Pressemitteilungen

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Brigitte Roggow erhält die 200. Ehrenamtskarte von Bürgermeister Christoph Tesche 
Bild
Pressefoto: Bei der Übergabe der Ehrenamtskarte Beigeordneter Dr. Sebastian Sanders, Bürgermeister Christoph Tesche, Brigitte Roggow, Sabrina Bergeest, Koordinatorin der Ehrenamtlichen des Hospizes, Dr. Svenja Adelt, Netzwerk Bürgerengagement
Einleitung
In Recklinghausen ist das bürgerschaftliche Engagement groß. Das spiegelt auch die Zahl an verliehenen Ehrenamtskarten wider. 
Haupttext


Im April 2019 empfing Bürgermeister Christoph Tesche die ersten Ehrenamtskarteninhaber*innen, jetzt, zwei Jahre später, übergibt er die 200. Ehrenamtskarte.

Sie geht an Brigitte Roggow, die sich seit dem Jahr 2004 im Hospiz zum heiligen Franziskus ehrenamtlich engagiert. 

Ein Zeitungsbericht über das Hospiz motivierte sie zur Teilnahme an einem Vorbereitungskurs für das Ehrenamt. Rückblickend sagt sie: „Ich wusste nicht, dass ich das kann. Aber ich bin langsam reingewachsen.“ 

Bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit gehe es auch darum, kleine Wünsche zu erfüllen: „Zum Beispiel, wenn jemand Appetit auf etwas Besonderes hat. Und wenn es nur zwei Löffel sind“, sagt Brigitte Roggow. Auch Alltägliches, wie einkaufen zu gehen, erledige sie gern. Wichtig ist ihr bei der Begleitung der Sterbenden: „Niemand stirbt allein, wir halten Wache“ und für alle Tätigkeiten im Hospiz betont sie: „Was wir Ehrenamtlichen mitbringen, ist Zeit.“ 

Bei der Überreichung der 200. Ehrenamtskarte würdigte Bürgermeister Christoph Tesche insgesamt das bürgerschaftliche Engagement. „Ich danke Brigitte Roggow stellvertretend für alle Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren mit großem Respekt für ihre selbstlose Hilfe. Sie ist ein Beweis für gelebte Solidarität und das starke ehrenamtliche Engagement in Recklinghausen.“ Sozialdezernent Dr. Sebastian Sanders betonte, dass das Ehrenamt den sozialen Zusammenhalt stärke und zum Kitt der Gesellschaft gehöre.

Als ein Zeichen der Anerkennung und als Dank für das ehrenamtliche Engagement wird die Ehrenamtskarte NRW auch in Recklinghausen überreicht.

Ehrenamtskarte

Die landesweit gültige Karte bietet zahlreiche Ermäßigungen und Sonderaktionen der beteiligten Partner*innen, die den persönlichen zeitintensiven Einsatz der Ehrenamts¬karten-inhaber*innen belohnen möchten. In Recklinghausen sowie in weiteren 274 Kommunen sind mit der Ehrenamtskarte Vergünstigungen neben anderen aus den Bereichen Handel, Gastronomie, Weiterbildung und Tourismus, Sport und Kultur sowie Dienstleistungen möglich.

Die Ehrenamtskarte erhält, wer sich nachweislich seit zwei Jahren mindestens fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden pro Jahr ehrenamtlich und ohne Aufwandsentschädigung engagiert und seinen Wohnsitz in Reckling¬hausen hat. Bei der aktuellen Vergabe der Ehrenamtskarten werden die Einschränkungen durch die Pandemie berücksichtigt. So sollte bei Erstanträgen von Ehrenamtlichen das Ehrenamt schon über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren bestehen, sodass die/der Ehrenamtliche begründen kann, dass „in der Vergangenheit“ die Mindeststundenzahl bereits erreicht wurde und lediglich aufgrund der Corona-Pandemie im letzten Jahr die Mindeststundenanzahl unterschritten wurde.

Ansprechpartner*in für die Bearbeitung und Ausgabe der Ehrenamtskarten ist das Netzwerk Bürgerengagement. Die Antragsformulare sind nach telefonischer Rücksprache unter 02361/109735 oder als Download unter www.netzwerkbuergerengagement.de erhältlich.


Datum
19.04.2021


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr