Aktuelles Recklinghausen

Titel
Jede Menge Komödien und Kabarett gegen den Winterblues
Bild
"Der rechte Auserwählte" Foto: Anatol Kotte
Einleitung
Pointenreiche und flotte Boulevardkomödien, William Shakespeares „Sommernachtstraum“ und die Stars der Kabarettszene versprechen unterhaltsame Abende im Ruhrfestspielhaus.
Haupttext


Im Rahmen der Boulevard-Komödien gibt es gleich drei Kracher im Frühjahr.

„Der rechte Auserwählte“ mit Stefan Jürgens in der Titelrolle ist eine pointierte gesellschaftsaktuelle Komödie. Das flott inszenierte Stück lebt von rasanten Dialogen, starken Charakteren und der Darstellung menschlicher Abgründe. Präzise gesetzte Unverschämtheiten sorgen für jede Menge Lacher. (11.01. um 19 Uhr)
Dominic Raacke und Katja Weitzenböck sind die Hauptdarsteller in der Komödie „Die Niere“. Die renommierte Berliner Komödie am Kurfürstendamm gastiert mit einem Stück, das nicht an die Nieren, sondern ans Herz geht. Die Ping-Pong-Dialoge werfen die Frage auf, woran sich eine Liebesbeziehung misst. (26.01. um 18 Uhr)
Jan Weiler hat in seinem witzigen Roman „Maria, ihm schmeckt‘s nicht“ einen liebevollen Einblick in das Leben seiner italienisch-deutschen Sippe gegeben. Jetzt kommt der unterhaltsame Stoff in großer Besetzung auf die Bühne. (14.03. um 19 Uhr)

Amüsant bis komisch sind auch die Schauspiele. Die mitreißende und liebevolle Inszenierung von William Shakespeares „Sommernachtstraum“ der Bremer Shakespeare Company besticht durch die überwältigende Spielfreude des Ensembles und die große Leidenschaft des erstklassigen Kreativteams hinsichtlich Bühnen- und Kostümbild sowie Licht und Choreographie. (05.02. um 20 Uhr)

Joachim Meyerhoffs Erfolgsroman „Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war“ erzählt in zum Teil autobiographischer Geschichte auf liebevolle und sehr humorvolle Weise von einer ganz normalen Familie an einem außergewöhnlichen Ort, die aneinander hängt, aber auseinander gerissen wird. Das Altonaer Theater hat daraus eine höchstgelobte Inszenierung gemacht. (29.02. um 19 Uhr)

 

Alle Register der Unterhaltungskunst zieht das Kabarettprogramm. Margie Kinsky und Bill Mockridge sind nicht nur erfolgreiche Comedians, Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 33 Jahren ein glückliches Paar mit sechs properen Söhnen. Die sind mittlerweile flügge und aus dem Haus. Und was nun? Margie und Bill entdecken – nicht ganz freiwillig nach Jahrzehnten mit einer turbulenten Familie – ihr neues gemeinsames Leben jenseits von Haushaltsroutine und Lindenstraße, aber diesseits von Kreuzworträtsel und Seniorenteller. (24.01. um 20 Uhr)

Frau Jahnke lädt einmal mehr ein, und zwar Patrizia Moresco, Nessi Tausendschön, Rebecca Carrington und Anka Zink. Jeder Abend ist anders, aber alle sind wunderbar. (08.02. um 20 Uhr)

Nach dem Bayerischen Kabarettpreis in 2019 erhält der Kabarettist Alfons im März kommenden Jahres im Unterhaus Mainz den Deutschen Kleinkunstpreis. Damit zeichnet die Jury einen Künstler aus, der der Gesellschaft als medialer Eulenspiegel unterhaltsam wie entlarvend den Spiegel vorhält. Der Kunstfigur mit der orangefarbenen Trainingsjacke und dem Puschelmikrofon fliegen entwaffnend die Herzen des Publikums zu.  Im März ist er mit seinem aktuellen Programm im Ruhrfestspielhaus zu erleben. (20.03. um 20 Uhr)

Das Programmheft kann kostenlos unter der Rufnummer 02361-501958 angefordert werden. Online unter www.recklinghausen.de/kulturtermine.

Bei Fragen steht Barbara Ruhnau unter der Telefonnummer 02361-501958 zur Verfügung.

Datum
30.12.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Museen

Ikonenmuseum_aussen
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Broschüren und Pläne
Broschueren Titelblatt-Montage
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.
Gedenkbuch

 
Karte Staetten der Herrschaft

Sich mit der NS-Diktatur auseinandersetzen, Möglichkeiten des Engagements schaffen und sich so gegen das Vergessen des Nazi-Terrors einsetzen - dafür steht das Online-Gedenkbuch. Mehr

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus

Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Der Eigenbetrieb Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr