Aktuelles Recklinghausen

Titel
Einmalige Kooperation: Gemeinsame Gutscheinkarte für „Gute Stube“ und Palais Vest
Bild
Sie präsentierten beim Pressetermin die neuen Gutscheinkarten: (v.l.) Altstadtmanager Sebastian Höber, der Erste Beigeordnete Ekkehard Grunwald, Quartierssprecher Wolfgang Rill, Palais-Vest-Centermanager Gerrit Beckmann sowie die Quartierssprecherinnen Angela Rawe und Kirsten Stranghöner. Foto: Stadt RE
Einleitung
Die Quartiere der Altstadt, der „Guten Stube“ Recklinghausens, setzen mit dem Palais Vest in Zukunft auf eine gemeinsame Gutscheinkarte für ihre Kund*innen. Diese wurde jetzt im Rahmen eines Pressetermins am Mittwoch, 29. Mai, vorgestellt.
Haupttext


Das Projekt ist wahrscheinlich bundesweit eine bisher einmalige Kooperation zwischen einem Einkaufszentrum und der innerstädtischen Händlerschaft.

Unter dem Motto „Gute Stube x Palais Vest“ wird das bisherige Gutscheinkartensystem des Palais Vest für alle interessierten Händler*innen, Gastronom*innen und andere Gewerbetreibende in der Recklinghäuser Altstadt geöffnet. Ab Montag, 3. Juni, können Kund*innen die Gutscheinkarte mit dem neuen Motiv an der Infotheke im Palais Vest erwerben und mit jedem gewünschten Betrag aufladen lassen.

„Wir sind in ständigem Austausch mit den Akteurinnen und Akteuren der Altstadt, um gemeinsam an der Weiterentwicklung der ,Guten Stube‘ zu arbeiten. Die Gutscheinkarte ist ein weiterer Baustein, sich auch für die Zukunft gemeinsam gut aufzustellen und ein großer Mehrwert sowohl für die Kundinnen und Kunden des Palais Vest als auch der Altstadt. Wir sind uns sicher, dass sich Palais und die Altstadt-Quartiere hervorragend ergänzen“, erklärte der Erste Beigeordnete Ekkehard Grunwald im Rahmen des Pressegesprächs.

Die Karten haben eine Gültigkeit von drei Jahren, eine Auszahlung der aufgeladenen Beträge ist nicht möglich. Vorhandene Palais-Vest-Gutscheinkarten bleiben ebenso gültig und können zukünftig ebenfalls bei den beteiligten Akteuren in der Altstadt eingelöst werden.

Die Gutscheinkarte funktioniert wie eine Prepaid-Kreditkarte und eignet sich auch zum Beispiel als Geschenk. Passend dazu wird es die Karten demnächst auch in mehreren Varianten geben – zum Beispiel für Geburtstage oder mit einem Weihnachtsmotiv.

Um zu erkennen, bei welchen Händler*innen, Gastronom*innen und Gewerbetreibenden die Gutscheine einzulösen sind, soll dort ein dementsprechender Aufkleber platziert werden.

Wer weitere Informationen haben oder ebenfalls teilnehmen möchte, kann sich an den Altstadtmanager Sebastian Höber wenden – per E-Mail an Sebastian.Hoeber@recklinghausen.de.

Foto (Stadt RE): Sie präsentierten beim Pressetermin die neuen Gutscheinkarten: (v.l.) Altstadtmanager Sebastian Höber, der Erste Beigeordnete Ekkehard Grunwald, Quartierssprecher Wolfgang Rill, Palais-Vest-Centermanager Gerrit Beckmann sowie die Quartierssprecherinnen Angela Rawe und Kirsten Stranghöner.

Datum
29.05.2024


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Bürgerbeteiligung zur Bauleitplanung
Für Bürger*innen gibt es Möglichkeiten, sich an Bebauungsplänen und Änderungen zum Flächennutzungsplan zu beteiligen.
Das virtuelle Gewerbeamt der Stadt Recklinghausen
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gewerbemeldung über das Programm eMeldung bequem online vorzunehmen. Mehr
Die Gute Stube des Ruhrgebiets
Altstadt-Skizze
Die Altstadt Recklinghausens hat viel zu bieten. Ein ersten Eindruck erhalten Sie auf der Internetseite altstadt.re. Hier geht es zum Auftritt auf Facebook.
Palais Vest

Palais-Vest
Aktuelle Informationen zum Palais Vest finden Sie hier.

STARTERCENTER: Programm 2020

Startercenter
Auch in 2020 bieten die STARTERCENTER aus NRW zahlreiche Seminare und Workshops an, um den Weg in die Selbstständigkeit zu erleichtern. Das Programm für das erste Halbjahr gibt es hier.