Aktuelles Recklinghausen

Titel
Petrinum: Bürgermeister Tesche würdigt Einsatz von sechs Sozialpraktikantinnen
Bild
Pressefoto Im Kaminzimmer des Rathauses zeichnete Bürgermeister Christoph Tesche die Absolventinnen des Sozialpraktikums am Gymnasium Petrinum aus.
Einleitung
Seit zehn Jahren absolvieren Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Petrinum ein Sozialpraktikum. Am Dienstag ehrte Bürgermeister Christoph Tesche sechs Schülerinnen der EF, die sich sechs Monate lang in verschiedenen Einrichtung ehrenamtlich engagiert haben.
Haupttext


„Diesen Einsatz kann man nicht genug wertschätzen. Ihr habt alle Aufmerksamkeit verdient“, lobte Tesche die Petrinerinnen im Rahmen einer Feierstunde im Kaminzimmer.

Die Schülerinnen machten vielfältige Erfahrungen – im Hospiz zum Hl. Franziskus, in der Raphael-Schule, im Seniorenheim, beim Kinder- und Jugendtreff WiLma in der Südstadt oder an einer Grundschule. „Die Erfahrungen, die ihr dort gemacht hat, kann euch niemand mehr nehmen. Ihr habt ganz sicher auch mehr Verständnis für die Belange von Menschen gewonnen, denen es nicht so gut geht“, sagte Tesche.

Ähnlich äußerte sich auch Petrinum-Schulleiter Michael Rembiak: „Wir haben als Schule die Aufgabe, die Kinder zu mündigen Bürgern in gesellschaftlicher Verantwortung zu erziehen. Dabei spielt die emotionale Intelligenz eine große Rolle. Während des Praktikums machen die Schülerinnen und Schüler Erfahrungen, die wir ihnen an der Schule nicht bieten können. Deshalb bin ich froh, dass wir mehrere Partner in der Stadt haben, die Praktikumsplätze anbieten.“ In zehn Jahren haben mehr als 400 Schülerinnen und Schüler ein Sozialpraktikum absolviert.

Eindrucksvoll waren die persönlichen Schilderungen der Schülerinnen. So berichtete eine der Praktikantinnen von ihrem Einsatz im Hospiz, wo sie für Menschen da war, die sich aufs Sterben vorbereiten. „Ich habe gelernt, dass diese Männer und Frauen trotzdem fröhlich sein können, zum Beispiel haben wir ausgelassen mit ihnen Karneval gefeiert.“ Wie wichtig die Einrichtung sei, habe eine Bewohnerin auf den Punkt gebracht: „Für mich ist die Zeit im Hospiz wie eine Vorstufe zum Himmel.“

Zum Abschluss der Feierstunde überreichte Tesche an Johanna Prein, Lea Hoffmann, Tabea Hartmann, Verena Frank, Marit Abbenhaus und Lucia Wolff die Teilnahmeurkunden für das Sozialpraktikum. Und natürlich durften sich die Gäste auch über eine der mittlerweile sehr beliebten Bürgermeister-Enten freuen.

 

 

Datum
15.05.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr