Pressemitteilungen

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Bürgermeister Tesche unterstützt Städtetag-Forderung nach einer Öffnungsperspektive
Bild
Rathaus
Einleitung
Der Hauptausschuss des Deutschen Städtetages hat die Bundesregierung und die Konferenz der Ministerpräsidenten aufgefordert, zeitnah eine tragfähige Öffnungsperspektive zu entwickeln.
Haupttext


Bürgermeister Christoph Tesche hat diese Forderung am Mittwoch, 24. Februar, in der digitalen Sitzung des Hauptausschusses unterstützt. Dieser tagt dreimal im Jahr. Vertreten sind in dem Gremium 135 Mitglieder, die von den Landesverbänden entsandt werden.

„Die Menschen sehnen sich nach Normalität. Und wir brauchen abhängig von der Pandemielage ein Öffnungsszenario, das den Menschen Mut macht, aber auch die Motivation gibt, auch weiter diszipliniert die Coronaschutzregeln einzuhalten. Darin bin ich mir mit der großen Mehrheit meiner Kolleg*innen bundesweit aus anderen Städten einig“, unterstrich Christoph Tesche.

„Auch wenn ich so gut es geht, persönliche Kontakte vermeide, nutze ich natürlich die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, um in unsere Stadt hineinzuhorchen“, sagte der Bürgermeister, der in den vergangenen Wochen Vertreter*innen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen zu Videokonferenzen mit verschiedenen Schwerpunkten eingeladen hatte. Die nächste Videokonferenz mit den Altstadtquartieren ist bereits terminiert. 

„Bisher war deutlich zu erkennen, dass die große Mehrheit der Bevölkerung auch in unserer Stadt hinter den Maßnahmen von Bund und Land steht, doch ist nun deutlich zu spüren, dass die Stimmung zu kippen droht. Vor allem unsere Innenstadt leidet gewaltig. Ich bin überzeugt: Die Menschen brauchen eine Perspektive, um die massiven Einschränkungen, mit denen sie nun seit Monaten leben, noch einige Zeit mitzutragen. Ich bin außerdem überzeugt, dass wir unserer Wirtschaft die gegenwärtige Situation nicht mehr länger zumuten können. Die Schmerzgrenze ist nicht nur für Einzelhandel, Gastronomie und Kultur, sondern auch für andere Bereiche erreicht“, sagte Tesche. 
Letztlich werde es aber auch weiterhin darauf ankommen, dass sich die Bürger*innen diszipliniert an die Regeln halten, die auch dann noch gelten werden, wenn es zu ersten Öffnungen im Bereich von Handel und Gastronomie kommt. „Abstand, Maske, Handhygiene, Nachverfolgbarkeit – diese Maßnahmen werden uns sicher noch für längere Zeit begleiten“, so Tesche. „Trotz aller Schwierigkeiten, mit denen wir zu kämpfen haben, geben uns die angelaufenen Impfungen aber Hoffnung und auch der näher rückende Frühling wird die Lage hoffentlich ein wenig entspannen.“ 

Für die Stadt kündigte er an, dass sämtliche Lockerungen, die durch eine Veränderung der Coronaschutzverordnung möglich sind, vor Ort auch zügig in die Tat umgesetzt werden. Darauf habe sich der Krisenstab der Stadt in seiner Sitzung am Dienstag, 23. Februar, bereits verständigt. So sind städtische Spiel- und Sportflächen wieder geöffnet und dürfen unter Einhaltungen von Auflagen wieder genutzt werden. Sport darf wieder allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes auf Sportflächen unter freiem Himmel getrieben werden. Allerdings muss zwischen den verschiedenen Personen oder Personengruppen ein Mindestabstand von fünf Metern eingehalten werden. Dazu gehören zum Beispiel Tennis, Golf, Lauf- und Balltraining. 

Datum
25.02.2021


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr