Aktuelles Recklinghausen

Titel
„Einigkeit und Recht und Freiheit“: Stadt legt informative Broschüre passend zum Demokratiejahr 2019 neu auf
Bild
Gemeinsam mit den Autoren Dr. Matthias Kordes, Georg Möllers und Jürgen Pohl präsentiert Bürgermeister Christoph Tesche die neue Broschüre zu den Spuren der deutschen Demokratiegeschichte in Recklinghausen. Foto - Stadt RE
Einleitung
Unter dem Motto „Demokratiejahr 2019“ findet eine ganze Serie von Veranstaltungen in Recklinghausen statt, die verschiedene Jubiläen in den Fokus nehmen.
Haupttext

Passend dazu hat die Stadt eine 2011 erstmals unter dem Titel „Einigkeit und Recht und Freiheit“ erschienene Broschüre überarbeitet, ergänzt und neu aufgelegt.

„Auch in Recklinghausen haben die Ereignisse, die schließlich zu unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung geführt haben Spuren und Botschaften hinterlassen. Wer mit offenen Augen durch die Stadt geht, entdeckt an vielen Stellen Kunstwerke, Straßennamen und Denkmäler, die mit der Demokratiegeschichte in Zusammenhang stehen. Die neu aufgelegte Broschüre gibt dazu einen eindrucksvollen Überblick“, sagte Bürgermeister Christoph Tesche.

Er stellte die Neuauflage des Heftes am Dienstag, 5. März, gemeinsam mit dem Georg Möllers vor. „Die Broschüre ist so etwas wie eine kleine Staatsbürgerkunde für Recklinghäuserinnen und Recklinghäuser“, sagte der Erste Beigeordnete, der bekanntlich selbst bereits eine Vielzahl von Aufsätzen und Büchern zur lokalen und regionalen Geschichte veröffentlicht und mit Stadtarchivar Dr. Matthias Kordes und VHS-Leiter Jürgen Pohl auch an der neu aufgelegten Broschüre mitgewirkt hat.

Das Thema Demokratie steht in diesem Jahr gleich wegen mehrerer historischer Ereignisse im Fokus: 1849 fand in der Frankfurter Paulskirche die erste deutsche Verfassung in Kraft, 1919 wurde in Weimar die Verfassung des Deutschen Reiches unterzeichnet und 1949 wurde im Parlamentarischen Rat das Grundgesetz angenommen. In den Reigen dieser historischen Meilensteine passt außerdem auch der Fall der Mauer im Jahr 1989.

So findet sich in der Broschüre zum Beispiel ein Porträt über Dr. Helene Weber, die als eine der vier „Mütter des Grundgesetzes“ gilt. Die Politikerin war eine der wenigen weiblichen Abgeordneten in der Weimarer Nationalversammlung von 1919, im Preußischen Landtag sowie im Reichstag der 1920er Jahre. Nach einem eindrucksvollen politischen Leben, in dem sie sich um die Stärkung der Rechte der Frauen und die Grundrechte verdient gemacht hatte, fand sie ihre letzte Ruhestätte auf dem Nordfriedhof in Recklinghausen.

Die Broschüre erinnert außerdem daran, dass Ludwig Erhard, der Vater der Sozialen Marktwirtschaft, sein bis heute für die Bundesrepublik Deutschland maßgebliches Wirtschaftskonzept 1948 in Recklinghausen im Beisein von Bundeskanzler Konrad Adenauer auf einem Regionalparteitag der CDU vorgestellt hatte. Neben den lokalen Aspekten finden sich in der Broschüre aber auch eine ganze Reihe anderer informativer Artikel. Die Palette reicht von der Geschichte der Nationalhymne bis zum Arbeiteraufstand in der ehemaligen DDR. Neu hinzugekommen sind Berichte über die Gewerkschaften als wichtiger Mitgestalterinnen der Demokratie, das Ruhrfestspiele als „Eine Burg freiheitlichen Seins“ und den deutschen Einigungsprozess.

Die Broschüre wird unter anderem an die Bürgerinnen und Bürger ausgegeben, die sich zu einer Einbürgerung entschließen. Die Stadt lädt regelmäßig die neuen Staatsbürger zur Übergabe der Einbürgerungsurkunden im festlichen Rahmen in das Kaminzimmer im Rathaus ein. „Die Anregung, eine solche Broschüre aufzulegen, kam im Jahr 2011 aus Reihen des Integrationsrates. Wir haben diese gerne aufgenommen und wissen heute, dass das tatsächlich eine sehr gute Idee war“, erklärte Möllers. Das Heft erscheint in einer Auflage von 3000 Exemplaren, wird auch an allen weiterführenden Schulen verteilt, liegt in der Volkshochschule, dem Institut für Stadtgeschichte aus oder kann in der Pressestelle der Stadt im Rathaus abgeholt werden.

 

 

Datum
05.03.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr