Dienstleistungen/Zuständigkeiten Eingriffsregelung

Die naturschutzrechtliche Eingriffsregelung ist im Bundesnaturschutzgesetz, im Landesnaturschutzgesetz NRW und im Baugesetzbuch verankert. Sie dient dem Schutz von Natur und Landschaft und regelt den Ausgleich und Ersatz von nicht vermeidbaren Beeinträchtigungen.

Im Rahmen der Bauleitplanung ist der Verursacher verpflichtet unvermeidbare Beeinträchtigungen zu minimieren. Zudem ist er verpflichtet durch Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege den Eingriff am Standort auszugleichen oder an anderer Stelle zu ersetzen. Vermeidbare Eingriffe sind zu unterbinden (Minimierungsgebot). Ausgleich kann durch die Aufwertung auf ökologisch geringwertigen Flächen geschaffen werden.

Als Kompensationsmaßnahmen vorgesehene landschaftspflegerische Maßnahmen sind im Bebauungsplan festzusetzen oder durch andere öffentlich-rechtliche Instrumente, wie den städtebaulichen Vertrag, zwischen planender Gemeinde und Vorhabenträger abzusichern. Sie können als Einzel- oder Sammelzuordnung einzelnen Vorhabenträgern oder der Gesamtheit der Eingriffe zugewiesen werden. Wenn die Umsetzung der Maßnahmen durch die Stadt Recklinghausen erfolgt, sind sie im Wege der Kostenerstattung zu refinanzieren.

Ansprechpartner/innen
  • Frau Eva Kranjc
    Telefon 02361/50-1430
    Technisches Rathaus, Raum 503
  • Frau Julia Heek
    Telefon 02361/50-2511
    Technisches Rathaus, Raum 501
  • Frau Lena Neugebauer
    Telefon 02361/50-2817
    Technisches Rathaus, Raum 501
Sie suchen...
Dienstleistungen
Die Stadtverwaltung Recklinghausen erbringt in ihren Fachbereichen zahlreiche Dienstleistungen für Bürgerinnen und Bürger. In der nebenstehenden Übersicht haben Sie alle Dienstleistungen auf einen Blick. Gerne können Sie aber auch die Suche nutzen, um noch schneller zu der gewünschten Dienstleistung zu kommen.
Öffnungszeiten & Kontakt

Wir bitten dringend um Beachtung: Das Bürgerbüro und die Verwaltungsgebäude sind nur mit einem Termin zu betreten. Diesen können sie online oder telefonisch vereinbaren!

Die allgemeinen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Recklinghausen:

  • Montag, Mittwoch, Freitag 8 bis 13 Uhr
  • Donnerstag 8 bis 18 Uhr
  • Dienstag: Nach Vereinbarung

 

Das Bürgerbüro im Stadthaus A hat geöffnet:

  • Montag und Mittwoch 8 bis 16 Uhr 
  • Dienstag 8 bis 12 Uhr
  • Donnerstag 8 bis 18 Uhr
  • Freitag 8 bis 13 Uhr
  • Samstag 9.30 bis 12.30 Uhr

 

Spezielle Öffnungszeiten finden Sie hier: Öffnungszeiten

Einen Überblick über alle Kontaktmöglichkeiten der Stadtverwaltung Recklinghausen erhalten Sie hier: Kontakt