Aktuelles Recklinghausen

Titel
Kunsthalle bietet im Juli und August vier Führungen zur aktuellen Ausstellung
Bild
Abbildung: Muttergottes von Kasan, Russland, 17. Jahrhundert, Eitempera auf Holz, Metallnimben und Edelsteine, 32,5 x 27 cm, Sammlung Dr. Reiner Zerlin  © Ikonen-Museum Recklinghausen
Einleitung
Mit den „Kunsthäppchen“ bietet die Kunsthalle Recklinghausen im Juli und August jeweils mittwochs um 16 Uhr vier thematische Kurzführungen zur aktuellen Ausstellung "Über Dich freuet sich die ganze Schöpfung - Ein Geschenk für Recklinghausen - Die Ikonen-Sammlung Dr. Reiner Zerlin“ an.
Haupttext

 

Die Reihe startet am Mittwoch, 15. Juli, mit der Kunsthistorikerin Inna Jermakova, die sich Engeln auf Ikonen widmet. Am Mittwoch, 29. Juli, geht es mit Dr. Johanna Beate Lohff um Muttergottes-Ikonen. Ana Faye Bachmann wendet sich am 12. August der Heiligenverehrung in Russland zu und schließlich richtet Dr. Johanna Beate Lohff am 26. August den Blick auf die Darstellung Gottes auf Ikonen. 

Die rund dreißig-minütigen Kurzführungen sind kostenfrei, es muss lediglich der Eintritt von 5 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder entrichtet werden. Kinder unter 14 Jahren zahlen nichts. Die Anzahl der Teilnehmenden ist beschränkt, eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 02361/50-1935 möglich.

Im Jahr 2019 hatte der passionierte Kunstsammler Dr. Reiner Zerlin seine hochwertige, fast 250 Ikonen und Objekte aus dem Bereich der ostkirchlichen Kunst umfassende Sammlung der Stadt Recklinghausen geschenkt. Es handelt sich zu einem großen Teil um frühe Ikonen aus dem 15. bis 17. Jahrhundert, die überwiegend aus den beiden Kernländern der Orthodoxie, Russland und Griechenland, stammen und alle wichtigen und teilweise auch seltene Themen der Ikonenmalerei beinhalten. Ein seltenes Highlight ist das Fragment einer Christus-Ikone aus byzantinischer Zeit.  

Die Ausstellung ist dienstags bis sonntags und an Feiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet.  

Weitere Informationen: www.kunst-re.de

 

Datum
07.07.2020


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Museen

Ikonenmuseum_aussen
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Broschüren und Pläne
Broschueren Titelblatt-Montage
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.
Gedenkbuch

 
Karte Staetten der Herrschaft

Sich mit der NS-Diktatur auseinandersetzen, Möglichkeiten des Engagements schaffen und sich so gegen das Vergessen des Nazi-Terrors einsetzen - dafür steht das Online-Gedenkbuch. Mehr

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus

Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Der Eigenbetrieb Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr