Aktuelles Recklinghausen

Titel
Mietspiegel 2020 erschienen
Bild
Rathaus
Einleitung
Der neue Mietspiegel, der ab dem 1. Januar gilt, ist erschienen. Der Recklinghäuser Mietspiegel gilt nur für freifinanzierte Wohnungen und spiegelt das örtliche Mietniveau wider.
Haupttext

Er ist nicht für die mit öffentlichen Mitteln errichteten, preisgebundenen Wohnungen anwendbar.

Der Mietspiegel kann hier kostenpflichtig abgerufen werden. Auch im Bürgerbüro ist er während der Öffnungszeiten erhältlich. Die Gebühr für den Mietspiegel beträgt jeweils drei Euro.

Hintergrund: Im Dezember 2016 haben Vertreter*innen der Stadt Recklinghausen und Interessenvertreter der Vermieter*innen und Mieter*innen den Mietspiegel einvernehmlich beschlossen.

An der Erstellung waren neben der Bewertungsstelle im städtischen Fachbereich Ingenieurwesen auch der Haus- und Grundeigentümerverein Recklinghausen e.V., der Deutsche Mieterbund – Mieterverein Recklinghausen e.V., der Mieterschutzbund e.V. Recklinghausen und die Arbeitsgemeinschaft der Wohnungswirtschaft Emscher-Lippe beteiligt.

Für die Erstellung des aktuellen Mietspiegels hat die städtische Bewertungsstelle die überwiegend von den großen Wohnungsunternehmen gelieferten Mieten ausgewertet. Herangezogen wurden nur die Mieten, die bei Neuabschlüssen von Mietverträgen bzw. bei Mietänderungen innerhalb der letzten vier Jahre zustande kamen. Die Auswertung, bezogen auf das bisherige Mietniveau, ergab eine durchschnittliche Steigerung der Mieten von etwa vier Prozent. Die einzelnen Mietspiegelwerte (Mittelwerte) wurden unter Berücksichtigung der Auswertungsergebnisse, der allgemeinen Entwicklung auf dem Wohnungsmarkt sowie der Fach- und Sachkunde der Beteiligten um 0,10 bis 0,30 Euro pro Quadratmeter angehoben.

Der Mietspiegel weist die monatlichen Nettokaltmieten in Euro je Quadratmeter Wohnfläche (ortsübliche Miete) aus. Die ortsübliche Miete beinhaltet in Recklinghausen neben dem Entgelt für die Nutzung der Wohnung auch das Entgelt für die durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch einer Wohnung laufend entstehenden anteiligen Bewirtschaftungskosten (Abschreibung, Verwaltungskosten, Instandhaltungskosten, Mietausfallwagnis). Nicht enthalten in der Miete sind die allgemeinen Betriebskosten.

Mietspiegel als Richtlinie: Der Mietspiegel ist als Richtlinie zu verstehen und kann so zur Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete im Einzelfall herangezogen werden. Er bietet den Mietparteien eine Orientierungshilfe, um eigenverantwortlich die Miethöhe je nach Lage, Art, Größe, Ausstattung sowie Zustand der Wohnung und des Gebäudes zu vereinbaren. Er setzt keine Mieten fest.

Datum
23.12.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr