Dienstleistungen/Zuständigkeiten Kinderreisepass

Allgemeine Informationen

Der Kinderreisepass für Kinder mit deutscher Staatsangehörigkeit ersetzt den früheren Kinderausweis. Kinderreisepässe werden in maschinenlesbarer und fälschungssicherer Form erstellt. Es wird darauf hingewiesen, dass der Kinderreisepass nicht von allen Staaten als Einreisedokument anerkannt wird, da es sich nur um ein Passersatzdokument handelt. Vor Antritt der Reise sollten sich die Eltern daher vergewissern, ob der Staat, in den die Familie reisen möchte, Kinderreisepässe akzeptiert. Möglich ist in diesen Fällen dann die Ausstellung eines elektronischen Reisepasses mit integriertem Chip.

Der Kinderreisepass ist ein Jahr gültig, wird jedoch maximal bis zum 12. Lebensjahr ausgestellt. Möglich ist die mehrmalige Aktualisierung bzw. Verlängerung des Dokumentes.

Antragstellung

Die persönliche Vorsprache (auch von Kindern) ist zwingend erforderlich. 

Vorzulegen sind ein amtliches Ausweisdokument (z.B. Kinderreisepass) und ein aktuelles biometrisches Lichtbild. Falls kein Ausweisdokument vorhanden ist, ist eine Geburtsurkunde vorzulegen.

Bei gemeinsamen Sorgerecht bedarf es der Beantragung beider Elternteile. Bei Beantragung sollen beide Elternteile persönlich vorsprechen. Alternativ ist die Vorsprache eines Elternteils ausreichend, wenn die schriftliche Zustimmung des anderen Elternteils und ein amtliches Ausweisdokument des nicht anwesenden Elternteils vorgelegt wird. Das alleinige Sorgerecht muss ggfls. nachgewiesen werden.

Aushändigung

Der Kinderreisepass wird direkt bei Antragstellung erstellt und ausgehändigt.

Kosten

Ausstellung: 13 Euro

Aktualisierung bzw. Verlängerung: 6 Euro

Erforderliche Unterlagen

Ausweisdokument (z.B. bisheriger Kinderreisepass), aktuelles biometrisches Lichtbild, ggfls. Geburtsurkunde, Einverständniserklärung mit Ausweisdokument, Nachweis alleiniges Sorgerecht

Dienstleister
Sie suchen...
Dienstleistungen
Die Stadtverwaltung Recklinghausen erbringt in ihren Fachbereichen zahlreiche Dienstleistungen für Bürgerinnen und Bürger. In der nebenstehenden Übersicht haben Sie alle Dienstleistungen auf einen Blick. Gerne können Sie aber auch die Suche nutzen, um noch schneller zu der gewünschten Dienstleistung zu kommen.
Öffnungszeiten & Kontakt

Wir bitten dringend um Beachtung: Das Bürgerbüro und die Verwaltungsgebäude sind nur mit einem Termin zu betreten. Diesen können sie online oder telefonisch vereinbaren!

Die allgemeinen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Recklinghausen:

  • Montag, Mittwoch, Freitag 8 bis 13 Uhr
  • Donnerstag 8 bis 18 Uhr
  • Dienstag: Nach Vereinbarung

 

Das Bürgerbüro im Stadthaus A hat geöffnet:

  • Montag und Mittwoch 8 bis 16 Uhr 
  • Dienstag 8 bis 12 Uhr
  • Donnerstag 8 bis 18 Uhr
  • Freitag 8 bis 13 Uhr
  • Samstag 9.30 bis 12.30 Uhr

 

Spezielle Öffnungszeiten finden Sie hier: Öffnungszeiten

Einen Überblick über alle Kontaktmöglichkeiten der Stadtverwaltung Recklinghausen erhalten Sie hier: Kontakt