Aktuelle Bürgerbeteiligungen

 

  • Die Planunterlagen zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 37 Becklemer Weg hängen im Fachbereich Planen, Umwelt, Bauen, im Erdgeschoss des technischen Rathauses, Westring 51, 45659 Recklinghausen in der Zeit vom 22.02.2019 bis 11.03.2019 einschließlich während der Dienststunden: montags bis mittwochs und freitags von 8.00 Uhr 13.00 Uhr, und donnerstags von 8.00 Uhr - 18.00 Uhr, zur Einsichtnahme aus. Dort werden die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung dargelegt und es ist Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Termin für die Einsichtnahme mit dem zuständigen Mitarbeiter des Fachbereichs Planen, Umwelt, Bauen, Herrn Kühnapfel, Raum 01, Tel. 02361 / 50-2377, zu vereinbaren. Stellungnahmen können schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Planunterlagen unter der Internetadresse http://www.recklinghausen.de/bplan abzurufen. Dort können Stellungnahmen unter den zuvor genannten Bedingungen auch online
    abgegeben werden. 
    Informationsveranstaltung: Am Donnerstag, den 21.02.2019 um 18:00 Uhr, findet in der Aula der Städtischen Gesamtschule Recklinghausen-Suderwich, Markomannenstraße 16, 45665 Recklinghausen, ein öffentliches Informations- und Anhörungsgespräch statt. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Zweck der Veranstaltung ist, die Planung zum vorgenannten Bauleitplan öffentlich darzulegen und die Öffentlichkeit hierzu anzuhören.

  • Die Haushaltssatzung der Stadt Recklinghausen für das Haushaltsjahr 2018 ist öffentlich ausgelegt. So können der Haushaltsplan und der Haushaltssanierungsplan zur Einsichtnahme ab sofort bis zum Ende der Auslegung des Jahresabschlusses 2019 beim Fachbereich Finanzen, Stadthaus E, Kaiserwall 21, während der allgemeinen Öffnungszeiten eingesehen werden.

 

  • Der Rat der Stadt Recklinghausen hat die 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 148 - Am Lohtor bestehend aus Planzeichnung und textlichem Teil gemäß § 10 Abs. 1 BauGB als Satzung beschlossen. Vom Tag des Erscheinens dieser Bekanntmachung im Amtsblatt wird der Bebauungsplan Nr. 148 - Am Lohtor -, 2. Änderung mit der Begründung sowie den bei der Planung zugrunde liegenden Gutachten und Vorschriften (Gesetze, Verordnungen, Erlasse, DINVorschriften) bei der Stadt Recklinghausen, Fachbereich Planen, Umwelt, Bauen, Technisches Rathaus, Westring 51, 45659 Recklinghausen, während der Öffnungszeiten zu jedermanns Einsicht bereitgehalten. Über den Inhalt wird dort auf Verlangen Auskunft gegeben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Planunterlagen unter der Internetadresse http://www.recklinghausen.de/bplan  abzurufen.

 

  • Der Rat der Stadt hat den Bebauungsplan Nr. 212 Teilplan 1 - Hubertusstraße -, 3. Änderung - Ostseite Kurt-Schumacher-Allee - bestehend aus einer Planzeichnung und textlichen Festsetzungen, gem. § 10 Abs. 1 BauGB als Satzung beschlossen. Der Bebauungsplan kann mit der Begründung und der zusammenfassenden Erklärung über die Art und Weise, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung im Bebauungsplan berücksichtigt wurden, sowie den bei der Planung zugrunde liegenden Gutachten und bei der Stadt Recklinghausen, Fachbereich Planen, Umwelt, Bauen, Technisches Rathaus, Westring 51, 45659 Recklinghausen, während der Öffnungszeiten eingesehen werden. Über den Inhalt wird dort auf Verlangen Auskunft gegeben. Ziel des Bebauungsplanes ist es, die bisher als öffentliche Grünfläche und als Ausgleichsmaßnahme genutzten städtischen Grundstücksflächen verkehrlich sowie ver- und entsorgungstechnisch zu erschließen und einer gewerblichen Nutzung zuzuführen. Es sollen in diesem Bereich Anlagen und Betriebe zugelassen werden, die in Bezug auf das benachbarte Wohnen als verträglich eingestuft werden. In Betracht kommen hier vor allem Büro- und Verwaltungsgebäude.

 

  • Der Rat hat den Bebauungsplan Nr. 294 - Rheinstraße - bestehend aus einer Planzeichnung und textlichen Festsetzungen, gem. § 10 Abs. 1 BauGB als Satzung beschlossen. Der Bebeauungsplan wird bei der Stadt Recklinghausen, Fachbereich Planen, Umwelt, Bauen, Technisches Rathaus, Westring 51, 45659 Recklinghausen, während der Öffnungszeiten zu jedermanns Einsicht bereitgehalten. Über den Inhalt wird dort auf Verlangen Auskunft gegeben. Ziel des Bebauungsplanes ist die bauleitplanerische Steuerung der Einzelhandelsnutzungen im Planbereich zur Erhaltung und Entwicklung des nahe gelegenen zentralen Versorgungsbereiches „Nebenzentrum Recklinghausen-Süd“ sowie dem Sonderstandorts „Herner Straße“, auch im Interesse einer verbrauchernahen Versorgung der Bevölkerung und der Innenentwicklung der Gemeinde. Des Weiteren erfolgt die Steuerung von Vergnügungsstätten, um eine Beeinträchtigung von Wohnnutzungen und anderen schutzbedürftigen Anlagen und der sich aus der vorhandenen Nutzung ergebenen städtebaulichen Funktion des Gebietes zu verhindern. 

 

 

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr