Aktuelles Recklinghausen

Titel
Veranstaltungen Lesebühne: Von Frauenhelden und anderen Heroen!
Bild
Martenstein
Einleitung
Die Veranstaltungen im Rahmen der diesjährigen Reihe „Lesebühne“ werfen einen Blick auf das Leben großer Berühmtheiten und alltäglicher Helden.
Haupttext

 

Der Kabarettist Konrad Beikircher zeigt humorvoll auf, dass der große Komponist Beethoven auch nur ein ganz normaler Mensch war. Gabriele Droste und Rainer Maria Klaas beschäftigen sich mit dem Urbild des Verführers - Don Giovanni. Der bekannte Schauspieler Burghart Klaußner widmet sich in seinem Romandebüt dem Antihelden und Harald Martenstein wendet sich gewohnt humorvoll dem Scheitern des Alltagshelden zu.

Der 250. Geburtstag Ludwig von Beethovens steht an. Der Kabarettist, Autor und Musiker Konrad Beikircher widmet sich mit Witz und enormen psychologischem Geschick dem großen Komponisten und legt bis dato unbekannte Fakten offen: der große, unberührbare Titan, der größte Komponist und der Held der Menschheit war im Alltag ein – was ein Glück für die Kabarettwelt – ganz normaler Mensch.

Burghart Klaußner erzählt in seinem Romandebüt von zwei Männern, die es geschafft haben, den Krieg zu überleben, indem sie den Kopf unten hielten. Und die es auf den letzten Metern dann doch noch kalt erwischt. Klaußner ist ein kraftvoller Roman gelungen über das Ende einer Welt und die Hoffnung auf einen neuen Anfang. Voller Düsterkeit, aber auch Wärme und feinem Humor.

Der vielfach preisgekrönte Zeit-Kolumnist Harald Martenstein ist einer der meistgelesenen Autoren Deutschlands. In seinen kurzen Texten wagt er sich immer wieder an die großen Themen der Gegenwart – subjektiv, überraschend, oft sehr witzig. Ob es um politische Korrektheit, um Migration, Feminismus oder um scheiternde Utopien geht: Martenstein hat keine Angst davor, sich unbeliebt zu machen und dem Mainstream zu widersprechen. In „Jeder lügt so gut er kann“ geht es aber auch immer wieder um das private Scheitern und Alltagsprobleme, als Vater, als Berliner, als Mann oder Deutscher. Brillante Glossen – intelligent und amüsant.

Don Giovanni – was für ein Typ! Schmeichler und Wüstling, Lügner und Heuchler, junger Adeliger mit Obsessionen, Gauner, Abenteurer, Spieler und Stratege, Womanizer mit oft gespielter Verliebtheit, Manipulierer von dämonischer Gefährlichkeit, Exzentriker, lebensgieriger Egoist und Hedonist, skrupelloser Verführer und erfolgsverwöhnter Playboy …

Kein Wunder, dass eine solche Figur die Menschen seit Jahrhunderten fasziniert und zur Inspirationsquelle für Schriftsteller, Musiker, Maler, Theater-, Opern- und Filmregisseure wurde, die immer neue Perspektiven entdecken und bis heute eine große Zahl von Bearbeitungen und Interpretationen entwickeln.

Die Rezitatorin Gabriele Droste und der Pianist Rainer Maria Klaas begeben sich auf Don Giovannis Spur mit Texten und Musik von E.T.A. Hoffmann, Hermann Broch, Lorenzo da Ponte, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Liszt, Joachim Raff, Charles Valentin Alkan und Wilhelm Backhaus.

Eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Kulturarbeit und der Stadtbücherei der Stadt Recklinghausen sowie der Neuen Literarischen Gesellschaft Recklinghausen e.V.

 

Ruhrfestspielhaus, Kassiopeia
Samstag, 16.11.2019, 19.00 Uhr
Konrad Beikircher: #Beethoven – dat dat dat darf!

 

Ruhrfestspielhaus, Kassiopeia
Freitag, 28.02.2020, 20.00 Uhr
Burghart Klaußner: Vor dem Anfang

 

Stadtbücherei
Sonntag, 22.03.2020, 11.00 Uhr
Don Giovanni
Gabriele Droste, Rezitation
Rainer Maria Klaas, Klavier

 

Ruhrfestspielhaus, Kassiopeia
Freitag, 27.03.2020, 20.00 Uhr
Harald Martenstein: Jeder lügt so gut er kann

 

Eintrittskarten erhalten Sie u.a. in den Ticketcentern des Medienhauses Bauer sowie unter der Hotline-Nummer: 0209-1477999 und unter www.imVorverkauf.de

Bei Fragen steht Ihnen Barbara Ruhnau unter der Telefonnummer 02361-501958 gerne zur Verfügung.

Datum
11.10.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Museen

Ikonenmuseum_aussen
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Broschüren und Pläne
Broschueren Titelblatt-Montage
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.
Gedenkbuch

 
Karte Staetten der Herrschaft

Sich mit der NS-Diktatur auseinandersetzen, Möglichkeiten des Engagements schaffen und sich so gegen das Vergessen des Nazi-Terrors einsetzen - dafür steht das Online-Gedenkbuch. Mehr

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus

Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Der Eigenbetrieb Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr