Ratskommission für Menschen mit Behinderung

Allgemeines
Die Ratskommission für Menschen mit Behinderung ist durch Ratsbeschluss vom 19.06.2000 ins Leben gerufen worden und nahm am 26. Oktober 2000 ihre Arbeit auf. Sie setzt sich aus 16 stimmberechtigten Mitgliedern zusammen.


Ziele

  • Die Ratskommission vertritt die Anliegen von Menschen mit Behinderung gegenüber Rat und Ratsgremien sowie der Öffentlichkeit.
  • Die Ratskommission sichert eine Beteiligung von Menschen mit Behinderung an Diskussions- und Entscheidungsprozessen des Rates und seiner Gremien, die ihre Belange betreffen.


Kompetenzen

  • Die Ratskommission kann sich mit allen Angelegenheiten befassen, bei denen die Interessen von Menschen mit Behinderung berührt sind, soweit diese Befassung im Zuständigkeits- und Kompetenzbereich der Stadt Recklinghausen liegt.
  • Die Ratskommission ist an der Beratung in allen Angelegenheiten zu beteiligen, bei denen die Interessen von Menschen mit Behinderung berührt sind, u.a. durch Beratung entsprechender Ausschussvorlagen und Teilnahme an Sitzungen von Fachausschüssen bei der Vorstellung relevanter Planungsvorhaben.
  • Die Ratskommission hat ein Antrags- und Anfragerecht an den Rat und seine Ausschüsse.
  • Der Vorsitzende der Ratskommission bzw. sein Stellvertreter erhalten Rederecht bei der Beratung der Anträge der Ratskommission im zuständigen Fachausschuss.

 

AKTUELLES

Ratskommission für Menschen mit Behinderung feiert 20. Geburtstag
Seit zwei Jahrzehnten setzt sie sich für körperlich eingeschränkte Personen in Recklinghausen ein: die Ratskommission für Menschen mit Behinderung. Seit Oktober 2000 stellt sie deren Belange in den Fokus und fördert die gleichberechtigte Teilhabe am städtischen Alltagsleben. Eigentlich sollte am 5. Mai 2021 ein Festakt stattfinden, der aufgrund von Corona abgesagt wurde. Stattdessen hat die Stadt Recklinghausen gemeinsam mit der Kommission ein Video produziert, um die Arbeit der Ehrenamtlichen zu ehren.


Wenn hier kein Video dargestellt wird, liegt es daran, dass Sie die dafür notwendigen Cookies nicht akzeptiert haben.
Cookie-Einstellungen ändern

Angebot für Menschen mit Sehbehinderung
Die Stadt Recklinghausen veröffentlicht regelmäßig auf ihrem YouTube-Kanal Videos zu verschiedenen Themen. Damit auch Menschen mit einer Sehbehinderung diese nachvollziehen können, sind gibt es ab sofort Lesefassungen zu den Videos. Diese ermöglichen es den Bürger*innen, die eine Sehbehinderung haben, eine erweiterte Vorstellung von dem Abgebildten zu erlangen.
Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr