Aktuelles Recklinghausen

Titel
Social Media: Pressestelle im Rathaus twittert nun auch
Bild
Pressefoto: Mit dem Twitter-Account möchte die Pressestelle der Stadt die UserInnen über Neuigkeiten aus und ums Rathaus informieren.
Einleitung
Es zwitschert in Recklinghausen: Nach Facebook und Instagram ist die Stadt Recklinghausen seit Januar dieses Jahres jetzt auch auf der Social-Media-Plattform Twitter vertreten.
Haupttext


„Der Zugriff auf digitale Angebote erfolgt bereits zu mehr als zwei Dritteln über mobile Endgeräte. Tendenz steigend. Darauf wollen wir auch als Stadt reagieren und natürlich mit der Zeit gehen. Mit dem Twitter-Angebot ist unser Social-Media-Mix nun sozusagen komplett“, betont Bürgermeister Christoph Tesche.

Im November 2019 hatte die Stadt ihren beliebten WhatsApp-Nachrichtendienst mit fast 4000 Abonnent*innen ebenso wie andere Kommunen oder große Zeitungsverlage einstellen müssen, weil Facebook das Versenden von Serienmails über diesen Kanal untersagt hatte. Mit Twitter will die Stadt diese Lücke nun zumindest in Teilen schließen.

Über den Dienst, der für seine kurzen, prägnanten Meldungen bekannt ist, teilt die Stadt aktuelle Themen mit ihrer Community. Ob Straßensperren, Hinweise zu Rats- und Ausschusssitzungen oder die Vorstellung des neuen Ruhrfestspiel-Programms: Die Follower von @StadtRE sind stets darüber informiert, was in Recklinghausen passiert.

„Wir wollen unsere Bürgerinnen und Bürger über unseren Twitter-Kanal möglichst aktuell auf dem Laufenden halten und so auch das Handeln der Verwaltung so transparent wie möglich machen“, sagt Hermann Böckmann, Pressesprecher der Stadt Recklinghausen. „Die Erfahrungen, die andere Städte mit Twitter gemacht haben, sind gut. Die Plattform ist in idealer Weise geeignet, schnelle Nachrichten abzusetzen.“

Bereits gut etabliert haben sich die Anfang 2019 installierten Profile der Stadt auf den Social-Media-Plattformen Facebook und Instagram. Mit mittlerweile über 8.600 Abonnent*innen erweitert die Stadt über diese Netzwerke ihre Zielgruppen. Auch Bürgermeister Christoph Tesche ist mit einem Account auf Facebook vertreten. Das Interesse am Arbeitsalltag des Verwaltungschefs ist groß. Die meisten Zugriffe gibt es auf den Terminkalender des Bürgermeisters, der Woche für Woche in Auszügen veröffentlicht wird.

So finden Sie die Stadt Recklinghausen im Netz:

Facebook: www.facebook.com/Stadt-Recklinghausen-2199054967019302/
Instagram: www.instagram.com/stadt_recklinghausen/
Twitter: www.twitter.com/StadtRE

Facebook Christoph Tesche: www.facebook.com/BuergermeisterRecklinghausen/

 

Datum
04.02.2020


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr