Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Titel
Ausstellung im Institut für Stadtgeschichte: Luther im Visier der Bilder – Lutherbildnisse aus fünf Jahrhunderten
Kategorie
Ausstellungen
Veranstaltungsdatum
08.10.2017 bis 20.01.2018
Inhalt

Luther im Visier der Bilder – Lutherbildnisse aus fünf Jahrhunderten – so heißt die Ausstellung für kirchliche Zeitgeschichte in Recklinghausen, die im Institut für Stadtgeschichte, Hohenzollernstraße 12, am Sonntag, 8. Oktober, um 17 Uhr, von Bürgermeister Christoph Tesche eröffnet wird. Dazu sind alle Bürger eingeladen.

Martin Luther (1483 bis 1546) gehört zu den am häufigsten porträtierten Personen westlicher Kirchen- und Kulturgeschichte: Von Lucas Cranach d.Ä.‚ der Luther als Mönch, als Doktor der Theologie, als Kirchenvater, als Ehemann usw. darstellte, bis zum Luther der Gegenwart, die ihn als mediales Icon, als großen Kommunikator oder als Werbe-Ikone versteht. Dazwischen liegen Lutherbildnisse aus allen Epochen: Luther als milde Iächelnder Pietist, als skeptisch blickender Aufklärer, als romantisches Genie oder als Visionärer Monarchist. Luther als Glaubensheld, als Prediger und als Ketzer, als Freiheitskämpfer, aber auch als „Nationalsozialist“.

Erkennbar wird die Geschichte einer Nation im Spiegel der Bildnisgeschichte eines Individuums. Und welches ist das für die Gegenwart typische „Lutherbild(nis)“?

Die Ausstellung zeigt Bildnisse Luthers aus der Luthersammlung des „Instituts für Kirchliche Zeitgeschichte des Kirchenkreises Recklinghausen“ (IKZG-RE). Sie ist bis zum 20. Januar zu sehen.

Veranstaltungsstätte
Institut für Stadtgeschichte
Adresse

Hohenzollernstraße 12

Stadt
Recklinghausen

QR-Code
Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr