Aktuelles Recklinghausen

Titel
100 Jahre Volkshochschule Recklinghausen: Festakt zum Jubiläumsjahr 2019
Bild
Pressefoto  Die Band Creative Outlaws spielte im Rathaus ein Geburtstagsständchen. Bürgermeister Christoph Tesche  und VHS-Leiter Jürgen Pohl sowie der Erste Beigeordnete Georg Möllers begrüßten vor dem Empfang die Ehrengäste Klaus Kaiser, Dorothee Feller und Gundula Frieling - stellv. Vorsitzende des Deutschen VHS-Verbandes- . Foto  Stadt RE
Einleitung
Mit einem Festakt im Rathaus hat die Volkshochschule (VHS) Recklinghausen am Donnerstagabend ihr 100-jähriges Jubiläum gefeiert. „Unsere VHS hat in der Stadtgesellschaft stets eine wichtige Rolle gespielt.
Haupttext


Und ich bin mir sicher, dass sie das auch in Zukunft tun wird“, sagte Bürgermeister Christoph Tesche in seinem Grußwort.

Ganz besonders hob der Bürgermeister das Engagement der VHS im Bereich der Gedenkkultur hervor. „Die ist in unserer Stadt bekanntlich sehr ausgeprägt und vielfältig. Das ist vor allem auch ein Verdienst von VHS-Leiter Jürgen Pohl“, lobte Tesche. Auch Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft, würdigte die Verdienste der VHS im Bereich der Demokratiebildung. „Beachtung verdient außerdem die Tatsache, dass viele Menschen bei der VHS ihren Schulabschluss nachholen und somit überhaupt erst eine Perspektive für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn erhalten“, sagte Kaiser.

Weitere Festrednerin war Regierungspräsidentin Dorothee Feller. Sie würdigte in ihrer Rede die Verdienste der Volkshochschulen im Bereich der Integration von Flüchtlingen in den vergangenen Jahren. „Da hat die VHS wirklich Großartiges geleistet.“ Gleichzeitig forderte die Regierungspräsidentin aus Münster die Volkshochschulen auf, ihre Konzepte der Wissensvermittlung den gesellschaftlichen Veränderungen anzupassen. Ein Schwerpunkt müsse auf der Vermittlung von Kompetenzen im Bereich Digitalisierung liegen. „Und ganz sicher wird es künftig so sein, dass die Volkshochschulen noch stärker bisher auf die Menschen zugehen müssen, wenn diese nicht den Weg zu ihnen finden.“ Feller nutzte den Festakt um an Bürgermeister Christoph Tesche gleich zwei Förderbescheide für die Sanierung des Willy-Brandt-Hauses (4,5 Mio. Euro) und das ISEK Hillerheide (4,2 Mio. Euro) zu überreichen.

Für den musikalischen Rahmen im Rathaus sorgten die „Creative Outlaws“. Viel Beifall fand außerdem das Buch von Jürgen Pohl, welches dieser zum 100-jährigen Bestehen der VHS in der Stadt Recklinghausen geschrieben hat und das kostenlos im Willy-Brandt-Haus erhältlich ist.

 

Datum
08.10.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Museen

Ikonenmuseum_aussen
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Broschüren und Pläne
Broschueren Titelblatt-Montage
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.
Gedenkbuch

 
Karte Staetten der Herrschaft

Sich mit der NS-Diktatur auseinandersetzen, Möglichkeiten des Engagements schaffen und sich so gegen das Vergessen des Nazi-Terrors einsetzen - dafür steht das Online-Gedenkbuch. Mehr

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus

Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Der Eigenbetrieb Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr