Pressemitteilungen

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Neue Regelungen für Sport treten in Kraft
Bild
Neue Regelungen im Bereich Sport.
Einleitung
Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen (NRW) hat eine neue Coronaschutzverordnung veröffentlicht, die ab Freitag, 28. Mai, in Kraft tritt. Damit ergeben sich auch einige Änderungen für den Bereich Sport.
Haupttext


In Recklinghausen gelten aktuell noch die Regelungen für die Sieben-Tages-Inzidenz von über 50, also Inzidenzstufe 3.

Die neue Verordnung unterscheidet nicht mehr zwischen dem Sporttreiben auf ausgewiesenen Anlagen und im öffentlichen Raum. Das heißt, dass die gemeinsame Sportausübung einschließlich Ausbildung, Training und auch Wettkampf im Freien zulässig ist. Der Kontaktsport in einer Gruppe von maximal 25 Personen bis einschließlich 18 Jahre und mit bis zu zwei Ausbildungs- oder Aufsichtspersonen ist erlaubt. Der kontaktfreie Sport ist ebenfalls zulässig – in einer Gruppe von bis zu 25 Personen ohne Altersbegrenzung. Darüber hinaus können Sportbegeisterte selbstverständlich alleine oder in einer Personengruppe bestehend aus zwei Haushalten ihrer Lieblingsbetätigung nachgehen.

Weiterhin gilt: Genesene und vollständig Geimpfte werden nicht mitgezählt. Die Sportler*innen müssen allerdings beachten, dass zwischen den Personen bzw. Personengruppen, die gleichzeitig unter freiem Himmel Sport treiben, dauerhaft ein Mindestabstand von fünf Metern einzuhalten ist.

Rehabilitationssport, der ärztlich verordnet ist und unter ärztlicher Betreuung bzw. Überwachung stattfindet, ist mit dem genannten Mindestabstand zwischen den Teilnehmer*innen zulässig. Sollte dieser in geschlossenen Räumen stattfinden, benötigen die anwesenden Personen einen zertifizierten, negativen Schnelltest bzw. müssen vollständig geimpft oder genesen sein.

Auch Zuschauer*innen dürfen unter freiem Himmel auf den Sportanlagen dabei sein, wenn sie negativ getestet sind bzw. ihre Immunisierung nachweisen können. Das Land NRW nimmt an dieser Stelle eine Unterscheidung vor: Es sind bis zu 100 Personen zulässig, wenn die einfache Rückverfolgbarkeit – also die Erhebung der Kontaktdaten mit Zeitangaben – sichergestellt ist. Es können sogar bis zu 500 Personen auf festzugewiesenen Sitz- oder Stehplätzen teilnehmen, wenn eine besondere Rückverfolgbarkeit sichergestellt werden kann. Konkret heißt das, hier müssen Kontaktdaten mit Zeitangaben erhoben werden und es muss ein Sitz- bzw. Stehplan vorliegen, aus dem ersichtlich ist, welche*r Zuschauer*in Wo saß oder stand.

Sportfeste und ähnliche Veranstaltungen bleiben weiterhin untersagt. Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, Umkleiden und Duschen ist unzulässig. Die Regelungen zu Hygiene, Abständen und Kontaktnachverfolgung mit vierwöchiger Aufbewahrungspflicht gelten weiterhin.

Datum
26.05.2021


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr