Rathaus_Politik | Stadt Recklinghausen

Rathaus & Politik

Stromkabel
Stadt ohne Strom
Stromausfälle und Cyber-Attacken sind wichtige Themen, die erneut an Bedeutung und Bedrohungslage gewonnen haben. Informationen, wie die Stadt Recklinghausen und die Bürger*innen sich für den Ernstfall vorbereiten können, gibt es hier.
Platzhalter für SelfDB Inhalt

Aktuelles Recklinghausen

Bild

Titel
Bürgerkoffer im Februar
Einleitung
Den Wohnort ummelden, einen Personalausweis oder eine Verlängerung des Schwerbehindertenausweises beantragen – das ist beim mobilen Bürgerservice möglich, dem sogenannten Bürgerkoffer der Stadtverwaltung, der sich an ältere, nicht mehr mobile oder eingeschränkt mobile Bürger*innen richtet.  Mehr
Bild
Großer Andrang herrschte bei der Ausstellungseröffnung im Institut für Stadtgeschichte. Foto: Stadt RE
Titel
100 Jahre Ruhrbesetzung: Ausstellung schlägt Bogen zu Recklinghausen
Einleitung
Anfang 1923 stand das Revier im Mittelpunkt der internationalen Politik: Das Institut für Stadtgeschichte, Hohenzollernstraße 12, präsentiert ab sofort eine neue Ausstellung, die sich der sogenannten Ruhrbesetzung widmet.  Mehr
Bild
Schülerinnen und Schüler der Käthe-Kollwitz-Schule erläuterten Bürgermeister Christoph Tesche ihre Ergebnisse der Projekttage.
Titel
Eindrucksvolle Präsentationen zum Holocaust-Gedenktag
Einleitung
Persönliche Schicksale von Menschen, die von den Nationalsozialisten drangsaliert, verschleppt und umgebracht wurden, standen im Mittelpunkt der städtischen Veranstaltung zum Holocaust-Gedenktag, der in diesem Jahr von Schülerinnen und Schülern der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule gestaltet wurde.  Mehr
Bild
Im Rathaus fanden einmal mehr Einbürgerungen statt. Foto: Stadt RE
Titel
Feierliche Einbürgerungen im Rathaus
Einleitung
Am Freitag, 27. Januar, haben im Rathaus in Recklinghausen wieder Einbürgerungen stattgefunden. Vertreter*innen aus Verwaltung und Politik begrüßten die Neubürger*innen.  Mehr
Bild

Titel
Bildungspartnerschaft knüpft Verbindung zwischen Gedenkstätte und Schule
Einleitung
Gedenkstätten und Schulen sind gleichermaßen Orte der historisch-politischen Bildung, der Demokratie- und Menschenrechtserziehung. Um die Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen in eben diesen Gebieten zu fördern, verlängern die Volkshochschule (VHS) Recklinghausen, ...  Mehr
Bild
Schornsteinfeger*innen im Rathaus Recklinghausen
Titel
Schornsteinfeger*innen bringen Glück ins Rathaus
Einleitung
Im schönsten Rathaus von Nordrhein-Westfalen dürfte jetzt nichts mehr schiefgehen. Mit guter Laune, Charme und Zylinder überraschten neun Schornsteinfeger*innen des Kreises Recklinghausen am Montag, 23. Januar, Bürgermeister Christoph Tesche – natürlich wieder mit der Extra-Ladung Glück im Gepäck.  Mehr
Bild
Der Infoflyer zu Maßnahmen bei einem Blackout wird in den kommenden Tagen in diversen Briefkästen landen.
Titel
Blackout-Gefahr: Haushalte erhalten Infoflyer
Einleitung
Bereits seit Monaten kommt der Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) der Stadt Recklinghausen zusammen, um für einen möglichen flächendeckenden und langanhaltenden Stromausfall bestmöglich gewappnet zu sein. Zur vorbereitenden Information erhalten Recklinghäuser Haushalte in den kommenden Tagen per Post einen passenden Flyer.  Mehr
Bild
Eine Besuchergruppe aus Douai war zu Gast in der "Brücke" in Recklinghausen. Foto: Stadt RE
Titel
Besuchergruppe aus Douai zu Gast in Recklinghausen
Einleitung
Eine kleine Delegation aus der französischen Partnerstadt Douai war zwei Tage lang zu einem freundschaftlichen Besuch zu Gast in Recklinghausen und wurde unter anderem im städtischen Auslandsinstitut „Die BRÜCKE“ von der stellvertretenden Bürgermeisterin Marita Bergmaier begrüßt.  Mehr
Bild

Titel
Stadt versendet Jahresbescheide über Grundbesitzabgaben
Einleitung
Grundstückseigentümer*innen sollten in den kommenden Tagen einen Blick in den Briefkasten werfen: Die Stadt Recklinghausen versendet ab sofort wieder die Jahresbescheide für Grundbesitzabgaben für das Jahr 2023.  Mehr
Bild
Stadt Recklinghausen und Westconnect unterzeichneten einen Kooperationsvertrag, der den flächendeckenden Ausbau eines Glasfasernetzes im gesamten Stadtgebiet bis 2027 regelt.     v. r.: Bürgermeister Christoph Tesche, Christian Wißing, Breitbandbeauftragter der Stadt, Markus Droste, Westenergie, Carsten Lagemann, Geschäftsführer bei Westconnect und Ekkehard Grunwald, Erster Beigeordneter und Stadtkämmerer.
Titel
Vorvermarktung für kostenfreie Glasfaseranschlüsse in Recklinghausen startet in Kürze
Einleitung
Stadt Recklinghausen und Westconnect unterzeichnen Kooperationsvertrag zum Ausbau eines flächendeckenden Glasfasernetzes im gesamten Stadtgebiet.  Mehr
Bild

Titel
Tourist Information präsentiert neuen interaktiven City Guide am Hauptbahnhof
Einleitung
Die Ruhrfestspielstadt Recklinghausen baut ihre Angebote für auswärtige Besucher*innen weiter aus. Direkt zum Jahresbeginn präsentiert die Tourist Information ein neues attraktives und interaktives Angebot am Hauptbahnhof.  Mehr


Neue Suche
Rathaus in Ukrainefarben angeleuchtet
Ukraine: Recklinghausen hilft - FAQ
Ukrainer*innen, die Fragen rund zur Einreise haben, und alle Recklinghäuser*innen, die helfen wollen, finden hier Antworten. Mehr

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Bürgerbeteiligung zur Bauleitplanung
Für Bürger*innen gibt es Möglichkeiten, sich an Bebauungsplänen und Änderungen zum Flächennutzungsplan zu beteiligen.
Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr