Dienstleistungen/Zuständigkeiten Fundsache

Das Fundbüro nimmt nur die in Recklinghausen gefundenen Sachen in Verwahrung. Diese werden für mindestens sechs Monate aufbewahrt. 

Wenn die Fundsache nicht innerhalb der Aufbewahrungsfrist beim Fundbüro abgeholt wird, kann die den Fund meldende Person Eigentum an der Fundsache erwerben.

Wird auf das Recht zum Erwerb des Eigentums an der Fundsache verzichtet, so geht die Fundsache in das Eigentum der Stadt Recklinghausen über.

 

 

Kosten

Verlustbescheinigung 5 Euro, Verwahrung von Fundsachen 5 Euro und höher - abhängig vom Wert

Erforderliche Unterlagen

Finder*in (bei persönlicher Vorsprache): Personalausweis oder Reisepass; Eigentümer*in (beim Abholen der Fundsache): Personalausweis oder Reisepass, evtl. Vollmacht zur Entgegennahme der Fundsache, evtl. Nachweise über die Fundsache (Kopie, Foto, Rechnung)

Dienstleister
Sie suchen...
Dienstleistungen
Die Stadtverwaltung Recklinghausen erbringt in ihren Fachbereichen zahlreiche Dienstleistungen für Bürgerinnen und Bürger. In der nebenstehenden Übersicht haben Sie alle Dienstleistungen auf einen Blick. Gerne können Sie aber auch die Suche nutzen, um noch schneller zu der gewünschten Dienstleistung zu kommen.
Öffnungszeiten & Kontakt

Die allgemeinen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Recklinghausen:

  • Montag, Mittwoch, Freitag 8 bis 13 Uhr
  • Donnerstag 8 bis 18 Uhr
  • Dienstag: Nach Vereinbarung

 

Das Bürgerbüro im Stadthaus A hat geöffnet:

  • Montag, Dienstag, Mittwoch 8 bis 16 Uhr
  • Donnerstag 8 bis 18 Uhr
  • Freitag 8 bis 13 Uhr
  • Samstag 9.30 bis 12.30 Uhr

 

Spezielle Öffnungszeiten finden Sie hier: Öffnungszeiten

Einen Überblick über alle Kontaktmöglichkeiten der Stadtverwaltung Recklinghausen erhalten Sie hier: Kontakt