwoch, 18. Dezember, um 18 Uhr in der Synagoge Recklinghausen, Am Polizeipräsidium 3. Der Historiker hält einen Vortrag mit dem Titel „Hugo Preuß: Jüdischer Rechtswissenschaftler aus Berlin und ‚Vater‘ der Weimarer Reichsverfassung“.

Professor Dr. jur. Hugo Preuß (1860–1925) stammte aus einer alteingesessenen jüdischen Kaufmannsfamilie in Berlin. Er war schon vor dem Ersten Weltkrieg Anhänger des politischen Liberalismus. Schon früh befasste sich Preuß mit Fragen demokratischer Reformen im Kaiserreich. Er wurde Mitte November 1918 von Friedrich Ebert beauftragt, den Entwurf einer demokratischen Verfassung für eine neue deutsche Republik zu erarbeiten. Diese nannte man nur wenig später die Weimarer Republik, die 1919, vor hundert Jahren, ihren verfassungsgeschichtlichen Anfang nahm.

Der Vortrag widmet sich dem Leben und Werk eines zu Unrecht vergessenen deutsch-jüdischen Staatsrechtsgelehrten, der Großes für die deutsche Demokratiegeschichte des 20. Jahrhunderts geleistet hat.

Der Eintritt ist frei.

 

Veranstaltungsstätte
Synagoge Recklinghausen
Stadt
Recklinghausen
Veranstaltungsadresse
Am Polizeipräsidium 3, 45657 Recklinghausen

QR-Code
Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr