Die Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen

WfH Logo

 

Die Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen wurde 1992 mit einer Abteilung in Bocholt gegründet und hat seit dem 01.08.1995 einen weiteren Standort in Recklinghausen. Insgesamt können ca. 8900 Studierende sich an der Westfälischen Hochschule auf einen akademischen Grad vorbereiten, in der Abteilung Gelsenkirchen 4.850, in der Abteilung Bocholt 1780 und in der Abteilung Recklinghausen 2270. Die Westfälische Hochschule bietet über 20 Studiengänge aus Technik, Informatik, Naturwissenschaften, Wirtschaft, Recht und Journalismus an.

1992 lag die Intention zur Gründung der damaligen Fachhochschule Gelsenkirchen, heute Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen, darin, durch Ausbildung, Forschung und Technologietransfer einen Beitrag zum Strukturwandel in der Region zu leisten. Die neue Bildungseinrichtung hatte damals und hat auch heute noch das Ziel, der zukunftsorientierten Technik und Wirtschaft neue Impulse zu geben und für die heimische Wirtschaft qualifizierte Arbeitskräfte auszubilden. Daher liegt der Schwerpunkt in Lehre und Studium auf einer berufsbezogenen Ausbildung, die die anwendungsorientierte Umsetzung von Theorie in Praxis vermittelt.

Um den Praxisbezug der akademischen Ausbildung gewährleisten zu können, kooperiert die Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen mit zahlreichen Betrieben aus der regionalen Wirtschaft. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen sind Partner der Westfälischen Hochschule und können von den innovativen Ideen aus Forschung und Entwicklung profitieren.

In der anwendungsorientierten Forschung werden wissenschaftliche Erkenntnisse zu neuen marktfähigen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen entwickelt. Die Anzahl der Kontakte zwischen Hochschule und Wirtschaft zeigt, dass insbesondere die kleinen und mittleren Unternehmen der Region in steigendem Umfang die Transferangebote wahrnehmen, um technische, organisatorische oder betriebswirtschaftliche Aufgaben zu lösen.

Als Kontaktstelle für die Umsetzung der Forschungsergebnisse in die Praxis wurde das Büro für Technologietransfer eingerichtet, das die Kooperationen zwischen Unternehmen und Fachhochschule arrangiert, koordiniert und begleitet.

Kontakt
Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen
Neidenburger Straße 43
45877 Gelsenkirchen
Tel: 0209 / 9596-0
Fax: 0209 / 9596-445
E-Mail: info@w-hs.de
www.w-hs.de

Büro für Technologietransfer
Frau Dr. Elisabeth Birckenstaedt
Tel: 0209 / 9596-463
E-Mail: elisabeth.birckenstaedt@w-hs.de

Standort Recklinghausen
August-Schmidt-Ring 10
45665 Recklinghausen
Tel.: 02361 / 915-400
Fax: 02361 / 915-500


Die Stadt Recklinghausen ist für den Inhalt von Internetseiten, die über die Anwahl eines Hyperlinks erreicht werden, nicht verantwortlich.

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Das virtuelle Gewerbeamt der Stadt Recklinghausen
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gewerbemeldung über das Programm eMeldung bequem online vorzunehmen. Mehr
Die Gute Stube des Ruhrgebiets
Altstadt-Skizze
Die Altstadt Recklinghausens hat viel zu bieten. Ein ersten Eindruck erhalten Sie auf der Internetseite altstadt.re. Hier geht es zum Auftritt auf Facebook.
Palais Vest

Palais-Vest
Aktuelle Informationen zum Palais Vest finden Sie hier.

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr

STARTERCENTER: Programm 2020

Startercenter
Auch in 2020 bieten die STARTERCENTER aus NRW zahlreiche Seminare und Workshops an, um den Weg in die Selbstständigkeit zu erleichtern. Das Programm für das erste Halbjahr gibt es hier.