Aktuelles Recklinghausen

Titel
Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ – Einreichfrist für Sonderprogramm des Landes NRW bis zum 15. September 2020 verlängert
Bild
Symbolbild Corona
Einleitung
Der Einzelhandel in NRW kämpft noch mit den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie.
Haupttext

Diese sind für kleine und mittlere Unternehmen ohne Internetpräsenz besonders herausfordernd. Digitale Technologien können helfen, die Krise zu überwinden, da die Kunden sich zunehmend an digitale Services und Informationskanäle gewöhnt haben. Bereits im Juni 2020 startete daher das Sonderprogramm „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ des Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW. Unterstützt durch den Handelsverband Nordrhein-Westfalen und die Industrie-und Handelskammer NRW möchte die Landesregierung Unternehmen so auf dem Weg in die Digitalisierung begleiten.

Der Projektaufruf richtet sich an Unternehmen des stationären Einzelhandels mit weniger als 50 Beschäftigen und einem Umsatz von maximal 10 Millionen Euro bzw. einer Jahresbilanzsumme von maximal 10 Millionen Euro. Gefördert werden kurzfristige Projekte von Unternehmen, die sich erstmalig digital aufstellen oder aber den Auf- oder Ausbau von digitalen Technologien in ihrem Unternehmen vorantreiben wollen. Die Projekte müssen bis zum 31.12.2020 abgeschlossen sein. Der Höchstbetrag der Förderung beträgt 12.000 Euro bei einem Fördersatz von bis zu 90 Prozent und das Projekt muss unmittelbar der Abwehr oder der Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie dienen. Projektideen können noch bis zum 15.09.2020 eingereicht werden.

Weiterführende Informationen sowie das Antragsformular finden Sie auf den Seiten der Landesregierung Nordrhein-Westfalen und dem Projektträger Jülich.

Datum
01.09.2020


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Das virtuelle Gewerbeamt der Stadt Recklinghausen
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gewerbemeldung über das Programm eMeldung bequem online vorzunehmen. Mehr
Die Gute Stube des Ruhrgebiets
Altstadt-Skizze
Die Altstadt Recklinghausens hat viel zu bieten. Ein ersten Eindruck erhalten Sie auf der Internetseite altstadt.re. Hier geht es zum Auftritt auf Facebook.
Palais Vest

Palais-Vest
Aktuelle Informationen zum Palais Vest finden Sie hier.

STARTERCENTER: Programm 2020

Startercenter
Auch in 2020 bieten die STARTERCENTER aus NRW zahlreiche Seminare und Workshops an, um den Weg in die Selbstständigkeit zu erleichtern. Das Programm für das erste Halbjahr gibt es hier.