Aktuelles Recklinghausen

Titel
Bürgermeister Tesche übernimmt Schirmherrschaft für Charity-Auktion
Bild
Gemeinsam mit den Initiatoren und VertreterInnen der Telefonseelsorge präsentierte Bürgermeister Christoph Tesche das von Marcel Kozik gemalte Bild, das zu Gunsten der Telefonseelsorge versteigert wird. Foto: Stadt RE
Einleitung
Bürgermeister Christoph Tesche hat die Schirmherrschaft für eine außergewöhnliche Charity-Aktion zu Gunsten der Telefonseelsorge übernommen. Dabei spielt das Recklinghäuser Rathaus, das erst jüngst zum schönsten von Nordrhein-Westfalen gewählt wurde, eine entscheidende Rolle.
Haupttext


Der Künstler Marcel Kozik hat das Rathaus in Acryl auf Leinwand gebannt und stellt das Bild für eine Versteigerung zur Verfügung. 

Zu sehen ist das Bild im JOJA – Food & Bar am Kirchplatz. Dort hängen auch andere Bilder von Kozik, der dort ansonsten ausdrucksstarke Porträts von berühmten Persönlichkeiten präsentiert. „Die Bilder kommen bei meinen Gästen sehr gut an. Und so entstand die Idee, zu einer Charity-Auktion mit einem Bild des Künstlers“, berichtet Gastronom Wladimir Paster. 

„Ich begrüße es natürlich, wenn aus der Kunstszene heraus auch soziales Engagement entwickelt wird. Die Telefonseelsorge leistet gerade während der Corona-Krise großartige und sehr wertvolle Arbeit. Auch deshalb habe ich für diese Charity-Auktion sehr gerne die Schirmherrschaft übernommen“, erklärte Christoph Tesche, der auch Kulturdezernent ist. „Und unser Rathaus, dass ja in ganz besonderer Weise für die Schönheit unserer Stadt steht, eignet sich natürlich hervorragend, dabei eine zentrale Rolle zu übernehmen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass bei der Versteigerung auch eine ansehnliche Summe zusammenkommt.“

Für das Rathausbild können im JOJA am Kirchplatz sogenannte Bieterkarten abgegeben werden. Die eigentliche Versteigerung findet dann am 5. September 2020, 15 Uhr, im Rathaus statt. Wie viele Teilnehmer zugelassen werden, hängt auch davon ab, wie sich bis dahin die Corona-Verordnung entwickelt. Es wäre aber auch jetzt schon möglich, eine solche Veranstaltung unter Einhaltung bestimmter Hygiene-Regeln durchzuführen. 

„Natürlich freuen wir uns, dass zu unseren Gunsten eine solch tolle Aktion durchgeführt wird. Wir können das Geld gut gebrauchen, weil wir uns natürlich auch über Spenden finanzieren“, sagte Gunhild Vestner bei der Vorstellung der Charity-Auktion. Die Leiterin der Telefonseelsorge berichtete, dass während der Corona-Krise die Zahl der Anrufe und Chats um rund 30 Prozent angestiegen sei. „Vor allem Einsamkeit hat sich als neues Thema für uns herauskristallisiert. Wir alle wissen, dass Einsamkeit auch krankmachen kann.“ 

Als Gesprächspartner für Menschen in Not stehen mehr als 100 ehrenamtlich Engagierte, die allesamt eine entsprechende Ausbildung absolviert haben, bereit. „Wir haben unser Angebot wegen der gestiegenen Nachfrage dank des großartigen Engagements unseres Teams noch einmal ausbauen können“, sagte Vestner. Und so wickelt die Telefonseelsorge aktuell rund 1000 Gespräche bzw. Chats pro Monat ab. Deutlich angestiegen ist in der Corona-Krise die Zahl jugendlicher Anrufer.   

Als Partner der Aktion konnten die Initiatoren der Charity-Auktion, Wladimir Paster sowie die Galeristen Christian Kordas und Dr. Ronald Wimmer vom Verein StadtLabor RE e.V., auch die Sparkasse Vest gewinnen. Das Geldinstitut hat zugesagt, den Erlös der Aktion aufzustocken. 

Der Künstler Marcel Kozik wurde 1971 in Bochum geboren und bereits im zarten Alter von sechs Jahren von seiner Oma inspiriert, Objekte und Motive „richtig zu sehen“ – also Dinge nicht nur von außen zu betrachten, sondern sie auch zu verstehen. Im Alter von 16 Jahren begann Kozik eine Ausbildung als Illustrator und erweiterte seine handwerklichen Fähigkeiten so kontinuierlich. Einige Jahre später gründete er die Agentur Kozik-Konzept, nahm ein Grafikdesign-Studium an der FH-Dortmund auf und blieb 25 Jahre lang selbstständig. Schließlich kam er zurück zu seinen Wurzeln. 

Infos zum Künstler: www.kozik.art

 

Datum
20.07.2020


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr