Pressemitteilungen

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Altstadtmarkt: Fontänenfeld ist erfolgreich fertiggestellt
Bild
Pressefoto: Erfolgreiche Bauabnahme: Bürgermeister Christoph Tesche nahm gemeinsam mit dem Technischen Beigeordneten Norbert Höving und dem Landschaftsarchitekten Gordon Brandenfels das Fontänenfeld in Augenschein. Foto: Stadt RE
Einleitung
Wasser marsch: Die Arbeiten zum Fontänenfeld auf dem Altstadtmarkt sind abgeschlossen. Nach erfolgreicher Bauabnahme inspizierte Bürgermeister Christoph Tesche gemeinsam mit dem Technischen Beigeordneten Norbert Höving am Montag, 12. April, das Wasserspiel. 
Haupttext


Damit soll künftig nicht nur die Innenstadt belebt, sondern auch das Ambiente und die Aufenthaltsqualität gesteigert werden – eine gelungene Abkühlung an heißen Sommertagen inklusive. Gerade für Kinder dürfte der Wasserplatz ein attraktiver Ort zum Spielen sein. „Das Fontänenfeld am Neumarkt in Süd kommt schon seit Jahren gut an – bei Groß und Klein“, sagt Bürgermeister Tesche. „Mit dem Wasserspiel hier steigern wir einmal mehr die Aufenthaltsqualität in der Guten Stube, die bereits von einem attraktiven Einzelhandel-Mix gepaart mit vielfältiger Gastronomie profitiert.“ 

Zukünftig sprudelt es aus zwölf Düsen im Bereich des Altstadtspielplatzes. Aufgrund der weiter steigenden Corona-Infektionen wird das Fontänenfeld aber vorerst nicht in den Betrieb gehen, um mögliche Begegnungen zu vermeiden. „Obwohl das Wasserspiel nicht wie erhofft starten kann, freue ich mich über den reibungslosen Ablauf der Bauarbeiten“, betont Norbert Höving, Technischer Beigeordneter. „Das Fontänenfeld wird sicher eine Bereicherung für das gesamte Stadtleben.“

„Wir nutzen das Wasser als zentrales Gestaltungselement“, erklärt Franz-Josef Knoblauch, Abteilungsleiter Stadtentwässerung. „Die erforderliche Technik dafür befindet sich unter der Erde und besteht aus Pumpen und einem Vorratstank. Dadurch kann das Wasser immer wieder neu zirkulieren und es wird nicht ständig Frischwasser benötigt.“ Gerade in Innenstädten mit enger Bebauung staut sich die Hitze an heißen Sommertagen. Hier wirkt das Fontänenfeld als kleiner, aber wirksamer Baustein direkt entgegen. Bürger*innen können sich auf ein angenehmes Klima freuen oder sich direkt erfrischen – dank der Begehbarkeit des Wasserplatzes. 

Abkühlung verschafft in Zukunft aber nicht nur das Wasserspiel, sondern auch die Bäume, die die 75 Quadratmeter große Fläche umsäumen und die den Einkaufsbummler*innen ein schattiges Plätzchen bieten. Hinzu kommen zahlreiche Bänke, die zum Verweilen geradezu einladen. Besonderes Highlight: die Illumination des Platzes. Die Lichter setzen damit zusätzliche Akzente in den Abendstunden – etwa nach der erfolgreichen Shoppingtour oder auf einem abendlichen Stadtspaziergang. 

Ein weiterer Vorteil ist die mögliche Mehrfachnutzung des Fontänenfeldes, das unkompliziert abschaltbar ist und damit vielseitig bespielbar bleibt. Der Ausrichtung von Veranstaltungen auf dem Altstadtmarkt, wie beispielsweise dem beliebten Weihnachtsmarkt, steht also nichts im Wege. Auch an die bisher dort platzierten Spielgeräte wurde gedacht. Diese verschwinden nämlich keineswegs aus dem Stadtbild. Drei Geräte kehren sogar zurück auf den Altstadtmarkt am Rand des Fontänenfelds: die Ente zum Wippen, die Brücke und die Giraffe zum Klettern. 

Ursprünglich sollte das Fontänenfeld bereits im Sommer 2020 fertiggestellt sein. Doch die Planungen fielen aufgrund der Corona-Pandemie buchstäblich ins Wasser. Um den Händler*innen und der Gastronomie nicht auch noch die wichtige Einnahmequelle des Sommergeschäfts streitig zu machen, wurde der Bau verschoben. Das geplante Vorhaben im vergangenen Herbst zu verwirklichen, scheiterte ebenfalls, da die Baustelle auf dem Altstadtmarkt eine mögliche Ausrichtung des Weihnachtsmarktes unmöglich gemacht hätte. Die steigenden Infektionszahlen machten aber letztlich auch diese Hoffnung zunichte. 

Die Pläne, in der Altstadt gleich an mehreren Stellen Wasser einzubringen, nehmen derweil weiter Form an, denn auch an der Augustinessenstraße im Bereich der Stadtbibliothek soll ein Wasserspiel folgen. Ein Zeitplan wird frühzeitig bekanntgegeben. 

Die Arbeiten für das Fontänenfeld auf dem Altstadtmarkt hatten im Januar dieses Jahres begonnen und fanden nun Mitte April planmäßig ein erfolgreiches Ende. Insgesamt investierte die Stadt 450.000 Euro in das Projekt. 

 

Datum
13.04.2021


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr